Kino-Tipp: It's Christmas! – Weihnachten mit Jonas Kaufmann

Stille Nacht im Kinosaal

„It's Christmas – Weihnachten mit Jonas Kaufmann“ ist am 11. und 12. Dezember in ausgewählten Kinos zu erleben.

© Gregor Hohenberg/Sony Classical

It's Christmas! – Weihnachten mit Jonas Kaufmann

It's Christmas! – Weihnachten mit Jonas Kaufmann

Auch in diesem Winter ist Jonas Kaufmann wieder von seiner weihnachtlichsten Seite zu erleben. Nachdem sich sein Weihnachtsalbum „It’s Christmas!“ im letzten Jahr als voller Erfolg herausstellte, legt der vielgefeierte Tenor in diesem Jahr sogar noch eine Schneeschippe drauf: Denn am 11. und 12. Dezember verlagert er das musikalische Spektakel erstmalig überhaupt auf die große Kinoleinwand und garantiert mit 20 Minuten exklusivem zusätzlichem Material ein weihnachtliches Kino-Erlebnis für die ganze Familie.

Anzeige

In der winterlichen Idylle von Oberndorf bei Salzburg, wo 1818 zum ersten Mal „Stille Nacht, heilige Nacht“ erklang, präsentiert Jonas Kaufmann seine ganz persönliche Lieblingsauswahl an nationalen und internationalen Weihnachtsklassikern. Eingerahmt von stimmungsvoll-winterlichen Erkundungen von Salzburg und Umgebung erklingt Lateinisches wie „In dulci jubilo“, Englisches wie „Let It Snow“ und Bayerisches wie „Es wird scho glei dumpa“. „Diese Lieder bringen glückliche Erinnerungen an die Freuden der Weihnachtszeit, von dankbaren Andachten bis hin zu stürmischen Feiern mit Freunden und Verwandten“, sagt der Startenor, der neben dem schillernden Gesang auch interessante Einblicke in die Entstehungsgeschichte des weltweit größten Weihnachtshits aller Zeiten liefert.

concerti-Tipp:

It’s Christmas – Weihnachten mit Jonas Kaufmann
Jonas Kaufmann (Tenor)
11. & 12.12.2021 in ausgewählten Kinos

Termine

Montag, 21.03.2022 20:00 Uhr Isarphilharmonie München

Diana Damrau, Jonas Kaufmann, Helmut Deutsch

Lieder von Brahms & Schumann

Mittwoch, 23.03.2022 20:00 Uhr Philharmonie Essen

Diana Damrau, Jonas Kaufmann, Helmut Deutsch

Lieder von Schumann & Brahms

Freitag, 25.03.2022 20:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

Diana Damrau, Jonas Kaufmann, Helmut Deutsch

Lieder von Brahms & Schumann

Mittwoch, 30.03.2022 20:00 Uhr Philharmonie Berlin

Jonas Kaufmann, Diana Damrau, Helmut Deutsch

Liebeslieder von Schumann und Brahms

  • Anzeige
  • Samstag, 23.07.2022 20:00 Uhr Bayerische Staatsoper

    Jonas Kaufmann, Helmut Deutsch

    Münchner Opernfestspiele
    Dienstag, 04.10.2022 20:00 Uhr Kurhaus Bad Wörishofen

    Jonas Kaufmann, Helmut Deutsch

    Festival der Nationen
    Freitag, 23.12.2022 15:00 Uhr Isarphilharmonie München

    Auch interessant

    Opern-Kritik: Teatro San Carlo – Otello

    Von der Sucht der Selbstzerstörung

    (Neapel, 10.12.2021) Heldentenor Jonas Kaufmann, Filmregisseur Mario Martone und Maestro Michele Mariotti verlegen den späten Verdi im armen italienischen Süden fulminant in die Gegenwart. weiter

    Interview Jonas Kaufmann

    „Muss ich immer stolz sein auf das, was ich kann?“

    Jonas Kaufmann ist nicht nur Startenor, sondern kann Dirigierpulte bauen und hat auch schon mal vor Affen Mahler interpretiert, wie er erklärt. weiter

    TV-Tipp 15.9.: 3Sat überträgt Jonas Kaufmanns Berliner Waldbühnen Konzert

    Dolce Vita in Berlin

    Jonas Kaufmann und das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin bringen den süßen Klang Italiens ins heimische Wohnzimmer weiter

    Rezensionen

    Rezension Jonas Kaufmann – Liszt: Lieder

    Liszt neu entdecken

    Jonas Kaufmann und Pianist Helmut Deutsch arbeiten Gegensätze heraus und brechen so eine Lanze für den oft unterschätzten Lied-Komponisten Franz Liszt. weiter

    Rezension Jonas Kaufmann – Selige Stunde

    Fleißarbeit

    Eher ein Feierabend-Vergnügen von Jonas Kaufmann, der es nach stratosphärischen Bühnenleistungen im romantischen Repertoire besser wissen müsste. weiter

    Rezension Jonas Kaufmann – Verdi: Otello

    Persönlichkeitsstarker Otello

    Jonas Kaufmann gestaltet die fordernde Titelpartie eindrucksvoll, sowohl in den gewaltigen Ausbrüchen als auch in den gefährlich leisen Tönen. weiter

    Kommentare sind geschlossen.