Startseite » Vermischtes » Vertrauensvolle Zusammenarbeit

Vertrauensvolle Zusammenarbeit

Alan Gilbert und das NDR Elbphilharmonieorchester verlängern ihre Zusammenarbeit bis zum Sommer 2029.

vonconcerti,

Das NDR Elbphilharmonie Orchester und sein Chefdirigent Alan Gilbert verlängern ihre Zusammenarbeit über das Jahr 2024 hinaus bis zum Sommer 2029. Damit setzt sich eine vor allem in musikalischer Hinsicht sehr glückliche Geschichte fort, die offiziell mit dem Antrittsfestival „Klingt nach Gilbert“ 2019 begann. In diesen Konzerten offenbarten Dirigent und Orchester ihre faszinierende Vielseitigkeit (insofern hätte man den Konzertreigen auch etwas sperriger „Klingt nach NDR Elbphilharmonie Orchester und Gilbert nennen können“). Diese Vielseitigkeit reicht bis hin zu umjubelten (halbszenischen) Opernaufführungen, etwa von György Ligetis „Le Grand Macabre“, die Gilbert noch vor seinem Antritt als Chefdirigent mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester verwirklichte. Auch während der Coronazeit verwirklichten Orchester und Dirigent viel beachtete Hörfunk-, Fernseh- und Streaming-Projekte, etwa das Festkonzert zum 75-jährigen Bestehen des NDR Elbphilharmonie Orchesters und daran anschließend viele weitere TV-Produktionen, zuletzt das Silvesterkonzert der ARD.

Seine unverkennbar persönliche Handschrift trugen auch die von ihm initiierten Festivals „Age of Anxiety – An American Journey“ mit sinfonischer amerikanischer Musik des 20. Jahrhunderts sowie die aktuelle Biennale „Elbphilharmonie Visions“ mit bedeutenden Werken zeitgenössischer Komponisten. Eine Herzensangelegenheit ist für Alan Gilbert zudem das Engagement für den musikalischen Nachwuchs, das sich beim NDR Elbphilharmonie Orchester etwa in der Einführung eines „Associate Artist“ sowie des „Conductor fellow“ niederschlug.

Gilbert und das NDR Elbphilharmonie Orchester haben ihre Vorstellung von einem Orchester des 21. Jahrhunderts durch herausragende Konzertproduktionen umgesetzt. Für Alan Gilbert und die Musikerinnen und Musiker des NDR Elbphilharmonie Orchester ist die vertrauensvolle Zusammenarbeit, die von einem gemeinsamen musikalischen Verständnis zeugt, ein Schlüssel zum Erfolg: „Seit 2001 ist das Orchester ein wichtiger Teil meines beruflichen Lebens“, erklärt Gilbert. „Nach mehr als zwanzig gemeinsamen Jahren ist unser Verhältnis enger denn je, und es fühlt sich zugleich so an, als würden wir gerade erst loslegen!“ Der Startschuss für die folgenden sechs Jahre ist damit gefallen.

Termine

Auch interessant

Rezensionen

Anzeige

Audio der Woche

„Chameleon“ das Saxophon in seiner ganzen Vielfalt

Inspiriert von der faszinierenden Fähigkeit des Chamäleons, seine Hautfarbe zu verändern, präsentiert das SIGNUM saxophone quartet eine einzigartige Sammlung von Stücken, die die Vielseitigkeit des Saxophons in den Mittelpunkt stellen.

Newsletter

Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach: frische Klassik!