Termintipp

Die lustigen Weiber oder Falstaff – Lost in Society

© Brandenburger Theater

Spielzeiteröffnung mit Perspektiven auf Sir John Falstaff am Brandenburger Theater

Spielzeiteröffnung mit Perspektiven auf Sir John Falstaff am Brandenburger Theater

Shakespeare machte die Figur des Sir John Falstaff in seinem Drama „Die lustigen Weiber von Windsor“ bühnenreif, gleich mehrere Komponisten sahen darin besten Opernstoff. So auch Otto Nicolai, ein deutscher Komponist des 19. Jahrhunderts.

Das Brandenburger Theater eröffnet seine Spielzeit mit einer eigenen Sichtweise auf die Figur des Falstaff, den Damen und der Gesellschaft. Alexander Busche und Carola Söllner ergänzen in ihrer Fassung Nicolais Musik mit der von Arnold Schönberg und Viktor Ullmann. Zum Libretto der klassischen Spieloper von Nicolai gesellen sich Textausschnitte aus Guido Morsellis Roman „Die Einsamkeit“. Ein witzig-boshafter Blick auf uns und die Verdrängungsmechanismen um uns herum.

Interpreten

Ingo Witzke (John Falstaff)
Frederik Baldus (Herr Fluth)
Marie Sofie Jacob (Frau Fluth)
Lukas Andreas Eder (Herr Reich)
Anna Werle (Frau Reich)
Benjamin Lee (Fenton)
Chor der Berliner Operngruppe
Brandenburger Symphoniker
Felix Krieger (Leitung)
Alexander Busche (Regie)
Carola Söllner (Dramaturgie)

Programm

Musik von Schönerg
Ullmann & Nicolai

Termine

Vergangene Termine

Sonntag, 02.10.2022
16:00 Uhr
Samstag, 01.10.2022
19:30 Uhr
Freitag, 23.09.2022
19:30 Uhr Premiere

Auch interessant

Highlights der Saison 2022/2023 – Berlin & Brandenburg

Remember to come back in September …

… lautet eine alte Börsenregel. Aber auch Musikliebhaber sollten sie befolgen, denn in der neuen Spielzeit gibt es viele Schätze zu heben. Gastautor Frederik Hanssen, Kulturredakteur beim Tagesspiegel, stellt seine persönlichen Konzert- und Opern-Highlights in Berlin und Brandenburg für die… weiter