Mozart in Perfektion

CD-Rezension René Jacobs

Mozart in Perfektion

Im Klanggewand der späten Mozartopern präsentiert diese CD die Finta gardiniera, die Mozart als 19-Jähriger für den Münchner Hof komponierte. Denn René Jacobs hat für seine Einspielung die Prager Fassung gewählt, die 1796 uraufgeführt wurde. Nicht zuletzt, weil die viel reichere Instrumentierung dieser Fassung das Augenmerk des Zuhörers auf das richtet, was Jacobs ohnehin am wichtigsten ist: Die unterschiedlichen Ebenen von eigentlicher Textbedeutung, Anspielung und musikalischem Kommentar herauszuarbeiten. Und das gelingt ihm wieder exemplarisch: Die Musiker demonstrieren, wie sehr auch der frühe Mozart stets mit seinen Figuren sympathisiert. Wie aller Komik im Kern immer wahrhaftige Gefühle zugrunde liegen. Möglich wird das nicht zuletzt durch das blinde Verständnis zwischen dem glänzenden Sängerensemble und dem Orchester, das so perfekt artikuliert, als hätte es auch einen Text vorliegen.

Mozart: La finta giardiniera
Sophie Karthäuser, Jeremy Ovenden, Alex Penda, Marie-Claude Chappuis u.a.Freiburger Barockorchester, René Jacobs (Leitung). harmonia mundi

Weitere Rezensionen

Rezension Jean-Guihen Queyras – Haydn: Cellokonzerte

Transparent

Das Freiburger Barockorchester und Jean-Guihen Queyras differenzieren die barocke Klangrede in Haydns Cellokonzerten aus. weiter

Rezension Gottfried von der Goltz

Ständiger Dialog

Gottfried von der Goltz, Konzertmeister des Freiburger Barockorchesters, legt das Opernhafte in Mozarts Violinkonzerten frei. weiter

Rezension Kristian Bezuidenhout – Beethoven: Klavierkonzerte Nr. 1 & 3

Klangliche Entdeckungsreise

Pianist Kristian Bezuidenhout und das von Pablo Heras-Casado geleitete Freiburger Barockorchester entfachen Beethovens revolutionäres Potential. weiter

Termine

Montag, 04.03.2024 20:00 Uhr Liederhalle Stuttgart

Gottfried von der Goltz, Daniela Lieb, Ann-Kathrin Brüggemann, Lorenzo Coppola, …

Händel: Concerto grosso B-Dur HWV 325, Vivaldi: Fagottkonzert Es-Dur RV 483, Telemann: Sinfonia G-Dur „Grillen“, Fasch: Doppelkonzert, Platti: Oboenkonzert g-Moll, Corelli Concerto grosso B-Dur op. 6/11, Geminiani: Concerto grosso d-Moll „La Follia“

Dienstag, 05.03.2024 19:30 Uhr Reitstadel Neumarkt

Gottfried von der Goltz, Freiburger Barockorchester

Corelli: Concerto grosso B-Dur op. 6/11, Platti: Oboenkonzert g-Moll, Vivaldi: Fagottkonzert Es-Dur RV 483, Geminiani: Concerto grosso d-Moll „La Follia“, Telemann: Sinfonia G-Dur & Concerto Es-Dur, Händel: Concerto grosso B-Dur op. 6/7

Freitag, 08.03.2024 20:00 Uhr Konzerthaus Freiburg

Benefizkonzert für die Ukraine

Gottfried von der Goltz (Violine & Leitung), Freiburger Barockorchester, Philharmonisches Orchester Freiburg, André de Ridder (Leitung)

Samstag, 16.03.2024 20:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

J. S. Bach: Matthäus-Passion BWV 244

Kateryna Kasper (Sopran), Philippe Jaroussky (Alt), Emiliano Gonzales Toro (Tenor), Andreas Wolf (Bass), Maximilian Schmitt (Evangelist), Yannick Debus (Christus), Freiburger Barockorchester, Zürcher Sing-Akademie, Francesco Corti (Leitung)

Sonntag, 21.04.2024 20:00 Uhr Konzerthaus Freiburg

Gottfried von der Goltz, Freiburger Barockorchester

Méhul: Ouvertüre & Sinfonie Nr. 1 g-Moll, Beethoven: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur „Eroica“

Mittwoch, 15.05.2024 20:00 Uhr Konzerthaus Freiburg

Lionel Meunier, Vox Luminis, Freiburger Barockorchester

J. S. Bach: Missa brevis F-Dur BWV 233, Telemann: Die Donner-Ode TWV 6:3

Donnerstag, 16.05.2024 20:00 Uhr Kammermusiksaal Berlin

Freiburger Barockorchester, Vox Luminis, Lionel Meunier

Telemann: Die Donnerode TWV 6:3, J. S. Bach: Messe in F-Dur BWV 233

Freitag, 17.05.2024 20:00 Uhr Liederhalle Stuttgart

Lionel Meunier, Vox Luminis, Freiburger Barockorchester

J. S. Bach: Missa brevis F-Dur BWV 233, Telemann: Die Donner-Ode TWV 6:3

Sonntag, 02.06.2024 20:00 Uhr Konzerthaus Freiburg

Robin Johannsen, Kristian Bezuidenhout, Zürcher Sing-Akademie, Freiburger Barockorchester

Händel: Dixit Dominus HWV 232, Silete Venti HWV 242 & Orgelkonzert

Mittwoch, 05.06.2024 20:00 Uhr Kölner Philharmonie

Kommentare sind geschlossen.