Barocke Pracht

Rezension Dunedin Consort – J. S. Bach: Orchestersuiten Nr. 1-4

Barocke Pracht

Das schottische Dunedin Consort und Dirigent John Butt präsentieren Bachs Orchestersuiten mit ansteckender Lebendigkeit.

Wer das Dunedin Consort live im Konzert erlebt, kann sich seiner ansteckenden Lebendigkeit und faszinierenden Ausstrahlung kaum entziehen. Diese wird auch spürbar bei der jüngsten Einspielung des Ensembles mit den vier Orchestersuiten Bachs. Mit grandioser Majestät hebt die Ouvertüre zu BWV 1068 an – und zieht gleichwohl ohne Erdenschwere schwebend vorüber. Auch die oft gehörte Air bezaubert mit luftiger Transparenz. Mit größter barocker Prachtentfaltung kommt die Gavotte daher. Die Brillanz der Bourée lässt den Atem stocken und geht nahtlos über in die fröhliche Festlichkeit versprühende Gigue. Soweit die 3. Suite, pars pro toto. Das Dunedin Consort wurde 1995 gegründet. Als Schottlands führendes Barockensemble hat es seinen Sitz in Edinburgh und wurde benannt nach Din Eidyn, dem keltischen Namen des Edinburgh Castle. Seit 2003 wird es geleitet von John Butt, Chor- und Orchesterdirigent, Organist, Cembalist sowie Musikwissenschaftler, der insbesondere der deutschen Barockmusik verbunden ist.

© Jen Owens Images

Dunedin Consort

Dunedin Consort

J. S. Bach: Orchestersuiten Nr. 1-4

Dunedin Consort, John Butt (Leitung)
Outhere / Linn (CKD666)

Auch interessant

Ballett-Kritik: Hamburgische Staatsoper – Dona nobis pacem

Bach ein Bein gestellt

(Hamburg, 4.12.2022) In seiner letzten Kreation bleibt der große, der legendäre John Neumeier hinter den riesigen Erwartungen an ein letztes Meisterwerk zurück. Johann Sebastian Bachs „H-moll-Messe“ scheint sich dem konkretisierenden Zugriff des Choreographen zu entziehen. Doch seine junge Compagnie begeistert. weiter

Bach-Wochen an St. Michaelis Hamburg 2022

Seine Musik reist um die Welt – er selbst tat es nicht

Unter dem Motto „Bach und England“ eröffnen die Bach-Wochen an St. Michaelis einen ebenso spannenden wie spannungsreichen Dialog. weiter

Bachtage Rostock 2022

h-Moll-Messe mit Rap-Text und fleißige Verwandte

Die Bachtage Rostock beleuchten das Werk des Barockmeisters aus verschiedensten Perspektiven. weiter

Kommentare sind geschlossen.