Startseite » Rezensionen » Hinreißend gesungen

CD-Rezension Diana Damrau

Hinreißend gesungen

Als erste Sängerin zum Liszt-Gedenkjahr legt Diana Damrau eine Aufnahme mit Liedern vor

vonMichael Blümke,

Die Pianisten haben zum Liszt-Gedenkjahr eine CD nach der anderen vorgelegt, bei den Sängern herrschte jedoch Funkstille. Gerade noch kurz vor Schluss hat jetzt Virgin eines seiner Zugpferde ins Studio geschickt (die Aufnahmen fanden erst im August statt!), um auch dem Liedkomponisten Liszt zu seinem Recht zu verhelfen. Und das ist bestens gelungen. Diana Damrau beweist mit ihrem wunderbar natürlich, ohne Mätzchen oder Manierismen gestalteten und vor allem hinreißend gesungenen Programm, dass sich die Auseinandersetzung mit diesem sträflich vernachlässigten Repertoire mehr als lohnt. Einen echten Höhepunkt bilden die dramatisch-intensiven Petrarca-Sonette.

Auch interessant

Rezensionen

Termine

Aktuelle Rezensionen

Anzeige

Audio der Woche

Dichterliebe am Klavier

Kristjan Randalu widmet sich dem Liederzyklus von Robert Schumann und interpretiert ihn erstmals instrumental – erweitert durch eigene Improvisationen.

Newsletter

Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach: frische Klassik!