Startseite » Rezensionen » Chor im Zentrum

CD-Rezension Rolf Beck – Orff: Carmina Burana

Chor im Zentrum

Ein ungewohnt neues Hörerlebnis, das die Aufmerksamkeit auf die Strahlkraft und Präzision des Chores und der Vokalsolisten lenkt

vonStefan Kern,

Für Aufführungen „in Schulen und Musik-Vereinigungen, denen kein Orchester zur Verfügung steht“, arrangierte Carl Orffs Schüler Wilhelm Killmayer 1956 die Carmina Burana für zwei Klaviere, Pauken und Schlagwerk. Diese Begleitung wählte auch Rolf Beck für die Aufführung mit dem Schleswig-Holstein Festival Chor im Sommer 2011. Entstanden sind jedoch keine Carmina für Arme, sondern ein ungewohnt neues Hörerlebnis, das die Aufmerksamkeit auf die Strahlkraft und Präzision des Chores und der Vokalsolisten lenkt. Die sechs Schlagwerker um Vater und Sohn Grubinger sorgen für ordentlichen Wumm, und die Önder-Schwestern vertreten das Orchester bestens.

Orff: Carmina Burana
Ferhan & Ferzan Önder (Klavier), Martin Grubinger & The Percussive Planet Ensemble, Simona Saturnová u.a., Schleswig-Holstein Festival Chor Lübeck, Rolf Beck (Leitung)
Sony Classical

Auch interessant

Rezensionen

Aktuelle Rezensionen

Anzeige

Audio der Woche

Johanna Senfter – Else Ensemble

Fundgruben: das Else Ensemble spielt Kammermusikwerke der vergessenen Komponistin Johanna Senfter.

Newsletter

Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach: frische Klassik!