Tschaikowsky: Jewgeni Onegin

Interpreten

Ainārs Rubiķis (Leitung)
Barrie Kosky (Regie)

Termine

Freitag, 30.08.2019
19:30 Uhr
Sonntag, 08.09.2019
19:00 Uhr
Freitag, 13.09.2019
19:30 Uhr
Freitag, 20.09.2019
19:00 Uhr
Freitag, 27.09.2019
19:00 Uhr

Auch interessant

Opern-Kritik: Komische Oper Berlin – M – Eine Stadt sucht einen Mörder

Eines Mörders Selbstsuche

(Berlin, 5.5.2019) Hausherr Barrie Kosky und Feuilleton-Liebling Moritz Eggert veropern Fritz Langs frühen Tonfilm – und feiern einen verdienten Erfolg. weiter

Rezension Valentina Lisitsa – Tschaikowsky

Vollständig

Eine enzyklopädische Leistung, die es doppelt zu würdigen gilt: Valentina Lisitsa präsentiert das komplette Klavierwerk von Tschaikowsky. weiter

Opern-Kritik: Opéra National de Lyon - Die Zauberin

Wahnsinn mit Methode

(Lyon, 15.3.2019) Tschaikowskys beste Oper erlebt durch Regisseur Andriy Zholdak und Musikdirektor Daniele Rustioni ihre heimliche Neukreation. weiter