Lustvoll

CD-Rezension Christina Pluhar

Lustvoll

Eine CD, die Lust auf mehr Cavalli macht: Christina Pluhar mit ihrem Ensemble L'Arpeggiata, Nuria Rial und Hana Blažíková

Von Anfang an seinen ganz eigenen Sound hat das Ensemble L’Arpeggiata. Das kann man sehr schön auf der Bonus-DVD sehen, die der CD zum 15. Geburtstag der Formation beigelegt ist. Und dem bleibt man auch bei dieser Zusammenstellung von Arien aus Opern Francesco Cavallis treu. Nuria Rials und Hana Blažíkovás leichte, schlanke Sopranstimmen passen ideal zu den Rollen der von der Liebe Erfüllten oder Enttäuschten; Calisto etwa aus der gleichnamigen Oper, die erst dann so richtig in Schwung kommt, wenn sie beschließt als Jungfrau zu sterben oder das Leben ohne Männer besingt. Oder Nerea aus „La Rosinda“, bei der sogar das erotische Vieni, vieni einen Lamento-Bass bekommen hat. Dabei stellen sie so großartiges Arien vor wie Hekubas Lamento aus „La Didone“, das lüsterne Ninfas bella aus „La Calisto“ oder Nerillos Porträt Venedigs aus „L’Ormindo“. Eine CD, die Lust auf mehr Cavalli macht.

L´Amore Innamorato –
Cavalli: Opernarien &
-instrumentalstücke

Nuria Rial & Hana Blažíková (Sopran),
L´Arpeggiata, Christina Pluhar (Leitung)
Erato

Weitere Rezensionen

CD-Rezension Christina Pluhar & L'Arpeggiata – Händel goes wild

Frei und treu

Ein Geniestreich: Die Spontaneität und Improvisationsfreude von Christina Pluhar & L’Arpeggiata reißt immer wieder mit weiter

CD-Rezension Christina Pluhar

Vergnügen mit Chuzpe

Mit hochkarätigen Gästen aus Klassik und Jazz improvisieren Christina Pluhar und ihr Ensemble L'Arpeggiata über Melodien von Henry Purcell weiter

CD-Rezension Christina Pluhar

Psalterion trifft Fado-Viola

Alte Musik oder Unterhaltungsmusik? Auch bei dieser neuen CD von L’Arpeggiata kann man sich die Frage stellen. Das Instrumentarium und die exzellente Spieltechnik der Instrumentalisten stammen aus ersterem Feld, Melodien, Gesangstechnik, Texte und zusätzliche Instrumente sind die der traditionellen Musik… weiter

Auch interessant

Porträt Christina Pluhar

Improvisation ist alles

Die Lautenistin Christina Pluhar will keine Genregrenzen akzeptieren und mischt barocke Tänze mit Fado weiter

Interview Christina Pluhar

„Wir machen keinen Crossover“

Die Harfenistin Christina Pluhar über Freiheit, U-Musik und ihre besondere Verbindung zum Jazz weiter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *