© Sebastian Wallroth

Konzerthalle Carl Philipp Emanuel Bach Frankfurt

Konzerthalle Carl Philipp Emanuel Bach Frankfurt (Oder)

Lebuser Mauerstraße 4
15230 Frankfurt (Oder)
www.muv-ffo.de

In einer ehemaligen Franziskaner-Klosterkirche ist die Konzerthalle Carl Philipp Emanuel Bach beheimatet. Das rechteckige Gebäude ist ein dreischiffiger gotischer Backsteinbau, dessen Errichtung auf das 16. Jahrhundert zurückgeht. Nachdem im 19. Jahrhundert ein Armenhaus in der Klosterkirche untergebracht war, wurden die Klostergebäude im Zweiten Weltkrieg vollständig zerstört – nur die Kirche überstand als eines der wenigen Gebäude die Bombenangriffe. 1966 entschied die Stadt, das mittlerweile nicht mehr als Kirche genutzte Gebäude nach einer Sanierung als Konzertsaal einzurichten. 1970 erhielt der Bau zur Eröffnung der 10. Oderfestspiele den Namen Carl Philipp Emanuel Bach, der von 1734 bis 1738 an der Universität Viadrina in Frankfurt studierte. Die Konzerthalle ist Spielstätte des Brandenburgischen Staatsorchesters und seit 1975 auch der Singakademie Frankfurt.

Highlights der Saison 2023/2024 – Berlin & Brandenburg

Qual der Wahl

concerti-Autor Ecki Ramón Weber stellt seine persönlichen Highlights der kommenden Saison vor. weiter

Martin Helmchen spielt Mozart & R. Strauss in Frankfurt (Oder)

Ein Melodienpool

Pianist Martin Helmchen bringt Mozarts Erfindungsreichtum in dessen spätem C-Dur-Klavierkonzert zum Klingen. weiter

Danae Dörken spielt Marie Jaëll

Als Virtuosin gefeiert, als Komponistin verschmäht

Danae Dörken und das Brandenburgische Staatsorchester Frankfurt entreißen Marie Jaëlls erstes Klavierkonzert dem Vergessen. weiter

Musik von Amanda Röntgen-Maier in Frankfurt (Oder)

Nach der Hochzeit gab sie ihre Karriere auf

Komponistin Amanda Röntgen-Maier zählt zu den fast vergessenen Komponistinnen. Mit Tianwa Yang als Solistin erklingen ihr Violinkonzert und andere Werke in Frankfurt an der Oder. weiter

Sonntag, 03.03.2024 11:00 Uhr Konzerthalle Carl Philipp Emanuel Bach Frankfurt (Oder)

Annelie Sophie Müller, Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt, Dominik …

Haydn: Ouvertüre zu „L’isola disabitata“ & Sinfonie Nr. 39 g-Moll Hob. I:39 „Tempesta di mare“, Orff: Klage der Ariadne, Mendelssohn: Meeresstille und glückliche Fahrt op. 27, Ibert: Symphonie Marine

Sonntag, 10.03.2024 15:00 Uhr Konzerthalle Carl Philipp Emanuel Bach Frankfurt (Oder)

Martina Rüping, Annika Schlicht, Thomas Peter, Großer Chor der Singakademie …

Brahms: Begräbnisgesang op. 13, Alt-Rhapsodie op. 53 & Ein deutsches Requiem op. 45

Freitag, 15.03.2024 19:30 Uhr Konzerthalle Carl Philipp Emanuel Bach Frankfurt (Oder)

Claudia Stein, Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt, David Coleman

Holst: Indra op. 13, Kochan: Flötenconcertino, Prokofjew: Sinfonie Nr. 2 d-Moll op. 40

Sonntag, 17.03.2024 11:00 Uhr Konzerthalle Carl Philipp Emanuel Bach Frankfurt (Oder)
Samstag, 23.03.2024 15:00 Uhr Konzerthalle Carl Philipp Emanuel Bach Frankfurt (Oder)

Passion – Leid und Leidenschaft

Steffen Schreiner (Orgel), Knabenchor der Singakademie Frankfurt (Oder), Jürgen Hintze (Leitung), Claus Junghanns (Rezitation)

Freitag, 12.04.2024 19:30 Uhr Konzerthalle Carl Philipp Emanuel Bach Frankfurt (Oder)

Alban Gerhardt, Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt, Markus Stenz

Wagner: Vorspiel und Verwandlungsmusik aus „Parsifal“, Unsuk Chin: Cellokonzert, R. Strauss: Ein Heldenleben op. 40

Sonntag, 21.04.2024 11:00 Uhr Konzerthalle Carl Philipp Emanuel Bach Frankfurt (Oder)
Sonntag, 28.04.2024 11:00 Uhr Konzerthalle Carl Philipp Emanuel Bach Frankfurt (Oder)

Jamal Aliyev, Aykut Köselerli, Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt, …

Süßmayr: Sinfonia turchesca C-Dur, Say: Cellokonzert op. 85 „Şahmeran“, Beethoven: Die Geschöpfe des Prometheus op. 43