Alte Oper Frankfurt: Saisonausblick 2020/21

Keine Spur von Schockstarre

Die Alte Oper Frankfurt richtet den Blick auf die kommende Saison – und hinter die Kulissen.

© Moritz Reich/Alte Oper Frankfurt

Alte Oper Frankfurt

Während andere Konzert- und Opernhäuser in der Bundesrepublik noch in der Schockstarre aufgrund der Corona-Krise verharren, ist man an der Alten Oper Frankfurt bereits einen Schritt weiter und blickt in die kommende Saison. Klassikfans dürfen sich auf verschiedene Programmschwerpunkte freuen, darunter das Musikfest „The Unanswered Question“, welches das gleichnamige Werk Charles Ives’ aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet, verschiedene Fokus-Festivals, die in diesem Jahr Begegnungen mit den Pianisten Igor Levit und Seong-Jin Cho, der Violinistin Patricia Kopatchinskaja und der Sächsischen Staats­kapelle Dresden ermöglichen, sowie zwei Veranstaltungsreihen im Mozart Saal, die zum einen exotische Klänge der Weltmusik nach Frankfurt bringen, zum anderen Musiker aus der internationalen Jazzszene vorstellen. Bis die neue Saison eröffnet wird, erlaubt die Mediathek der Alten Oper Einblicke hinter die Kulissen sowie Rückblicke auf Konzertprojekte der letzten Saison.

concerti-Tipp:

Mediathek der Alten Oper Frankfurt

Auch interessant

Alte Oper Frankfurt: „Mitten am Rand“

Konzepte vom „Eigenen“ und „Fremden“ aufbrechen und überwinden

Das Alte-Oper-Festival „Mitten am Rand“ stellt sich zum zweiten Mal gegen westlich-abendländische Denk- und Hörmuster. weiter

César Francks „Les Béatitudes“ in Frankfurt

Wer kennt dieses Oratorium?

César Francks „Les Béatitudes“ sind mit dem Frankfurter Cäcilienchor, dem Bachchor Heidelberg und der Staatskapelle Weimar üppig besetzt. weiter

Opern-Kritik: Oper Frankfurt – Die Zauberflöte

Die Zauberflöte als Erinnerungsraum

(Frankfurt, 2.10.2022) Mozarts immergrüner Repertoire-Reißer ist am frisch gekürten „Opernhaus des Jahres“ wie neu zu erleben: Die Handlung aus der Perspektive des gealterten Tamino zu erzählen, geht voll auf. Auch musikalisch ist alles zum Besten bestellt. weiter

Kommentare sind geschlossen.