3sat: Themenabend zu Luciano Pavarotti

Erinnerungen an eine Legende

Anlässlich des 10. Todestages von Luciano Pavarotti zeigt 3sat heute ab 22:45 Uhr einen Themenabend rund um den Startenor

© Carlos Picasso/Decca

Luciano Pavarotti © Carlos Picasso/Decca

Luciano Pavarotti

Kaum ein Tenor hat derart die Massen begeistert und die Opernwelt polarisiert wie der Italiener Luciano Pavarotti. Sein hohes C wurde geliebt – seine Anbiederung an den Mainstream allerdings kritisch betrachtet. Anlässlich seines zehnten Todestages am 6. September widmet 3sat dem legendären Tenor heute einen Themenabend.

Zusammen mit José Carreras und Plácido Domingo lockte Pavarotti 1990 im Rahmen der Fußball-Weltmeisterschaft eine Milliarde Zuschauer vor die Fernsehgeräte rund um den Globus, als das erste Konzert der „drei Tenöre“ stattfand. Es folgten sechs weitere Konzerte dieser Art auf der ganzen Welt, die aufgezeichnet wurden. Doch diese Aufnahmen verschwanden für viele Jahre in einem Archiv in London. Nun ist es 3sat gelungen, die schönsten Momente dieser Konzerte zusammenzutragen. Unter dem Titel „Die drei Tenöre – ihre verschollenen Konzerte“ ist dieses Material heute erstmals im Fernsehen um 22:45 Uhr zu sehen.

Dokumentation über Luciano Pavarotti

Im Anschluss an die Konzertmitschnitte geht es kurz vor Mitternacht in dem Film „Luciano Pavarotti“ von Esther Schapira um Pavarotti an sich. Wer war dieser Mann, der nicht nur die Musik, sondern auch Pasta und Frauen so sehr liebte? Die Dokumentation aus der Reihe „Legenden“ erzählt nicht nur vom Leben des Tenors aus Modena, sondern wandert auch auf dessen Spuren.

Viele Weggefährten, Familienangehörige und Freunde haben sich bereiterklärt, bei dieser Dokumentation mitzuwirken. Darunter sind auch Pavarottis erste Ehefrau Adua Veroni, seine langjährige Sekretärin und Geliebte Judy Kovacs, die Jugendfreundin und Operndiva Mirella Freni, der Dirigent und Freund Leone Magiera, sein persönlicher Assistent Edwin Tinoco, sein langjähriger Manager Herbert Breslin, der Tenor und Freund José Carrera – unter vielen anderen. So ist ein facettenreiches, eindrucksvolles und intimes Porträt mit privaten Aufnahmen des legendären Sängers und leidenschaftlichen Genussmenschen Luciano Pavarotti entstanden.

Die drei Tenöre in Aktion:

concerti-Tipp:

„Die drei Tenöre – ihre verschollenen Konzerte“
Sa. 2.9., 22:45 Uhr
„Luciano Pavarotti“
Sa. 2.9., 23:59 Uhr
3sat

Auch interessant

TV-Tipp 3.5.: Arte – Die 3 Tenöre

Bedeutendes Konzert

Unvergessen bleibt der Auftritt von Luciano Pavarotti, Plácido Domingo und José Carreras im Rahmen der Fußball-WM 1990, der die „Drei Tenöre“ weltberühmt machte. Arte zeigt bisher ungesehene Momente des Trios. weiter

Opern-Feuilleton: Luciano Pavarotti

Pavarottissimo

Ein neuer Dokumentarfilm über Luciano Pavarotti gibt intime Einblicke in das doppelte Leben des größten Tenors seit Enrico Caruso. weiter

Anzeige
Verlosung Kinokarten „Pavarotti“

Der Tenor mit der Jahrhundertstimme

concerti verlost 20 x 2 Kinotickets für die exklusiven Previews des Dokumentarfilms „Pavarotti“ am 14. Dezember. weiter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *