© Chris Lee/New York Philharmonic

Alan Gilbert

Alan Gilbert

Mit einem breiten Repertoire vom Barock bis zur Gegenwartsmusik hat sich der 1967 in New York geborene Dirigent Alan Gilbert einen Ruf als Interpret von Weltrang erarbeitet. Als Gast ist er bei international führenden Orchestern gefragt, darunter die Berliner Philharmoniker, das Royal Concertgebouw Orchestra Amsterdam, Gewandhausorchester Leipzig, Cleveland Orchestra, Boston Symphony oder London Symphony Orchestra. Von 2009 bis Juni 2017 war er Chefdirigent des New York Philharmonic Orchestra. Alan Gilbert ist der Begründer von „Musicians for Unity“. Diese Organisation, die von den Vereinten Nationen unterstützt und begleitet wird, vereint Musiker aus aller Welt. „Musicians for Unity“ tritt mit Konzerten ein für Frieden, Menschenrechte und Entwicklung. Mit der Kraft der Musik möchte „Musicians for Unity“ in schwierigen Zeiten Brücken bauen und einen Beitrag leisten zur Verständigung von Menschen und Völkern über alle Grenzen hinweg. Im Juni 2017 wurde bekannt, dass Alan Gilbert im Sommer 2019 der neue Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters wird. Für das Orchester ist Gilbert kein Unbekannter, denn bereits von 2004 bis 2015 wirkte er dort als Erster Gastdirigent.

Samstag, 21.09.2019 19:30 Uhr Elbphilharmonie Hamburg
Dienstag, 24.09.2019 20:00 Uhr World Conference Center Bonn

Ludwig van und Enno Poppe

Beethovenfest Bonn
Donnerstag, 26.09.2019 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Carolin Widmann, NDR Elbphilharmonie Orchester, Alan Gilbert

Beethoven: Ouvertüre zu „Egmont“ op. 84 & Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92, Poppe: Violinkonzert (UA), Widmann: Con brio – Konzertouvertüre für Orchester

Freitag, 27.09.2019 19:30 Uhr Musik- und Kongresshalle Lübeck

Carolin Widmann, NDR Elbphilharmonie Orchester, Alan Gilbert

Beethoven: Ouvertüre zu „Egmont“ op. 84 & Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92, Poppe: Violinkonzert, Widmann: Con brio – Konzertouvertüre für Orchester

Sonntag, 29.09.2019 11:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Carolin Widmann, NDR Elbphilharmonie Orchester, Alan Gilbert

Beethoven: Ouvertüre zu „Egmont“ op. 84 & Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92, Poppe: Violinkonzert, Widmann: Con brio – Konzertouvertüre für Orchester

Sonntag, 20.10.2019 11:00 Uhr Semperoper Dresden

Leonidas Kavakos, Sächsische Staatskapelle Dresden, Alan Gilbert

Bartók: Violinkonzert Nr. 2 Sz. 112, Smetana: Mein Vaterland (Auszüge)

Montag, 21.10.2019 20:00 Uhr Semperoper Dresden

Leonidas Kavakos, Sächsische Staatskapelle Dresden, Alan Gilbert

Bartók: Violinkonzert Nr. 2 Sz. 112, Smetana: Mein Vaterland (Auszüge)

Dienstag, 22.10.2019 20:00 Uhr Semperoper Dresden

Leonidas Kavakos, Sächsische Staatskapelle Dresden, Alan Gilbert

Bartók: Violinkonzert Nr. 2 Sz. 112, Smetana: Mein Vaterland (Auszüge)

Donnerstag, 31.10.2019 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Verdi: Messa da Requiem

Angela Meade (Sopran), Daniela Barcellona (Mezzosopran), Gregory Kunde (Tenor), Riccardo Zanellato (Bass), NDR Chor, Rundfunkchor Berlin, NDR Elbphilharmonie Orchester, Alan Gilbert (Leitung)

Freitag, 01.11.2019 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Verdi: Messa da Requiem

Angela Meade (Sopran), Daniela Barcellona (Mezzosopran), Gregory Kunde (Tenor), Riccardo Zanellato (Bass), NDR Chor, Rundfunkchor Berlin, NDR Elbphilharmonie Orchester, Alan Gilbert (Leitung)

Interview Alan Gilbert

„Letztlich geht es um das sinnliche Erlebnis“

Alan Gilbert über die Balance zwischen Traditionsbewusstsein und Experimentierfreude, neue… weiter

NDR Elbphilharmonie Orchester

Alan Gilbert wird neuer Chefdirigent

Paukenschlag beim NDR Elbphilharmonie Orchester. Nachdem am Montag überraschend bekannt… weiter

CD-Rezension Alan Gilbert

Waschpulver statt Dynamit

Alan Gilbert verschläft Nielsens Erste Sinfonie: zerdehnte Tempi, blasse Holzbläser,… weiter

Interview Alan Gilbert

„Man muss an jedes einzelne Stück glauben“

Alan Gilbert über Orchesterklänge, Gipfelbesteigungen und warum er so gerne… weiter