Gern gehört – Folge 3 mit Edda Moser

Königin der Nacht mit überirdischer Strahlkraft

Gern gehört: Jeden Monat spricht Moderator Holger Wemhoff mit Musikern und Kulturschaffenden über ihre Lieblingsmusik. Folge 3 mit Edda Moser

© Privat

1981 in Florenz: Edda Moser in „Iphigénie en Tauride“

1981 in Florenz: Edda Moser in „Iphigénie en Tauride“

Als Königin der Nacht in Mozarts Zauberflöte wurde sie für Opernfans weltweit unsterblich, seit 1977 reist ihre Interpretation der Rache-Arie an Bord der unbemannten Raumsonde Voyager 2 sogar durchs Weltall. Edda Moser, die ihre Karriere 1962 am Stadttheater Würzburg startete, 1968 unter Herbert von Karajan in Wagners „Der Ring des Nibelungen“ in Salzburg und an der New Yorker Met debütierte und anschließend als Ensemblemitglied an der Frankfurter Oper und der Wiener Staatsoper aktiv war, zählt zweifelsohne zu den größten deutschen Opernsängerinnen des letzten Jahrhunderts. In ihrer späteren Paraderolle als Königin der Nacht feierte sie 1970 in New York einen spektakulären Erfolg, den sie noch im selben Jahr an den Opernhäusern von Moskau, Kiew und Odessa fortsetzte.

Anzeige

Leidenschaftliche Botschafterin der deutschen Sprache: Edda Moser

In den achtziger Jahren leitet Moser zahlreiche Meisterklassen an verschiedenen Hochschulen und war als Professorin an der Hochschule für Musik in Köln tätig. Zudem setzt sie sich bis heute mit großem Engagement und Leidenschaft für die Pflege und das Bewahren der deutschen Sprache ein. So ist sie seit 2006 Mitinitiatorin und künstlerische Leiterin des Festspiels der deutschen Sprache im Goethe-Theater Bad Lauchstädt, das in diesem Jahr vom 11. bis 31. Oktober stattfinden wird, mit solchen Höhepunkten wie einer Festspiel-Matinée mit dem Klenke-Quartett und Harald Schoneweg und einer Aufführung von Mozarts Zauberflöte in der von Johann Wolfgang von Goethe 1794 für das Weimarer Hoftheater eingerichteten Fassung.

Hören Sie jetzt die dritte Folge des concerti-Podcasts „Gern gehört“ mit Edda Moser und Holger Wemhoff:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von podcast64ca22.podigee.io zu laden.

Inhalt laden

Weitere Podcasts

Playlist Daniel Hope

„Zum Niederknien“

Violinist Daniel Hope teilt Stücke und Songs, die man gehört haben sollte. weiter

Gern gehört – Folge 2 mit Armin Mueller-Stahl

„Soundtrack eines Lebens“

Gern gehört – Jeden Monat spricht Moderator Holger Wemhoff mit Musikern und Kulturschaffenden über ihre Lieblingsmusik. Folge 2 mit Armin Mueller-Stahl. weiter

Gern gehört – Folge 1 mit Daniel Hope

„Das ist elektrisierend“

Gern gehört – Jeden Monat spricht Moderator Holger Wemhoff mit Musikern und Kulturschaffenden über ihre Lieblingsmusik. Folge 1 mit Daniel Hope. weiter

Auch interessant

Podcast: „Gern gehört“ mit Holger Wemhoff ab jetzt jeden Monat

Soundtrack des Lebens

Am kommenden Sonntag startet der neue concerti-Podcast „Gern gehört“, moderiert von Holger Wemhoff. weiter

Wemhoff weekly – Folge 15 mit Till Brönner

„Der digitale Ersatz ist nicht adäquat genug“

Wemhoff weekly – Jeden Sonntag die neuesten Nachrichten aus der Klassik- und Opernwelt. Folge 15 mit Till Brönner. weiter

Wemhoff weekly – Folge 14 mit Raphaela Gromes

„Die Qualität ist einfach unglaublich“

Wemhoff weekly – Jeden Sonntag die neuesten Nachrichten aus der Klassik- und Opernwelt. Folge 14 mit Raphaela Gromes. weiter

Kommentare sind geschlossen.