Tiefe Empfindungen

CD-Rezension Frank Peter Zimmermann spielt Schostakowitsch

Tiefe Empfindungen

Frank Peter Zimmermann erfüllt Schostakowitschs Violinkonzerte zum Leben

Drei Jahre liegen zwischen den Mitschnitten der beiden Violinkonzerte von Dmitri Schostakowitsch mit Frank Peter Zimmermann und dem Orchester, das sich fortan NDR Elbphilharmonie Orchester nennt. 2012 und 2015 wurden diese Werke unter Alan Gilberts Leitung festgehalten. Um es frei zu sagen: Farbiger, intensiver, ehrlicher lässt sich diese Musik kaum spielen, nicht das Leiderfüllte und das Grotesk-Fratzenhafte im ersten Konzert, nicht das Melancholische und die tiefe Schwermut im zweiten. Zimmermann findet für jede Herausforderung einen passenden Ton, mal glühend, mal kokett, mal innig – aber in keinem Moment gefährdet durch Lust an der Übertreibung. Das alles ist tief empfunden und großartig umgesetzt in Linien, Akkorde, Doppelgriffe, rhythmische Attacken und singende Kantilenen. Markant auch die Kongruenz mit dem NDR-Orchester unter Alan Gilberts präziser, klar strukturierender Leitung. Zwischen Solist und Orchester herrscht ein natürliches Geben und Nehmen, ein Aufeinander-Hören und Miteinander-Ringen um die bestmöglichen Nuancen. Eine beeindruckende Aufnahme zweier beeindruckender Werke.

Schostakowitsch: Violinkonzerte Nr. 1 & 2
Frank Peter Zimmermann (Violine), NDR Elbphilharmonie Orchester, Alan Gilbert (Leitung)
BIS

Weitere Rezensionen

CD-Rezension Frank Peter Zimmermann

Kultiviert, burschikos, innig

Frank Peter Zimmermann mit einem neuen Mozart-Zyklus, der aufhorchen lässt weiter

Termine

Donnerstag, 27.02.2020 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Frank Peter Zimmermann, NDR Elbphilharmonie Orchester, Alan Gilbert

Berg: Violinkonzert „Dem Andenken eines Engels“, Brahms: Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90, Webern: Im Sommerwind

Freitag, 28.02.2020 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Frank Peter Zimmermann, NDR Elbphilharmonie Orchester, Alan Gilbert

Berg: Violinkonzert „Dem Andenken eines Engels“, Brahms: Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90, Webern: Im Sommerwind

Samstag, 29.02.2020 20:00 Uhr Die Glocke Bremen

Frank Peter Zimmermann, NDR Elbphilharmonie Orchester, Alan Gilbert

Webern: Im Sommerwind, Berg: Violinkonzert „Dem Andenken eines Engels”, Brahms: Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90

Sonntag, 15.03.2020 11:00 Uhr Kieler Schloss Kiel

Frank Peter Zimmermann, Philharmonisches Orchester Kiel, Benjamin Reiners

J. S. Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 3 G-Dur, Berg: Violinkonzert „Dem Andenken eines Engels“, Zemlinsky: Die Seejungfrau

Montag, 16.03.2020 19:30 Uhr Kieler Schloss Kiel

Frank Peter Zimmermann, Philharmonisches Orchester Kiel, Benjamin Reiners

J. S. Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 3 G-Dur, Berg: Violinkonzert „Dem Andenken eines Engels“, Zemlinsky: Die Seejungfrau

Donnerstag, 02.04.2020 20:00 Uhr Konzerthaus Dortmund

Frank Peter Zimmermann, WDR Sinfonieorchester, Manfred Honeck

MacMillan: Larghetto, Beethoven: Violinkonzert D-Dur op. 61, Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 6 h-Moll op. 74 „Pathétique“

Freitag, 03.04.2020 20:00 Uhr Kölner Philharmonie

Frank Peter Zimmermann, WDR Sinfonieorchester, Manfred Honeck

MacMillan: Larghetto for Orchestra, Beethoven: Violinkonzert D-Dur op. 61, Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 6 h-Moll op. 74 „Pathétique“

Sonntag, 10.05.2020 11:00 Uhr Osnabrückhalle

Schicksalsklänge

Frank Peter Zimmermann (Violine), Osnabrücker Symphonieorchester, Andreas Hotz (Leitung)

Montag, 11.05.2020 20:00 Uhr Osnabrückhalle

Schicksalsklänge

Frank Peter Zimmermann (Violine), Osnabrücker Symphonieorchester, Andreas Hotz (Leitung)

Donnerstag, 25.06.2020 20:00 Uhr Philharmonie Essen

Frank Peter Zimmermann, Essener Philharmoniker, Tomás Netopil

Beethoven: Violinkonzert D-Dur op. 61, Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 6 h-Moll, op. 74 „Pathétique°

Auch interessant

Porträt Frank Peter Zimmermann

„Eine Art Selbstentblößung und Selbstzerfleischung“

Von der Lady zum General: Frank Peter Zimmermann musste seine geliebte Stradivari abgeben – nun hat der Geiger endlich eine Neue weiter

Interview Frank Peter Zimmermann

„Neue Gedanken zum Klingen bringen“

Der Geiger Frank Peter Zimmermann über den Reiz zeitgenössischer Werke, Kommunikation mit dem Orchester und Spontaneität im Konzert weiter

Porträt Frank Peter Zimmermann

Der Weltgeiger

NDR Kultur porträtiert Frank Peter Zimmermann in der Reihe „Die großen Stars der Musik“ weiter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *