Tiefe Empfindungen

CD-Rezension Frank Peter Zimmermann spielt Schostakowitsch

Tiefe Empfindungen

Frank Peter Zimmermann erfüllt Schostakowitschs Violinkonzerte zum Leben

Drei Jahre liegen zwischen den Mitschnitten der beiden Violinkonzerte von Dmitri Schostakowitsch mit Frank Peter Zimmermann und dem Orchester, das sich fortan NDR Elbphilharmonie Orchester nennt. 2012 und 2015 wurden diese Werke unter Alan Gilberts Leitung festgehalten. Um es frei zu sagen: Farbiger, intensiver, ehrlicher lässt sich diese Musik kaum spielen, nicht das Leiderfüllte und das Grotesk-Fratzenhafte im ersten Konzert, nicht das Melancholische und die tiefe Schwermut im zweiten. Zimmermann findet für jede Herausforderung einen passenden Ton, mal glühend, mal kokett, mal innig – aber in keinem Moment gefährdet durch Lust an der Übertreibung. Das alles ist tief empfunden und großartig umgesetzt in Linien, Akkorde, Doppelgriffe, rhythmische Attacken und singende Kantilenen. Markant auch die Kongruenz mit dem NDR-Orchester unter Alan Gilberts präziser, klar strukturierender Leitung. Zwischen Solist und Orchester herrscht ein natürliches Geben und Nehmen, ein Aufeinander-Hören und Miteinander-Ringen um die bestmöglichen Nuancen. Eine beeindruckende Aufnahme zweier beeindruckender Werke.

Schostakowitsch: Violinkonzerte Nr. 1 & 2
Frank Peter Zimmermann (Violine), NDR Elbphilharmonie Orchester, Alan Gilbert (Leitung)
BIS

Weitere Rezensionen

Rezension Krzysztof Urbański – Richard Strauss

Kein sinfonisches Schwergewicht

Krzysztof Urbański lässt drei Tondichtungen von Richard Strauss durch das NDR Elbphilharmonie Orchester in artifiziellem Schönklang glänzen. weiter

Rezension Alan Gilbert – Bruckner: Sinfonie Nr. 7

Artifizielle Coolness

Alan Gilbert und das NDR Elbphilharmonie Orchester setzen mit Bruckners Siebter auf Hybridisierung und Verabsolutierung. weiter

Rezension Frank Peter Zimmermann - Lindberg: Tempus fugit & Violinkonzert Nr. 2

Glutvoller Norden

Frank Peter Zimmermann brilliert in Magnus Lindbergs zweitem Violinkonzert mit ausdrucksstarken, ja beseelten Einsätzen. weiter

Termine

Dienstag, 20.10.2020 21:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

NDR Elbphilharmonie Orchester, Esa-Pekka Salonen

R. Strauss: Metamorphosen AV 142, Ravel: Ma mère l’Oye

Montag, 26.10.2020 20:00 Uhr Tonhalle Düsseldorf

Frank Peter Zimmermann, Martin Helmchen

Beethoven: Violinsonaten D-Dur op. 12/1,a-Moll op. 23, F-Dur op. 24 „Frühlingssonate“, A-Dur op. 12/2 & A-Dur op. 47 „Kreutzer-Sonate“

Freitag, 30.10.2020 20:00 Uhr Laeiszhalle Hamburg

Jubiläumskonzert

Julia Fischer (Violine), Daniel Müller-Schott (Violoncello), NDR Elbphilharmonie Orchester, Alan Gilbert (Leitung)

Sonntag, 01.11.2020 19:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Frank Peter Zimmermann, NDR Elbphilharmonie Orchester, Alan Gilbert

Turnage: Time Flies (DEA), Mendelssohn: Violinkonzert e-Moll op. 64, Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64

Donnerstag, 05.11.2020 18:30 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Martin Fröst, NDR Elbphilharmonie Orchester, Santtu-Matias Rouvali

Sibelius: Sinfonie Nr. 7 C-Dur op. 105, Copland: Klarinettenkonzert, Lutosławski: Tanzpräludium

Donnerstag, 05.11.2020 21:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Martin Fröst, NDR Elbphilharmonie Orchester, Santtu-Matias Rouvali

Sibelius: Sinfonie Nr. 7 C-Dur op. 105, Copland: Klarinettenkonzert, Lutosławski: Tanzpräludium

Freitag, 06.11.2020 19:30 Uhr Musik- und Kongresshalle Lübeck

Martin Fröst, NDR Elbphilharmonie Orchester, Santtu-Matias Rouvali

Sibelius: Sinfonie Nr. 7 C-Dur op. 105, Copland: Klarinettenkonzert, Lutosławski: Tanzpräludium

Sonntag, 08.11.2020 10:30 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Martin Fröst, NDR Elbphilharmonie Orchester, Santtu-Matias Rouvali

Sibelius: Sinfonie Nr. 7 C-Dur op. 105, Copland: Klarinettenkonzert, Lutosławski: Tanzpräludium

Sonntag, 08.11.2020 13:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Martin Fröst, NDR Elbphilharmonie Orchester, Santtu-Matias Rouvali

Sibelius: Sinfonie Nr. 7 C-Dur op. 105, Copland: Klarinettenkonzert, Lutosławski: Tanzpräludium

Donnerstag, 12.11.2020 18:30 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

NDR Elbphilharmonie Orchester, Marek Janowski

Brahms: Serenade Nr. 2 A-Dur op. 16, Mozart: Sinfonie Nr. 29 A-Dur KV 201

Auch interessant

NDR Elbphilharmonie Orchester feiert 75. Jubiläum

Die eigene Geschichte mit Visionen weiterschreiben

Das NDR Elbphilharmonie Orchester feiert Geburtstag – und spielt dasselbe Programm wie beim Gründungskonzert vor 75 Jahren. weiter

Radio-Tipp 1.9.: NDR Elbphilharmonie Orchester – Opening Night 2018

Elbphilharmonie für alle

Um ein Konzert im Großen Saal der Elphi zu erleben, muss man nicht unbedingt eine Karte ergattern. Wer die Opening Night des NDR Elbphilharmonie Orchester miterleben möchte, kann auch einfach das Radio einschalten weiter

NDR Elbphilharmonie Orchester

Alan Gilbert wird neuer Chefdirigent

Paukenschlag beim NDR Elbphilharmonie Orchester. Nachdem am Montag überraschend bekannt wurde, dass Thomas Hengelbrock, Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchester, seinen Vertrag nicht verlängern wird, präsentiert das Orchester nun Alan Gilbert als seinen Nachfolger weiter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *