Christian Lahneck

Artikel

Rezension Isata Kanneh-Mason – Summertime

Sommergefühle

Mit ihrem Album „Summertime“ begibt sich Pianistin Isata Kanneh-Mason auf… weiter

Rezension Mahan Esfahani – Bach: Partiten

Mit Lust und Akribie

Cembalist Mahan Esfahani versucht in den Partiten einem möglichst authentischen… weiter

Rezension Yo-Yo Ma – Beethoven: Cellosonaten

Zahmes Duo

Wie gut Yo-Yo Ma und Emanuel Ax miteinander harmonieren, hört… weiter

Rezension Martin Mitterrutzner – Heut' ist der schönste Tag

Tenorale Strahlkraft

Von „O sole mio“ bis „Wien, du Stadt meiner Träume“:… weiter

Rezension Radek Baborák – J. S. Bach: Hornkonzerte

Perlend

Mit den Berliner Barock Solisten an seiner Seite lässt Hornist… weiter

Rezension Olivier Latry – Inspirations

Sensualistisch

Olivier Latry ist ein Chef-Registrator und weiß genau, wie er… weiter

zamus: early music festival 2021

Sinn für Experimente

Beim zamus: early music festival feiert man in diesem Jahr… weiter

Rezension András Schiff – Brahms: Klavierkonzerte

Unmittelbar und vital

So hat man diese Werke noch nie gehört: Bei Brahms'… weiter

Rezension Carolyn Sampson – Album für die Frau

Schumann-Kammerspiel

Im Mittelpunkt des „Albums für die Frau“ von Sopranistin Carolyn… weiter

Rezension Alina Ibragimova – Paganini: 24 Capricen

Gespenstisch und virtuos

Mit den 24 Capricen von Niccolò Paganini zeigt Geigerin Alina… weiter

Rezension Sonya Yoncheva – Rebirth

Bunt gemischt

Aufruf zur Wiedergeburt: Auf ihrem Album „Rebirth“ kombiniert Sopranistin spanisches,… weiter

Rezension Patricia Kopatchinskaja – Schönberg: Pierrot Lunaire

Summen und brummen

Mit Leidenschaft und Hingabe schlüpft Geigerin Patricia Kopatchinskaja bei Arnold… weiter

Rezension Thomas Dausgaard – The Brandenburg Project

Bach und seine Erben

Thomas Dausgaard und das Schwedische Kammerorchester kombinieren jedes von Bachs… weiter

Rezension Francesco Piemontesi – Bach Nostalghia

Hörbare Wahrhaftigkeit

Mit viel Bedacht und Überlegung beweist Francesco Piemontesi, dass Bach-Bearbeitungen… weiter

Rezension Benjamin Grosvenor – Werke von Liszt

Durchdacht

Der britische Pianist Benjamin Grosvenor möchte sich bei der Interpretation… weiter

Rezension Lars Vogt – Janáček: Sonate 1.X.1905

Klang-Träume

Bei seiner ersten Einspielung von Janáček-Werken gelingt es Pianist Lars… weiter

Rezension Alexei Lubimov – At Chopin's Home Piano

Ungewöhnlich fein

Alexei Lubimov spielt auf einem Klavier, das Chopin für eine… weiter

Rezension Howard Arman – Elgar: From the Bavarian Highlands

Mit viel Gespür

Für Entdeckungen ist gesorgt: Howard Arman und der Chor des… weiter

Rezension Nicholas Angelich – Prokofjew: Klavierwerke

Naturalistisch

Kleine Form mit großer Unmittelbarkeit: Nicholas Angelich verleiht den Klavierwerken… weiter

Rezension Clare Hammond – Variations

Wechselbäder

Mit klug organisierten Stimmen kombiniert die britische Pianistin Clare Hammond… weiter