© Michael Zapf/NDR

NDR Elbphilharmonie Orchester

NDR Elbphilharmonie Orchester

2016 bezog das sinfonische Rundfunkorchester des Norddeutschen Rundfunks die Räumlichkeiten der Hamburger Elbphilharmonie und trägt seither den Namen NDR Elbphilharmonie Orchester. Gegründet wurde der Klangkörper 1945 im Auftrag der britischen Militärregierung als Zeichen des geistigen und kulturellen Wiederaufbaus nach dem Zweiten Weltkrieg. Zunächst als Orchester des Nordwestdeutschen Rundfunks (NWDR) bekannt, konzertierte es nach der Aufspaltung der Rundfunkanstalt ab 1956 unter dem Namen NDR Sinfonieorchester.

Mit seinen zahlreichen Konzertformaten prägt das NDR Elbphilharmonie Orchester heute nicht nur das künstlerische Profil seiner Stammspielstätte an der Elbe, sondern auch die gesamte Hamburger Musiklandschaft. Darüber hinaus ist das Orchester bei regelmäßigen Konzertreihen und Festival-Auftritten im gesamten norddeutschen Raum zu erleben und genießt durch weltweite Tourneen internationales Renommee.

Chefdirigent zur Gründungszeit war Hans Schmidt-Isserstedt. Er besuchte 1945 deutsche Kriegsgefangenenlager in Schleswig-Holstein und forderte internierte Musiker auf, nach ihrer Entlassung zum Vorspiel nach Hamburg zu kommen. Schmidt-Isserstedt leitete das Orchester über 25 Jahre lang. Seine Nachfolger waren unter anderem Günter Wand, Sir John Eliot Gardiner, Herbert Blomstedt, Christoph Eschenbach und Christoph von Dohnányi. Unter Thomas Hengelbrock wurde der Umzug in die Elbphilharmonie vollzogen. Seit 2019 ist Alan Gilbert Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters.
Donnerstag, 09.02.2023 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg
Sonntag, 12.02.2023 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg
Samstag, 25.02.2023 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Steven Isserlis, NDR Elbphilharmonie Orchester, Paavo Järvi

Pärt: Silhouette – Hommage à Gustave Eiffel, Shostakowitsch: Cellokonzert Nr. 1 Es-Dur op. 107, Beethoven: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 „Eroica“

Sonntag, 26.02.2023 18:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Steven Isserlis, NDR Elbphilharmonie Orchester, Paavo Järvi

Pärt: Silhouette – Hommage à Gustave Eiffel, Shostakowitsch: Cellokonzert Nr. 1 Es-Dur op. 107, Beethoven: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 „Eroica“

Donnerstag, 02.03.2023 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Ein Requiem – Mozart und der Tod in Wort und Musik

Katharina Konradi (Sopran), Catriona Morison (Mezzosopran), Martin Mitterrutzner (Tenor), Tareq Nazmi (Bass), Chor des Lettischen Rundfunks, NDR Vokalensemble, NDR Elbphilharmonie Orchester, Manfred Honeck (Leitung), Matthias Brandt (Rezitation)

Freitag, 03.03.2023 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Ein Requiem – Mozart und der Tod in Wort und Musik

Katharina Konradi (Sopran), Catriona Morison (Mezzosopran), Martin Mitterrutzner (Tenor), Tareq Nazmi (Bass), Chor des Lettischen Rundfunks, NDR Vokalensemble, NDR Elbphilharmonie Orchester, Manfred Honeck (Leitung), Matthias Brandt (Rezitation)

Sonntag, 05.03.2023 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Ein Requiem – Mozart und der Tod in Wort und Musik

Katharina Konradi (Sopran), Catriona Morison (Mezzosopran), Martin Mitterrutzner (Tenor), Tareq Nazmi (Bass), Chor des Lettischen Rundfunks, NDR Vokalensemble, NDR Elbphilharmonie Orchester, Manfred Honeck (Leitung), Matthias Brandt (Rezitation)

Donnerstag, 23.03.2023 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Daniel Müller-Schott, NDR Elbphilharmonie Orchester, Jukka-Pekka Saraste

Salonen: Fog, Lalo: Cellokonzert d-Moll, Sibelius: Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 43

Freitag, 24.03.2023 19:30 Uhr Musik- und Kongresshalle Lübeck

Daniel Müller-Schott, NDR Elbphilharmonie Orchester, Jukka-Pekka Saraste

Salonen: Fog, Lalo: Cellokonzert d-Moll, Sibelius: Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 43

Sonntag, 26.03.2023 11:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Daniel Müller-Schott, NDR Elbphilharmonie Orchester, Jukka-Pekka Saraste

Salonen: Fog, Lalo: Cellokonzert d-Moll, Sibelius: Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 43

TV-Tipp 3sat 3.7.: Eröffnungskonzert Schleswig-Holstein Musik Festival 2022

Harmonie der Welt

Igor Levit und das NDR Elbphilharmonie Orchester mit Chefdirigent Alan Gilbert eröffnen das diesjährige Schleswig-Holstein Musik Festival. 3sat überträgt im TV. weiter

NDR-Festival „Age of Anxiety“ in der Elbphilharmonie

Musik aus Übersee

Vom 11. bis 19. Februar dreht sich beim NDR-Festival „Age of Anxiety“ alles um die amerikanische Musik des 20. Jahrhunderts. weiter

TV-Tipp 3sat: Eröffnungskonzert Schleswig-Holstein Musik Festival mit Jan Lisiecki

Aus dem hohen Norden

3sat überträgt das Eröffnungskonzert des Schleswig-Holstein Musik Festivals mit Jan Lisiecki live aus der Musik- und Kongresshalle in Lübeck. weiter

Nominiert zum „Publikum des Jahres 2020“: NDR Elbphilharmonie Orchester

Ein hanseatisches Original

Das NDR Elbphilharmonie Orchester ist geschichtsträchtig und stilprägend zugleich. weiter

NDR Elbphilharmonie Orchester feiert 75. Jubiläum

Die eigene Geschichte mit Visionen weiterschreiben

Das NDR Elbphilharmonie Orchester feiert Geburtstag – und spielt dasselbe Programm wie beim Gründungskonzert vor 75 Jahren. weiter

Radio-Tipp 1.9.: NDR Elbphilharmonie Orchester – Opening Night 2018

Elbphilharmonie für alle

Um ein Konzert im Großen Saal der Elphi zu erleben, muss man nicht unbedingt eine Karte ergattern. Wer die Opening Night des NDR Elbphilharmonie Orchester miterleben möchte, kann auch einfach das Radio einschalten weiter

NDR Elbphilharmonie Orchester

Alan Gilbert wird neuer Chefdirigent

Paukenschlag beim NDR Elbphilharmonie Orchester. Nachdem am Montag überraschend bekannt wurde, dass Thomas Hengelbrock, Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchester, seinen Vertrag nicht verlängern wird, präsentiert das Orchester nun Alan Gilbert als seinen Nachfolger weiter

NDR Elbphilharmonie Orchester

Thomas Hengelbrock nur noch bis Sommer 2019 Chefdirigent

Beim NDR Elbphilharmonie Orchester wird die Stelle des Chefdirigenten frei, denn Thomas Hengelbrock wird seinen Vertrag nicht verlängern. Nach acht Jahren wird er im Sommer 2019 seinen Hut nehmen weiter

Fernsehen: arte

Lieben Sie Brahms?

Thomas Hengelbrock, Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters, steht Rede und Antwort zum Konzertmarathon mit Brahms’ Sinfonien. Zusammen mit der Moderatorin Janin Ullmann begibt er sich auf eine Erkundungstour durch die sinfonische Welt des bedeutenden Komponisten weiter

Rezension Dietrich Henschel – Ruzicka: Orchesterwerke Vol. 4

Weich und markant

Mit hervorragender Diktion gestaltet Bariton Dietrich Henschel unter der Leitung des Komponisten Peter Ruczickas Zyklus „Die Sonne singt". weiter

Rezension Krzysztof Urbański – Richard Strauss

Kein sinfonisches Schwergewicht

Krzysztof Urbański lässt drei Tondichtungen von Richard Strauss durch das NDR Elbphilharmonie Orchester in artifiziellem Schönklang glänzen. weiter

Rezension Alan Gilbert – Bruckner: Sinfonie Nr. 7

Artifizielle Coolness

Alan Gilbert und das NDR Elbphilharmonie Orchester setzen mit Bruckners Siebter auf Hybridisierung und Verabsolutierung. weiter

CD-Rezension Frank Peter Zimmermann spielt Schostakowitsch

Tiefe Empfindungen

Frank Peter Zimmermann erfüllt Schostakowitschs Violinkonzerte zum Leben weiter

CD-Rezension Krzystof Urbanski

Melodie und Moderne

Krzystof Urbanski und das NDR Sinfonieorchester dokumentieren ihre Zusammenarbeit erstmals auf CD weiter

CD-Rezension Thomas Hengelbrock

Pure Wonne

9, 8, 7 – und das war’s. Mehr gibt es von Dvořáks Sinfonien üblicherweise nicht zu hören. Weder im Konzert noch auf CD. Um eine so „exotische“ Komposition wie die 4. Sinfonie des Böhmen kennenzulernen, muss man sich schon eine der fünf, sechs Gesamteinspielungen zulegen. Das allein ist fast schon… weiter

CD-Rezension Peter Ruzicka

Vor und nach

Toninseln: Peter Ruzicka leitet das NDR Sinfonieorchester von Insel zu Insel durch seine Orchesterwerke weiter