Artifizielle Coolness

Rezension Alan Gilbert – Bruckner: Sinfonie Nr. 7

Artifizielle Coolness

Alan Gilbert und das NDR Elbphilharmonie Orchester setzen mit Bruckners Siebter auf Hybridisierung und Verabsolutierung.

Das Resultat dieser Einspielung nach der Bruckner-Edition von Leopold Nowak ist erstaunlich: Alan Gilbert setzt auf Hybridisierung und Verabsolutierung wie vor dreißig Jahren Herbert von Karajan mit den Berliner Philharmonikern. Nur klingt alles fast noch eine Spur brillanter, distanzierter, auch gläserner. In der kühlen Klarheit dieser kurz vor dem Amtsantritt ihres neuen Chefdirigenten entstandenen Einspielung merkt man nicht, dass das NDR Elbphilharmonie Orchester und Gilbert schon eine lange künstlerische Partnerschaft verbindet. Transparente Diversifizierung und höchst artifizielle Coolness zählen mehr als die Mischungen der Instrumentenstimmen von Bruckners bekanntester Sinfonie. Man feiert die eigene perfekte Professionalität und verzichtet auf die Reflexion von Bruckners katholisch geprägtem Weltbild: Eine porentiefe Reinigung von allen spirituellen Dimensionen auf hohem Niveau.

© Peter Hundert/NDR

Alan Gilbert

Alan Gilbert

Bruckner: Sinfonie Nr. 7

NDR Elbphilharmonie Orchester, Alan Gilbert (Leitung)
Sony Classical

Weitere Rezensionen

CD-Rezension Alan Gilbert

Waschpulver statt Dynamit

Alan Gilbert verschläft Nielsens Erste Sinfonie: zerdehnte Tempi, blasse Holzbläser, die Violinen in der Höhe wie abgeschnitten weiter

Termine

Montag, 30.12.2019 19:30 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Loewe: My Fair Lady

Elbphilharmonie Silvester
Dienstag, 31.12.2019 19:30 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Loewe: My Fair Lady

Elbphilharmonie Silvester
Mittwoch, 01.01.2020 19:30 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Loewe: My Fair Lady

Elbphilharmonie Silvester
Donnerstag, 06.02.2020 20:00 Uhr Gewandhaus Leipzig

Michael Schönheit, Gewandhausorchester, Alan Gilbert

Sibelius: Nächtlicher Ritt und Sonnenaufgang op. 55, Copland: Sinfonie für Orgel und Orchester. Beethoven: Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 „Pastorale“

Freitag, 07.02.2020 20:00 Uhr Gewandhaus Leipzig

Michael Schönheit, Gewandhausorchester, Alan Gilbert

Sibelius: Nächtlicher Ritt und Sonnenaufgang op. 55, Copland: Sinfonie für Orgel und Orchester. Beethoven: Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 „Pastorale“

Donnerstag, 20.02.2020 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Yefim Bronfman, NDR Elbphilharmonie Orchester, Alan Gilbert

Bartók: Der holzgeschnitzte Prinz, Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 3 d-Moll op. 30, Chin: Chorós Chordón

Freitag, 21.02.2020 19:30 Uhr Musik- und Kongresshalle Lübeck

Yefim Bronfman, NDR Elbphilharmonie Orchester, Alan Gilbert

Chin: Chorós Chordón, Bartók: Suite aus „Der holzgeschnitzte Prinz“, Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 3 d-Moll op. 30

Sonntag, 23.02.2020 18:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Yefim Bronfman, NDR Elbphilharmonie Orchester, Alan Gilbert

Bartók: Der holzgeschnitzte Prinz, Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 3 d-Moll op. 30, Chin: Chorós Chordón

Donnerstag, 27.02.2020 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Frank Peter Zimmermann, NDR Elbphilharmonie Orchester, Alan Gilbert

Berg: Violinkonzert „Dem Andenken eines Engels“, Brahms: Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90, Webern: Im Sommerwind

Freitag, 28.02.2020 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Frank Peter Zimmermann, NDR Elbphilharmonie Orchester, Alan Gilbert

Berg: Violinkonzert „Dem Andenken eines Engels“, Brahms: Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90, Webern: Im Sommerwind

Auch interessant

Radio-Tipp 1.11.: Live aus der Elbphilharmonie

Festkonzert

Zu Allerheiligen geben Alan Gilbert und das NDR Elbphilharmonie Orchester Verdis Requiem. weiter

Interview Alan Gilbert

„Letztlich geht es um das sinnliche Erlebnis“

Alan Gilbert über die Balance zwischen Traditionsbewusstsein und Experimentierfreude, neue Herausforderungen – und darüber, was Kochen mit Dirigieren gemeinsam hat. weiter

NDR Elbphilharmonie Orchester

Alan Gilbert wird neuer Chefdirigent

Paukenschlag beim NDR Elbphilharmonie Orchester. Nachdem am Montag überraschend bekannt wurde, dass Thomas Hengelbrock, Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchester, seinen Vertrag nicht verlängern wird, präsentiert das Orchester nun Alan Gilbert als seinen Nachfolger weiter

Kommentare sind geschlossen.