© Harald Hoffmann/Haenssler Classic

Frank Peter Zimmermann

Frank Peter Zimmermann

Donnerstag, 04.02.2021 19:30 Uhr Casino Bern

Frank Peter Zimmermann, Berner Symphonieorchester, Maria Venzago

Schumann: Violinkonzert d-Moll WoO 23, Phatnasie C-Dur op. 131, Sinfonie Nr. 2 C-Dur op. 61

Freitag, 05.02.2021 19:30 Uhr Casino Bern

Frank Peter Zimmermann, Berner Symphonieorchester, Maria Venzago

Schumann: Violinkonzert d-Moll WoO 23, Phatnasie C-Dur op. 131, Sinfonie Nr. 2 C-Dur op. 61

Freitag, 12.02.2021 20:00 Uhr Rudolf-Oetker-Halle Bielefeld

Frank Peter Zimmermann, Bielefelder Philharmoniker, Alexander Kaladjdzic

Debussy: Prélude á l’Après-midi d’un faun, Schumann: Violinkonzert d-Moll, Schubert: Sinfonie Nr. 4 c-Moll D 417 „Tragische“

Sonntag, 14.02.2021 11:00 Uhr Rudolf-Oetker-Halle Bielefeld

Frank Peter Zimmermann, Bielefelder Philharmoniker, Alexander Kaladjdzic

Debussy: Prélude á l’Après-midi d’un faun, Schumann: Violinkonzert d-Moll, Schubert: Sinfonie Nr. 4 c-Moll D 417 „Tragische“

Freitag, 05.03.2021 20:00 Uhr Semperoper Dresden

Frank Peter Zimmermann, Sächsische Staatskapelle Dresden, Daniele Gatti

Sinopoli: 5. Szene aus der „Lou-Salomé-Suite Nr. 1“, Schumann: Violinkonzert d-Moll op. posth. & Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 „Rheinische“

Samstag, 06.03.2021 11:00 Uhr Semperoper Dresden

Frank Peter Zimmermann, Sächsische Staatskapelle Dresden, Daniele Gatti

Sinopoli: 5. Szene aus der „Lou-Salomé-Suite Nr. 1“, Schumann: Violinkonzert d-Moll op. posth. & Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 „Rheinische“

Sonntag, 07.03.2021 19:00 Uhr Semperoper Dresden

Frank Peter Zimmermann, Sächsische Staatskapelle Dresden, Daniele Gatti

Sinopoli: 5. Szene aus der „Lou-Salomé-Suite Nr. 1“, Schumann: Violinkonzert d-Moll op. posth. & Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 „Rheinische“

Freitag, 26.03.2021 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Frank Peter Zimmermann, Tonhalle-Orchester Zürich, Paavo Järvi

Schumann: Violinkonzert d-Moll WoO 23, Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 6 h-Moll op. 74 „Pathétique“, Pärt: Swansong

Samstag, 24.04.2021 20:00 Uhr Konzerthaus Berlin

Frank Peter Zimmermann, Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Karina Canellakis

Janáček: Žárlivost, Bartók: Rhapsodie Nr. 1 Sz 87, Martinů: Suite concertante D-Dur, Brahms: Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73

Porträt Frank Peter Zimmermann

„Eine Art Selbstentblößung und Selbstzerfleischung“

Von der Lady zum General: Frank Peter Zimmermann musste seine geliebte Stradivari abgeben – nun hat der Geiger endlich eine Neue weiter

Interview Frank Peter Zimmermann

„Neue Gedanken zum Klingen bringen“

Der Geiger Frank Peter Zimmermann über den Reiz zeitgenössischer Werke, Kommunikation mit dem Orchester und Spontaneität im Konzert weiter

Porträt Frank Peter Zimmermann

Der Weltgeiger

NDR Kultur porträtiert Frank Peter Zimmermann in der Reihe „Die großen Stars der Musik“ weiter

Rezension Zimmermann & Helmchen – Beethoven

Etwas pauschal wirkend

Frank Peter Zimmermann und Martin Helmchen haben Beethovens Violinsonaten aufgenommen. Das Ergebnis ist ordentlich. weiter

Rezension Frank Peter Zimmermann - Lindberg: Tempus fugit & Violinkonzert Nr. 2

Glutvoller Norden

Frank Peter Zimmermann brilliert in Magnus Lindbergs zweitem Violinkonzert mit ausdrucksstarken, ja beseelten Einsätzen. weiter

CD-Rezension Frank Peter Zimmermann spielt Schostakowitsch

Tiefe Empfindungen

Frank Peter Zimmermann erfüllt Schostakowitschs Violinkonzerte zum Leben weiter

CD-Rezension Frank Peter Zimmermann

Kultiviert, burschikos, innig

Frank Peter Zimmermann mit einem neuen Mozart-Zyklus, der aufhorchen lässt weiter