Susanne Bánhidai

Susanne Bánhidai studierte Musikwissenschaft und Finnougristik in Hamburg und Budapest. Sie arbeitet zunächst als Dramaturgin und Pressereferentin am Stadttheater Gießen und am Konzerthaus Dortmund, wo sie auch erste redaktionelle Erfahrungen sammelte. Anschließend wandte sie sich der Musikvermittlung zu, leitete die Theaterpädagogik Staatstheater Darmstadt und arbeitete frei für die Staatsoper Hamburg sowie als Lehrkraft an Schulen. Seit 2001 ist sie außerdem als Freie Autorin und Redakteurin für verschieden Auftraggeber tätig gewesen, z. B. für den Reclam Verlag, die Kammerphilharmonie Bremen, die Elbphilharmonie und für das Kammermusikfest Lockenhaus. Seit 2018 leitet sie die Redaktion von concerti.

Artikel

Blickwinkel: Gerald Mertens

„Worst-Case-Szenarien helfen jetzt nicht weiter“

concerti fragt Akteure aus der Branche: Wie kommt das Publikum… weiter

Highlights der Saison 2022/2023 – Hamburg

Wenn Nordlichter andere Nordlichter feiern

Susanne Bánhidai, Redaktionsleiterin bei concerti, stellt ihre persönlichen Highlights der… weiter

Kinderoper „Geschwinde, ihr wirbelnden Winde“ an der Staatsoper Unter den Linden

Im Wettstreit

Mit seiner Kantate „Geschwinde, ihr wirbelnden Winde“ ist Johann Sebastian… weiter

Porträt Luzerner Sinfonieorchester

Vom Südpol in die Stadt

Das Luzerner Sinfonieorchester startet mit seinem neuen Chefdirigenten am Vierwaldstätter… weiter

TONALi: PARTi in deinem Kiez

Neue App bringt frischen Wind ins Kulturprojekt

Mit zwölf Konzerten lädt TONALi erstmals zum Festival „PARTi in… weiter

Blickwinkel: Benjamin Appl – Das deutschsprachige Lied als Immaterielles Kulturerbe der UNESCO

„Wir wollen uns keine Urkunde an die Wand hängen“

Bariton Benjamin Appl will gemeinsam mit dem Internationalen Liedzentrum Heidelberg… weiter

Das Publikum des Jahres 2021: hr-Sinfonieorchester

Teilhabe auf allen Kanälen

Das hr-Sinfonieorchesters hat das Publikum des Jahres 2021. weiter

Blickwinkel: Lisanne Wiegand – Internationaler Weltfrauentag

„Fünf Jahre reichen da nicht aus”

Lisanne Wiegand ist Projektleiterin des Forum Dirigieren. Seit 1991 werden… weiter

Blickwinkel: Ulrich Peters

„Händels Oratorien sind tolle Opern“

Ulrich Peters leitet die Internationalen Händel-Festspiele Karlsruhe und ist außerdem… weiter

3 Fragen an Wladimir Kaminer

3 Fragen an … Wladimir Kaminer

Wladimir Kaminer erzielte mit seinem Erzählband „Russendisko“ internationale Erfolge. Einen… weiter

NEO: Uraufführungen in der Isarphilharmonie

Neues im neuen Jahr

Unter dem Motto „NEO“ zeigen die Münchner Philharmoniker ihre musikalische… weiter

Nominiert zum „Publikum des Jahres 2021“: Sinfonieorchester Basel

Ein Orchester für alle

Ab heute stellt die concerti-Redaktion die Nominierten des Wettbewerbs „Das… weiter

Das Publikum des Jahres 2021: Shortlist steht fest

Das sind die zehn Nominierten

Nach dem Publikums-Voting und der Stimmabgabe durch die Expertenrunde stehen… weiter

Blickwinkel Spezial – Publikum des Jahres 2021 – Martin Stadtfeld

„Das Publikum ist eigentlich immer mein Freund“

Als Jury-Vorsitzender sucht Martin Stadtfeld mit concerti das Publikum des… weiter

Blickwinkel Spezial – Publikum des Jahres 2021 – Christoph Lieben-Seutter

„Das Publikum will zurück ins Haus“

concerti sucht das Publikum des Jahres 2021. Wie geht es… weiter

Blickwinkel Spezial – Publikum des Jahres 2021 – Laurina Bleier

„Wir sind unserem Publikum so nah wie nie“

concerti sucht das Publikum des Jahres 2021. Wie geht es… weiter

Interview Rufus Wainwright

„Oper ist eine Art Kriegskunst“

Singer-Songwriter Rufus Wainwright über seinen Werdegang als Komponist, seine Liebe… weiter

Blickwinkel Spezial – Publikum des Jahres 2021 – Frauke Roth

„Unser Publikum möchte verlässliche Informationen und Planbarkeit“

concerti sucht das Publikum des Jahres 2021. Wie geht es… weiter

Musikstadt Leipzig: Interview Patrick Schmeing

„Wir wollen keine Gedenkstätte sein“

Patrick Schmeing, Direktor des Mendelssohn-Hauses und Vorstand der Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Stiftung, über… weiter

Publikum des Jahres 2019: Preisverleihung in Bamberg

„Was lange währt, wird endlich bunt“

Die Bamberger Symphoniker haben das Publikum des Jahres 2019. Am… weiter