Samtig

CD-Rezension Fazıl Say – Chopin Nocturnes

Samtig

Poetisch, entrückt, still, subtil, emotionsgeladen: Noch nie hat Fazıl Say Musik von Chopin aufgenommen – dabei hat er viel zu sagen

Nur rund die Hälfte? Warum nicht alle? Aus Scheu? Noch nie hat Fazıl Say Musik von Frédéric Chopin aufgenommen. Nun legt er eine CD ausschließlich mit Nocturnes vor – eben nur rund die Hälfte. Und die Höreindrücke drängen die Frage auf: warum keine Gesamtaufnahme? Denn Say hat viel zu sagen. Die Zartheit seines Anschlags, die eruptiven Zwischenpassagen, die Gewichtung der einzelnen Stimmen, der leicht tänzerische Gestus (in op. 9 und Nr. 3), der singende Diskant – all das sind untrügliche Zeichen, wie genau sich Say mit dieser Musik auseinandergesetzt hat. Gut, über die eine oder andere samtige Passage mit intensivem Pedal-Gebrauch könnte man streiten, doch das geschieht offenbar aus tiefer Überzeugung. Says überwiegend sanfter Ton erinnert an die Einspielung mit Nelson Freire, er deutet diese Werke fast durchweg mit einer gewissen Scheu, poetisch, entrückt, still, subtil emotionsgeladen.

Chopin: Nocturnes Nr. 1-6, 8, 9, 11, 13-15, 19-21

Fazıl Say (Klavier)
Warner Classics

Weitere Rezensionen

Rezension Fazıl Say – Beethoven: Klaviersonaten

Unerwartete Akzente

Bei Fazıl Says spannender Interpretation der Beethoven-Sonaten hört man weit geführte Linien, Dissonanzen und bohrende Begleitstimmen. weiter

Rezension Fazıl Say – Troy Sonata

Heimatklänge

Musik voller Energie und atmosphärischer Imagination: Fazıl Says bewundernswerte Doppelbegabung als Tastenvirtuose und Komponist. weiter

Rezension Fazıl Say – Debussy & Satie

Frühe Moderne

Pianist Fazıl Say beleuchtet eindrucksvoll die Bezüge zu Erik Satie, mit Debussys Préludes und Saties Gnossiennes und Gymnopédies. weiter

Termine

Freitag, 02.07.2021 18:00 Uhr Rathaus Passau

Patricia Kopatchinskaja, Fazıl Say

Europäische Wochen Passau
Freitag, 02.07.2021 20:15 Uhr Rathaus Passau

Patricia Kopatchinskaja, Fazıl Say

Europäische Wochen Passau
Montag, 16.08.2021 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Patricia Kopatchinskaja, Fazıl Say

Schleswig-Holstein Musik Festival
Samstag, 25.09.2021 20:00 Uhr Kurhaus Bad Wörishofen
Freitag, 10.12.2021 20:00 Uhr Prinzregententheater München

Fazıl Say

Werke von Rameau, F. Couperin & Debussy

Samstag, 12.03.2022 20:00 Uhr Gasteig München

Fazıl Say, Chamber Orchester of Europe, Roger Norrington

Wagner: Siegfried-Idyll, Schumann: Klavierkonzert a-Moll op. 54, Beethoven: Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67

Samstag, 26.03.2022 20:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

Fazıl Say

Werke von Erkin, Schubert, Ravel & Say (UA)

Auch interessant

Interview Fazıl Say

„Ich bin mit dieser Doppelrolle quasi allein“

Fazıl Say über seine Arbeit als Pianist und Komponist, das Musikleben in der Türkei und Ludwig van Beethoven. weiter

Uraufführung: Fazıl Say Sinfonie Nr. 4

Hoffnungs-Sinfonie

In der barocken Altstadt Dresdens ist Raum für Zeitgenössisches: Am 25. August wird die Dresdner Philharmonie zur Saisoneröffnung die 4. Sinfonie von Fazıl Say uraufführen weiter

ECHO Klassik 2017: Fazıl Say

In Mozarts Welt

Fazıl Say erhält 2017 einen ECHO Klassik für seine Einspielung sämtlicher Klaviersonaten von Wolfgang Amadeus Mozart weiter

Kommentare sind geschlossen.