Termintipp

J. Strauss: Die Fledermaus

© Heinz Hauser

Deaströse Verwechslungskomödie im Dreivierteltakt: Johann Strauss' „Die Fledermaus"

Deaströse Verwechslungskomödie im Dreivierteltakt: Johann Strauss' „Die Fledermaus"

Man genoss den Reichtum, schaute auf jene herab, die in der gesellschaftlichen Hierarchie unter einem standen, und wähnte sich seines Standes sicher – bis am 9. Mai 1873 an der Wiener Börse eine riesige Spekulationsblase platzte. In dieser Zeit arbeitete Johann Strauss bereits an seiner „Fledermaus“, einem Stück, das dem Großbürgertum der K.-u-.k.-Monarchie den Spiegel vorhält. Die Verwechslungskomödie, in der Paare sich nicht wiedererkennen und das ganze Desaster ihrer vordergründig ausgestellten Bilderbuchehe offenkundig wird, spielt auf einem Maskenball, jenem Ort, dem im 19. Jahrhundert etwas Anrüchiges anhaftete und der sich für eine Gesellschaftskritik im Dreivierteltakt geradezu anbot.

Interpreten

Steffen Kubach (Gabriel von Eisenstein)
Tanja Kuhn/Netta Or (Rosalinde)
Laila Salome Fischer/Frederike Schulten (Prinz Orlofsky)
Noah Schaul (Alfred)
Rudolf Katzer (Frosch)
Stefan Vladar (Leitung)
Michael Wallner (Regie)

Termine

Samstag, 31.12.2022
15:30 Uhr
Samstag, 31.12.2022
19:30 Uhr
Sonntag, 22.01.2023
18:00 Uhr
Sonntag, 29.01.2023
16:00 Uhr
Donnerstag, 16.02.2023
19:30 Uhr
Freitag, 24.03.2023
19:30 Uhr
Freitag, 14.04.2023
19:30 Uhr
Freitag, 21.04.2023
19:30 Uhr
Samstag, 03.06.2023
19:30 Uhr

Vergangene Termine

Samstag, 26.11.2022
19:30 Uhr
Sonntag, 20.11.2022
18:00 Uhr
Sonntag, 06.11.2022
16:00 Uhr
Freitag, 28.10.2022
19:30 Uhr
Samstag, 22.10.2022
19:30 Uhr
Freitag, 14.10.2022
19:30 Uhr Premiere

Auch interessant

Opern-Kritik: Madama Butterfly – Theater Lübeck

Emanzipatorische Frauenpower

(Lübeck, 28.1.2022) Ergreifend und wirkungsvoll ist die Lübecker Neuinszenierung von Puccinis „Madama Butterfly“ vor allem dank eines starken Ensembles und Orchesters, das GMD Stefan Vladar zu Bestform inspiriert. Regisseur Ezio Toffolutti meidet die Kitschgefahr der Handlung geschickt. weiter

Interview Stefan Vladar

„Das Dirigieren ist keine Einbahnstraße“

Stefan Vladar ist neuer GMD am Theater Lübeck und hat mit uns über Herzensprojekte, seinen Weg zum Dirigieren und über Freundschaft gesprochen. weiter