Verdi: Falstaff

Interpreten

Ambrogio Maestri (Falstaff)
Markus Brück (Ford)
Oleksiy Palchykov (Fenton)
Jürgen Sacher (Dr. Cajus)
Daniel Kluge (Bardolfo)
Tigran Martirossian (Pistola)
Maija Kovalevska (Alice Ford)
Elbenita Kajtazi (Nannetta)
Chor der Hamburgischen Staatsoper
Philharmonisches Staatsorchester Hamburg
Axel Kober (Leitung)
Calixto Bieito (Regie)

Termine

Mittwoch, 22.01.2020
19:30 Uhr
Samstag, 25.01.2020
19:30 Uhr
Dienstag, 28.01.2020
19:30 Uhr
Dienstag, 04.02.2020
19:30 Uhr
Samstag, 08.02.2020
19:30 Uhr
Mittwoch, 25.03.2020
19:30 Uhr
Samstag, 28.03.2020
19:30 Uhr

Vergangene Termine

Sonntag, 19.01.2020
18:00 Uhr Premiere

Auch interessant

Opern-Kritik: Nationaltheater Mannheim – Marienvesper

Stille, dann Jubel

(Mannheim, 15.12.2018) Calixto Bieito lotet mit Monteverdis grandiosem Sakralwerk das Wunder der unbefleckten Empfängnis aus. weiter

Das Publikum des Jahres 2018: Publikumsskandale der Musikgeschichte

Der Skandal im Wandel

Es wirft zwar niemand mehr Mobiliar auf die Bühne, auch werden keine Ohrfeigen mehr während des Konzerts verteilt. Zu handfesten Skandalen, bei denen das Publikum lautstark seine Meinung kundtut, kommt es in der Musikwelt aber auch heute noch. weiter

Opern-Kritik: Semperoper Dresden – Moses und Aron

Massen im Sturm

(Dresden, 29.9.2018) Calixto Bieito und Alan Gilbert bescheren dem neuen Semperopern-Intendanten Peter Theiler mit Arnold Schönbergs Zwölftonoper einen grandiosen Einstand. weiter