Showdown böser Schwestern

CD-Rezension

Showdown böser Schwestern

Julia Wolfe und das Ensemble Resonanz erfreuen uns mit einer gelungen Interpretation von Cruel Sisters

Den dramatischen Bogen der alten englischen Ballade Cruel Sisters spannt Julia Wolfe rein instrumental – mit den Mitteln der Minimal Music. Über repetierte Intervall-Patterns legen sich bedrohliche Tremoli, sich intensivierende Sekundreibungen, abstürzende und sirenenhaft wieder aufsteigende Glissandi: Die Amerikanerin schreibt atmosphärisch dichte, assoziationskräftige Musik, die das Ensemble Resonanz mit überzeugungsstarkem, virtuosem und intonationsreinem Streicherklang belebt. Ruppiger und rasanter, extro­vertierter und energetischer klingt Fuel, Wolfes feurige Übersetzung der unbändigen, mysteriösen, knackenden Klangkräfte der Häfen von New York und Hamburg.

Wolfe: Cruel Sister
Ensemble Resonanz
Brad Lubman (Leitung)
Cantaloupe Music

Weitere Rezensionen

Rezension Tabea Zimmermann & ensemble resonanz – filz

Organisch

Kongenial realisieren Bratschistin Tabea Zimmermann und das ensemble resonanz die komplexe, vielschichtige Musik von Enno Poppe. weiter

Rezension Ensemble Resonanz – Mozart: Sinfonien Nr. 39-41

Grober Pinselstrich

Dirigent Riccardo Minasi hat sich die berühmten drei letzten Sinfonien Mozarts mit dem experimentierfreudigen Ensemble Resonanz vorgenommen. weiter

CD-Rezension Ensemble Resonanz – Sinfonien von C. P. E. Bach

Blick nach Mannheim

Auf atemberaubendem Niveau fegen die Hamburger durch die affektgeladenen Sinfonien des berühmten Bach-Sohns, immer der Spannungskurve der Musik auf der Spur weiter

Termine

Samstag, 15.10.2022 15:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Klangzeit

Ensemble Resonanz

Samstag, 15.10.2022 20:00 Uhr Kampnagel Hamburg

Ensemble Resonanz, Hong Kong New Music Ensemble

Werke von Samson Young & Simon James Phillips u. a.

Freitag, 28.10.2022 21:00 Uhr resonanzraum Hamburg St. Pauli
Mittwoch, 16.11.2022 19:30 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

in margine

Dirk Rothbrust (Schlagwerk), Ensemble Resonanz, Enno Poppe

Donnerstag, 17.11.2022 19:30 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

in margine

Dirk Rothbrust (Schlagwerk), Ensemble Resonanz, Enno Poppe

Mittwoch, 30.11.2022 21:00 Uhr resonanzraum Hamburg St. Pauli
Dienstag, 13.12.2022 11:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Ensemble Resonanz

Funkelkonzert
Dienstag, 13.12.2022 14:30 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Ensemble Resonanz

Funkelkonzert
Mittwoch, 14.12.2022 11:00 Uhr resonanzraum Hamburg St. Pauli

Ensemble Resonanz

Funkelkonzert
Donnerstag, 15.12.2022 11:00 Uhr Bürgerhaus Bornheide Hamburg

Ensemble Resonanz

Funkelkonzert

Auch interessant

Porträt Ensemble Resonanz

Spiel mit den Gegensätzen

Das Ensemble Resonanz feiert zwanzigjähriges Bestehen in Hamburg und sucht noch immer den lebendigen Austausch mit dem Publikum. weiter

Reportage: Modellprojekt Digitalisierung

Musik aus dem digitalen Raum

Zukunft verschlafen? In Berlin, Bonn und Hamburg werden mit dem „Modellprojekt Digitalisierung“ jetzt Zeichen gesetzt. weiter

Termintipp: Ensemble Resonanz

Erfreuliche Resonanz

Sie gehen gerne neue Wege – auch im März verspricht das Ensemble Resonanz ein innovatives Programm und kunstvolle Hörerlebnisse der besonderen Art weiter

Kommentare sind geschlossen.