Startseite » Rezensionen » Formidabel

CD-Rezension Kristian Bezuidenhout

Formidabel

Dieser Mozart kennt keine Langeweile: Kristian Bezuidenhouts groß angelegtes Projekt befindet sich auf der Zielgerade

vonChristoph Vratz,

Kristian Bezuidenhout beschließt sein formidables Mozart-Projekt mit Sonaten, Variationen und Einzelstücken. Das neue Doppel-Album enthält unter anderem die beiden ersten Sonaten sowie die Sonata facile und die letzte Sonate, dazu die Variationen KV 179, 352, 573. Auf dem Nachbau eines Walter-Hammerflügels ist Bezuidenhout einmal mehr ein souveräner Führer durch Mozarts Klang- und Ausdruckswelten. Ob fantasievolle Verzierungen bei Wiederholungen oder mutige Rubati, ob punktgenau getimte Girlanden-Läufe oder satte Dynamik-Kontraste – dieser Mozart kennt keine Langeweile: versunken, aufbrausend, heiter, melancholisch, keck, theatralisch. Bezuidenhout weiß, ohne zu übertreiben, um die Effekte, die diese Musik braucht, um lebendig zu werden. Das gilt auch für Miniaturen wie die beiden fragmentarischen und von Robert Levin komplettierten Einzelsätze KV 312 und 400. Ein herausragendes Projekt!

Mozart – Vol. 8 & 9
Klaviersonaten Nr. 1, 2, 16 & 18, Variationen KV 179, 352, 573, Suite KV 399, Menuett KV 355, Gigue KV 574, Kleiner Trauermarsch KV 453a, Modulierendes Präludium KV deest, Allegros KV 315 & 400, 4 Präludien
KV 284a

Kristian Bezuidenhout (Hammerklavier)
harmonia mundi (2 CDs)

Auch interessant

Rezensionen

Termine

Aktuelle Rezensionen

Anzeige

Audio der Woche

Johanna Senfter – Else Ensemble

Fundgruben: das Else Ensemble spielt Kammermusikwerke der vergessenen Komponistin Johanna Senfter.

Newsletter

Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach: frische Klassik!