Schöne Neue Welt

CD-Rezension Renaud Capuçon – 21st Century Violin Concertos

Schöne Neue Welt

Renaud Capuçon beeindruckt mit drei ihm gewidmeten Kompositionen

Wenn Qualität Hauptkriterium für Konzertprogramme ist, müsste Pascal Dusapins dreisätziges Violinkonzert „Aufgang“ schleunigst Eingang ins Repertoire finden, und zwar nicht nur, weil Renaud Capuçon, Myung-Whun Chung und das Orchestre Philharmonique de Radio France hier aufregend miteinander musizieren. Geradezu beispielhaft ist hier eine eminent vielfältige Beziehung zwischen Soloinstrument und Orchester gestaltet, entwickelt aus einem Hell-Dunkel-Gegensatz, der im Laufe des Werkes mehr und mehr ins Wanken kommt. Hier wie in Rihms dramatisch zusammengedrängtem „Gedicht des Malers“ und Mantovanis handwerklich bestrickendem, aber ein wenig substanzarm daherkommenden „Jeux d’Eau“ beeindruckt Capuçons oft ein wenig sachlich wirkendes Spiel durch entspannte, kein Detail aussparende Linienführung und eine fragile, aber nie gefährdete Sinnlichkeit des Tones, besonders in hohen und höchsten Lagen.

21st Century Violin Concertos
Rihm: Gedicht des Malers
Dusapin: Aufgang
Mantovani: Jeux d’Eau

Renaud Capuçon (Violine), Wiener Symphoniker, Orchestre du Theatre National de l’Opera de Paris, Orchestre Philharmonique de Radio France, Philippe Jordan & Myung-Whun Chung (Leitung)
Erato

Weitere Rezensionen

Rezension Renaud Capuçon – Elgar: Violinkonzert

Luxusklang

Elegant und mit großer Ruhe meistert Renaud Capuçon Elgars weitschweifiges Violinkonzert, hochkarätig unterstützt von Simon Rattle und dem London Symphony Orchestra. weiter

Rezension Renaud Capuçon – Beethoven: Klaviertrios

Gelungenes Geburtstagsgeschenk

Frank Braley und die Brüder Renaud und Gautier Capuçon bestechen mit Beethovens Klaviertrios durch maximale Ausdruckskraft. weiter

Rezension Renaud Capuçon, Kian Soltani & Lahav Shani

Aufeinander hörend

Lahav Shani, Renaud Capuçon und Kian Soltani interpretieren zwei romantische Klaviertrios und überzeugen mit ihrem fein abgestimmten Spiel. weiter

Termine

Donnerstag, 30.09.2021 20:00 Uhr Residenz München

Ilker Arcayürek, François-Frédéric Guy, Chor des Bayerischen Rundfunks, …

Liszt: Totentanz & Eine Faust-Sinfonie, Wagner: Eine Faust-Ouvertüre

Freitag, 01.10.2021 20:00 Uhr Residenz München

Ilker Arcayürek, François-Frédéric Guy, Chor des Bayerischen Rundfunks, …

Liszt: Totentanz & Eine Faust-Sinfonie, Wagner: Eine Faust-Ouvertüre

Freitag, 01.10.2021 20:00 Uhr Industriekathedrale Alte Schmelz St. Ingbert
Sonntag, 03.10.2021 19:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

Antoine Tamestit, Wiener Symphoniker, Andrés Orozco-Estrada

Haydn: Sinfonie Nr. 90 C-Dur, Martinů: Rhapsodie-Konzert für Viola und Orchester, Dvořák: Sinfonie Nr. 7 d-Moll op. 70

Samstag, 30.10.2021 20:00 Uhr Kammermusiksaal Berlin
Mittwoch, 19.01.2022 19:30 Uhr Großes Festspielhaus Salzburg

Paul Kaiser, Patrick De Ritis, Anton Sorokow, Christoph Stradner, Wiener Symphoniker, …

Korngold: Märchenbilder op. 3, Haydn: Sinfonie Nr. 105 B-Dur „Sinfonia concertante“, Mussorgski/Ravel: Bilder einer Ausstellung

Donnerstag, 20.01.2022 19:30 Uhr Großes Festspielhaus Salzburg

Paul Kaiser, Patrick De Ritis, Anton Sorokow, Christoph Stradner, Wiener Symphoniker, …

Korngold: Märchenbilder op. 3, Haydn: Sinfonie Nr. 105 B-Dur „Sinfonia concertante“, Mussorgski/Ravel: Bilder einer Ausstellung

Donnerstag, 20.01.2022 20:00 Uhr Philharmonie Berlin

Anja Kampe, Berliner Philharmoniker, Philippe Jordan

Berg: Altenberg-Lieder op. 4, Wagner: Das Rheingold (Auszüge)

Freitag, 21.01.2022 20:00 Uhr Philharmonie Berlin

Anja Kampe, Berliner Philharmoniker, Philippe Jordan

Berg: Altenberg-Lieder op. 4, Wagner: Das Rheingold (Auszüge)

Samstag, 22.01.2022 19:00 Uhr Philharmonie Berlin

Anja Kampe, Berliner Philharmoniker, Philippe Jordan

Berg: Altenberg-Lieder op. 4, Wagner: Das Rheingold (Auszüge)

Auch interessant

Blickwinkel: Sophie Heinrich

„Ich spüre, dass ich eine Pionierin bin“

Der Film „Tonsüchtig“ geht hautnah an die Wiener Symphoniker heran und begleitet sie auf der Suche nach einem neuen Konzertmeister. Den Posten bekommt zunächst die deutsche Geigerin Sophie Heinrich. Im Interview erzählt sie von ihrem Weg nach Wien, die Arbeit… weiter

Festival de Pâques in Aix-en-Provence

Provençalische Ostern

Bevor Aix-en-Provence in sommerlicher Hitze versinkt, lockt die Stadt alljährlich die Klassikliebhaber bei milden Temperaturen zum Festival de Pâques weiter

TV-Tipp: Verdis „Don Carlos“ auf arte

Starbesetzte Saisoneröffnung in Paris

Heute Abend überträgt arte um 20:15 Uhr die Aufführung von Verdis „Don Carlos“ live aus der Bastille-Oper in Paris weiter

Kommentare sind geschlossen.