Startseite » Rezensionen » Waschpulver statt Dynamit

CD-Rezension Alan Gilbert

Waschpulver statt Dynamit

Alan Gilbert verschläft Nielsens Erste Sinfonie: zerdehnte Tempi, blasse Holzbläser, die Violinen in der Höhe wie abgeschnitten

vonVolker Tarnow,

Neben einer recht packenden Vierten, der Unauslöschlichen, wird hier eine erstaunlich matte Erste geboten, die Auslöschliche sozusagen: zerdehnte Tempi, blasse und wenig idiomatische Holzbläser, die Violinen in der Höhe wie abgeschnitten. Alles wirkt gedämpft, entschärft, romantisch reduziert und zugleich rumpelig. Gilberts Deutung ist die schwächste seit Roschdestwenski (1994). Schade, dass es ausgerechnet die selten gespielte 1. Sinfonie trifft. Eine Auseinandersetzung mit der Rezeptionsgeschichte wurde offenbar für unnötig erachtet. Dass auch der junge Nielsen kein Waschpulver ist, sondern dänisches Dynamit, wäre leicht bei Blomstedt oder Berglund zu lernen gewesen oder noch besser bei Erik Tuxen. Dessen (tontechnisch freilich unzulängliche) 1957er Aufnahme sollte kennen, wer mitreden will. Und erst recht mitdirigieren.

Nielsen:
Sinfonien Nr. 1 & 4

New York Philharmonic
Alan Gilbert (Leitung)
DaCapo

Auch interessant

Rezensionen

Termine

Aktuelle Rezensionen

Anzeige

Audio der Woche

Johanna Senfter – Else Ensemble

Fundgruben: das Else Ensemble spielt Kammermusikwerke der vergessenen Komponistin Johanna Senfter.

Newsletter

Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach: frische Klassik!