Denkanstöße statt Gefiedel

CD-Rezension Arabella Steinbacher

Denkanstöße statt Gefiedel

Hinreißend: Arabella Steinbacher mit Mozarts G-Dur-Konzert, an das sie sich als Achtjährige erstmals wagte

Aus Geigen-Girlies werden … große Künstlerinnen. Zumindest gelegentlich wie im Falle Arabella Steinbachers: Bezaubert doch die Münchnerin inzwischen mit äußerer wie innerer Schönheit, vermag längst nicht mehr allein mit virtuosen Reißern des Genres zu begeistern, sondern auch mit klug durchdachten Interpretationen zu berühren. Da kommen ihr die drei Mozart-Konzerte gerade recht: Denkanstöße statt Gefiedel lautet die Devise – die von den Festival Strings Lucerne unter Daniel Dodds nur zu gern aufgenommen wird: Prägnant und doch bedachtsam hat hier selbst jede Nebenfloskel noch ihre Botschaft. Und Steinbacher nutzt die so bereitete Bühne für Sanglichkeit und Poesie (KV 218), lässt einen ungemein feinsinnigen, in seiner Introvertiertheit höchst stimmigen Mozart entstehen. Eine unaufdringliche Raffinesse, deren intelligente Phrasierung auch das berühmte A-Dur-Konzert zur eleganten Delikatesse werden lässt, während ihr fein und intim angelegtes Lieblingsstück – als Achtjährige spielte sie das G-Dur-Werk erstmals – nicht zuletzt durch das von tiefem Schmerz erfüllte Adagio besticht. Stilsicherheit par excellence!

Mozart: Violinkonzerte 3-5
Arabella Steinbacher (Violine)
Festival Strings Lucerne
Daniel Dodds (Leitung)
Pentatone

Weitere Rezensionen

DVD-Rezension Arabella Steinbacher

Mit der nötigen Distanz

Arabella Steinbacher ging 2011 mit einer Mission nach Japan – ein Filmteam hat sie begleitet weiter

CD-Rezension Arabella Steinbacher

Harm- und farblos

Arabella Steinbacher und Robert Kulek spielen die Brahms Duos leider ohne Reibung weiter

Auch interessant

Online-Interview

In der Welt von … Arabella Steinbacher

In unserer Reihe „In der Welt von...“ begleiten wir, vernetzt durch Smartphone und Social Media, Künstler auf Reisen, zu spannenden Projekten und besonderen Ereignissen. Diesmal: Arabella Steinbacher weiter

Interview Arabella Steinbacher

Man ist Musiker oder man wird es nie

Arabella Steinbacher über Oasen, Angeberstücke und das Heikle an Mozart weiter

Interview Arabella Steinbacher

„Man muss zäh sein“

Die Geigerin Arabella Steinbacher über ihren Weg ins internationale Konzertleben, Meditation vorm Konzert und Japan nach dem Tsunami. weiter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *