Mainz

Termintipps

Sonntag, 03.03.2024 11:30 Uhr Institut français Mainz
Sonntag, 03.03.2024 18:00 Uhr Staatstheater Mainz

Bizet: Carmen

Karina Repova/Olivia Vote (Carmen), Ragaa Eldin (Don José), Gabriel Rollinson/Dennis Sörös (Morales), Mark Watson Williams/Christoph Wendel (Dancaïro), Liam James Karai (Escamillo), Laura Esposito/Julietta Aleksanyan (Micaëla), Daniel Montané (Leitung), Luise Kautz (Regie)

Freitag, 08.03.2024 19:00 Uhr Frankfurter Hof Mainz

Lorenzo Soulès

Debussy: Images (Auszüge), Albéniz: Iberia (Auszüge), Granados/Messiaen: Goyescas (Auszüge), Messiaen: Vingt Regards sur l’Enfant Jésus (Auszüge)

Freitag, 08.03.2024 20:00 Uhr Staatstheater Mainz

Jonathan Powell, Philharmonisches Staatsorchester Mainz, Anna Duczmal-Mróz

Górecki: Drei Tänze op. 34, Paderewski: Fantaisie Polonaise op. 19, Lutosławski: Konzert für Orchester

Samstag, 09.03.2024 20:00 Uhr Staatstheater Mainz

Jonathan Powell, Philharmonisches Staatsorchester Mainz, Anna Duczmal-Mróz

Górecki: Drei Tänze op. 34, Paderewski: Fantaisie Polonaise op. 19, Lutosławski: Konzert für Orchester

Sonntag, 10.03.2024 11:30 Uhr Institut français Mainz
Sonntag, 10.03.2024 15:00 Uhr Staatstheater Mainz

Força

Lander Patrick & Tânia Carvalho (Choreografie)

Sonntag, 10.03.2024 19:30 Uhr Rheingoldhalle Mainz

François Leleux, Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

Brahms: Akademische Fest-Ouvertüre c-Moll op. 80 & Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73, Krommer: Oboenkonzert F-Dur op. 52

Dienstag, 12.03.2024 19:30 Uhr Staatstheater Mainz

Força

Lander Patrick & Tânia Carvalho (Choreografie)

Mittwoch, 13.03.2024 19:30 Uhr Staatstheater Mainz

Força

Lander Patrick & Tânia Carvalho (Choreografie)

Opern-Kritik: Staatstheater Mainz – Die Piraten von Penzance

Volle Breitseite

(Mainz, 25.11.2023) Die durch und durch britische Operette des Duos Gilbert und Sullivan zählt zu den anarchisch-irrwitzigsten Hervorbringungen des Genres überhaupt. Entschlossen bedient Regisseur K.D. Schmidt sämtliche Klischees, die das Stück hergibt. Vom Pult aus legt sich Samuel Hogarth für seine britischen Landsleute ins Zeug. weiter

Highlights der Saison 2023/2024 - Südwest

Klassiker und Kurioses

concerti-Autor Frank Armbruster stellt seine persönlichen Highlights der kommenden Saison vor. weiter

Mainzer Musiksommer 2023

Von der Renaissance bis zu den Revelers

Der Mainzer Musiksommer klangveredelt die schönsten Orte der Landeshauptstadt. weiter

Opern-Tipps im Juni 2023

Nicht den Kopf verlieren

Dass Richard Strauss' Erfolgsoper „Salome“ einst zensiert wurde, ist heute unvorstellbar. Glücklicherweise feiert sie im Juni vielerorts wieder Premiere. weiter

tanzmainz 2023

Wenn Aliens die Welt auf den Kopf stellen

Das Tanzfestival „tanzmainz“ transformiert gesellschaftliches Reizklima in Bewegung. weiter

Mainzer Musiksommer 2022

Endlich wieder da, wo er hingehört!

Der Mainzer Musiksommer erobert sich seine historischen Spielorte zurück. weiter

Opern-Tipps im März 2022

Frauen erobern das Regiepult

Obwohl das Regiefach vielerorts noch immer als Männerdomäne gilt, sorgen im März vor allem die Regisseurinnen für spannende Operninszenierungen. weiter

1700 Jahre jüdische Musik in Deutschland | Spurensuche: Jüdische Musikstätten in Deutschland

Durch Raum und Zeit

Viele Orte in Deutschland liefern besondere Einblicke in die jüdische Kultur- und Musikgeschichte. Eine Rundreise durch die Bundesrepublik. weiter

Staatstheater Mainz: „No. 50 (The Garden)“

Wer in seinem Garten zu tief gräbt

Mit seinem Konzert No. 50 (The Garden) schickt Richard Ayres einen Sinnsucher in die Hölle. weiter

Opernguide Staatstheater Mainz – Dialogues des Carmélites

Poulenc: Dialogues des Carmélites

Lisa Stöppler und Annika Haller deuten Poulencs Revolutionswerk neu, Hermann Bäumer hat die Leitung inne weiter

Staatstheater Mainz

Gutenbergplatz 7
55116 Mainz

Termine & Artikel