concerti Klassik-Daily mit Holger Wemhoff – Folge 88 mit Valer Sabadus

„Die Kunst bleibt bloß das schöne Aushängeschild“

In Zeiten von Corona blickt Moderator Holger Wemhoff im concerti Klassik-Daily ins Innere der Klassikszene. Folge 88 mit Valer Sabadus.

© Henning Ross/Sony

In Folge 88 des concerti Klassik-Daily mit Holger Wemhoff, präsentiert von unserem Sponsoring-Partner GeloRevoice® Halstabletten, berichtet Countertenor Valer Sabadus über ein Gefühl der Entschleunigung, seine Skepsis bezüglich der Wiederaufnahme des Spielbetriebs im Herbst und über leere kulturpolitische Versprechen.

Hören Sie jetzt Folge 88 des concerti Klassik-Daily Podcast mit Valer Sabadus und Holger Wemhoff:

Weitere Podcasts

Wemhoff weekly – Folge 7 mit Andreas Ottensamer

„Plötzlich kriegt er die Kurve ins Wienerische“

Wemhoff weekly – Jeden Sonntag die neuesten Nachrichten aus der Klassik- und Opernwelt. Folge 7 mit Andreas Ottensamer. weiter

Wemhoff weekly – Folge 6 mit Charly Hübner

„Die Bühne ist jetzt ein weißes Blatt Papier“

Wemhoff weekly – Jeden Sonntag die neuesten Nachrichten aus der Klassik- und Opernwelt. Folge 6 mit Charly Hübner. weiter

Wemhoff weekly – Folge 5 mit Regula Mühlemann

„Mozart muss beweglich sein“

Wemhoff weekly – Jeden Sonntag die neuesten Nachrichten aus der Klassik- und Opernwelt. Folge 5 mit Regula Mühlemann. weiter

Termine

Donnerstag, 29.10.2020 18:00 Uhr UK14 Kassel

Musik zu zweit

Kasseler Musiktage
Freitag, 30.10.2020 21:00 Uhr documenta-Halle Kassel
Samstag, 07.11.2020 20:00 Uhr Schloss Dachau

Valer Sabadus, L’Accademia Giocosa

Werke von Gluck, Händel, Mossi, Telemann & Vivaldi

Sonntag, 17.01.2021 17:00 Uhr Konzerthaus Dortmund
Sonntag, 17.01.2021 20:00 Uhr Konzerthaus Dortmund
Samstag, 23.01.2021 20:00 Uhr Philharmonie Essen

Ana Quintans, Valer Sabadus, Concerto de‘ Cavalieri, Marcello di Lisa

Arien von Vivaldi, Händel, Albioni, Hasse u. a.

Donnerstag, 04.02.2021 20:00 Uhr Zeughaus Neuss

Valer Sabadus, Spark

Closer to Paradise

Auch interessant

Interview Valer Sabadus

„In unserer Wohnung war es stets bitterkalt“

Valer Sabadus war siebzehn, als er den Countertenor Andreas Scholl in einer Sendung sah – und so „seine“ Stimmlage entdeckte weiter

Rezensionen

Rezension Valer Sabadus – Caro Gemello

Ein Hör-Fest

Valer Sabadus kann, mit loderndem Feuer unterstützt von Concerto Köln, auf die Verführungskraft der eigenen Stimme vertrauen. weiter

CD-Rezension Christina Pluhar & L'Arpeggiata – Händel goes wild

Frei und treu

Ein Geniestreich: Die Spontaneität und Improvisationsfreude von Christina Pluhar & L’Arpeggiata reißt immer wieder mit weiter

CD-Rezension Nuria Rial & Valer Sabadus – Sacred Duets

Ungemischt

Nuria Rial und Valer Sabadus kommen nicht wirklich zusammen weiter

Kommentare sind geschlossen.