Alte Oper Frankfurt

Konzert- und Kongresszentrum GmbH
Opernplatz
60313 Frankfurt
Telefon: 069/13400
Fax: 069/1340284+





Tickets:
Frankfurt Ticket RheinMain GmbH
Ticket-Hotline: 069/1340400 (Mo-Fr 9-19 Uhr / Sa 10-15 Uhr / So 13-17 Uhr)
E-Mail: info@frankfurt-ticket.de
Internet: www.frankfurt-ticket.de
Vorverkaufsstelle Alte Oper Frankfurt (Mo-Fr 10-18:30 Uhr / Sa 10-14 Uhr)
Die Abendkasse öffnet jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn

www.alteoper.de

Die Alte Oper Frankfurt ist das ehemalige Opernhaus Frankfurts und wird heute als Konzert- und Veranstaltungssaal genutzt. Das Gebäude wurde von 1877-1880 nach Plänen des Architekten Richard Lucae im Stil der Neorenaissance erbaut. Ein Luftangriff im Jahr 1944 zerstörte das Gebäude, die Alte Oper brannte vollständig aus. Pläne, wonach an Stelle der Ruine ein moderner Verwaltungsbau entstehen sollte, wurden nicht umgesetzt. Vielmehr gründete sich 1964 eine Aktionsgemeinschaft, die den Wiederaufbau der Alten Oper vorantrieb. 1981 fand die Wiedereröffnung der Alten Oper statt: Innerhalb der historischen Außenmauern war ein völlig neues Konzertgebäude realisiert worden, verziert durch original erhaltene Stuckornamente, Fresken, Mosaiken und Reliefs. Der holzvertäfelte Große Saal bietet seitdem etwa 2500 Zuhörern Platz, der Mozart-Saal fasst ca. 700 Plätze. Für Kongresse stehen weitere kleinere Säle und Tagungsräume zur Verfügung.

Donnerstag, 24. Mai 2018, 20:00 Uhr
Alte Oper Frankfurt (Frankfurt/Main)

hr-Sinfonieorchester & Andrés Orozco-Estrada hr-Sinfonieorchester & Andrés Orozco-Estrada

Seong-Jin Cho (Klavier) hr-Sinfonieorchester Andrés Orozco-Estrada (Leitung) Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 2 Dvořák: Sinfonie Nr. 9 »Aus… weiter

Donnerstag, 24. Mai 2018, 20:00 Uhr
Alte Oper Frankfurt (Frankfurt/Main)

hr-Sinfonieorchester & Andrés Orozco-Estrada hr-Sinfonieorchester & Andrés Orozco-Estrada

Seong-Jin Cho (Klavier) hr-Sinfonieorchester Andrés Orozco-Estrada (Leitung) Martinů: La Bagarre Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll… weiter