Radio-Tipp 4.9.: West-Eastern Divan Orchestra

Sommerzeit – Festivalzeit

In diesem Jahr war das West-Eastern Divan Orchestra zu Gast bei den BBC Proms in London. BR-Klassik überträgt heute die Aufzeichnung des Konzerts.

© Monika Rittershaus

Daniel Barenboim und das West-Eastern Divan Orchestra

Daniel Barenboim und das West-Eastern Divan Orchestra

Ob in Bayreuth, Salzburg, Tanglewood oder London – an zahllosen Orten locken Festivals mit hochkarätigen Musikern und erstklassigem Programm. Da kann man schnell den Überblick verlieren und sich gar nicht entscheiden, welches Konzert man dem anderen vorziehen soll – ganz gleich ob live vor Ort oder im Fernsehen respektive Radio. Noch bis zum 14. September sendet BR-Klassik die Highlights der europäischen Musikfestivals als Liveübertragungen oder Aufzeichnungen.

Heute Abend können BR-Klassik-Hörer das Konzert des West-Eastern Divan Orchestra mit seinem Leiter Daniel Barenboim erleben. Das junge Orchester, das zu gleichen Teilen israelische und arabische Musiker miteinander vereint und damit ein Zeichen gegen den Nahostkonflikt setzen möchte, trat am 12. August bei den BBC Proms in der Londoner Royal Albert Hall auf.

West-Eastern Divan Orchestra: Unterstützung von der „Löwin am Klavier“

Neben Franz Schuberts „unvollendeter“ h-Moll-Sinfonie ist auch die Moderne mit Witold Lutosławski vertreten. Ein weiteres Highlight des Abends ist Tschaikowskys erstes Klavierkonzert, bei dem die jungen Musiker Unterstützung von der „Löwin am Klavier“ Martha Argerich bekommen.

BR-Klassik überträgt das Konzert heute Abend ab 18.05 Uhr.

Das West-Eastern Divan Orchestra:

concerti-Tipp:

Das West-Eastern Divan Orchestra bei den BBC Proms
4.9.2019, 18:05
BR-Klassik

Kommentare sind geschlossen.