© Schirmer/Berliner Philharmoniker

Philharmonie Berlin

Herbert-von-Karajan-Straße 1
10785 Berlin
www.berliner-philharmoniker.de

Nachdem die alte Philharmonie Berlins an der Stadt-Peripherie, der Bernburger Straße, durch einen Bombenangriff im Zweiten Weltkrieg zerstört worden war, fand 1956 nach einer Interimszeit mit Nutzung diverser Spielorte die Ausschreibung für einen Neubau statt. Unter den teilnehmenden Architekten wurde der Entwurf von Hans Scharoun angenommen zwischen 1961 und 1963 realisiert. Das Eröffnungskonzert leitete Herbert von Karajan, seine Nachfolger am Dirigentenpult waren Claudio Abbado, Sir Simon Rattle und seit der Spielzeit 2018/19 Kirill Petrenko. Der Bau gehört mit dem Kammermusiksaal, dem Musikinstrumenten-Museum Berlin und weiteren Gebäuden zum Kulturforum Berlin in der Nähe des Potsdamer Platzes. Die Form des für die damalige Zeit außergewöhnlichen Entwurfs ist asymmetrisch und „zeltartig“ rund um den Kern des Gebäudes – die Bühne – angelegt, gemäß Scharouns Prinzip, Gebäude „von innen nach außen“ zu entwickeln. Der Saal bietet 2250 Zuschauern Platz, der später gebaute Kammermusiksaal bietet 1180 Sitzplätze. Der Konzertsaal selbst besteht aus ringsum ansteigenden Logen, die fast überall gute Sicht auf die Bühne bieten. Diese „Weinberg-Architektur“ war die erste ihrer Art und wurde seither vielfach in weiteren Konzerthäusern aufgegriffen. Die in der Philharmonie eingebaute Orgel umfasst 91 Register und wurde 1965 von der Firma Schuke erbaut. Seit 2008 ermöglicht die sogenannte Digital Concert Hall, das digitale Medium der Philharmonie, die meisten der stattfindenden Konzerte in hoher Bild- und Tonqualität als Stream im Internet zu verfolgen oder Konzertmitschnitte der letzten fünfzig Jahre anzusehen. Die interne Ton- und Übertragungstechnik des Saals ist so gestaltet, dass Mitschnitte ohne große sichtbare Eingriffe erfolgen können. Mit ihrer Digital Concert Hall leisteten die Berliner Philharmoniker Pionierarbeit. Die Außenfassade der Philharmonie ist seit 1981 mit goldfarbenen Platten verkleidet, was den weithin gelb leuchtenden Bau zu einem Wahrzeichen der Stadt Berlin gemacht hat. Die Berliner Philharmonie ist die Spielstätte der Berliner Philharmoniker.

Konzertabsagen Corona-Virus

Absagen von Konzerten und Opernaufführungen

Lesen Sie hier aktuelle Informationen zu Konzertausfällen bedingt durch das Corona-Virus in Ihrem Bundesland. weiter

Radio-Tipp 1.3.: Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

Klänge aus Frankreich

Im Zentrum des zeitversetzt ausgestrahlten Nachmittagskonzerts mit Alain Altinoglu und Håkan Hardenberger steht Henri Tomasis Trompetenkonzert. weiter

TV-Tipp 6.10.: Mauerfallkonzert Arte

Mauerfallkonzert

Drei Tage nach dem Mauerfall 1989 gaben die Berliner Philharmoniker spontan ein Konzert für DDR-Bürger. Daniel Barenboim dirigierte damals unter anderem Beethovens siebte Sinfonie. weiter

TV-Tipp 21.4. Arte Jubiläumskonzert 120 Jahre Deutschen Grammophon

Jubiläumskonzert

Zum 120-jährigen Jubiläum der Deutschen Grammophon im letzten Jahr kamen gleich zwei Weltstars in einem Konzert zusammen: Geigerin Anne-Sophie Mutter und Pianist Lang Lang. weiter

Radio-Tipp 21.3.: Deutschlandfunk Kultur Sir Simon Rattle

Wiedersehen

Sir Simon Rattle ist als Gast zurück am Pult der Berliner Philharmoniker. Deutschlandfunk Kultur überträgt das erste von drei ausverkauften Comeback-Konzerten live aus der Berliner Philharmonie. weiter

Multimedia-Tipp 14.10.: Live aus der Berliner Philharmonie

Melancholische Romantik

Franz Schubert und Gustav Mahler wählten zeitlebens persönliche Empfindungen als semantische Gegenstände ihrer Werke. Zwei besonders melancholische Kompositionen stehen morgen in Berlin auf dem Programm. weiter

CD-Rezension Marek Janowski – Hänsel und Gretel

Märchen hautnah

Marek Janowski, der ehemalige Leiter des RSB, schickt mit diesem Live-Mitschnitt von Humperdincks „Hänsel und Gretel“ noch einen Weihnachtsgruß aus seiner Ära weiter

Radio: RSB-Saison-Eröffnung auf Deutschlandfunk Kultur

Vladimir Jurowskis Einstand

Am 17. September überträgt Deutschlandfunk Kultur um 20:03 Uhr die Saison-Eröffnung des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin live aus der Philharmonie weiter

Triple-Porträt: Vladimir Jurowski, Robin Ticciati & Justin Doyle

Generationenwechsel in Berlin

Mit Vladimir Jurowski, Robin Ticciati und Justin Doyle beginnt für drei große Berliner Klangkörper eine neue Ära weiter

Musikfest Berlin 2017

Ein bewegtes Leben als Festival-Mittelpunkt

Das Musikfest Berlin nimmt den 100. Geburtstag von Isang Yun zum Anlass, den Komponisten in seiner Wahlheimat mit diversen Programmen zu würdigen weiter

Live-Stream: Berliner Philharmoniker

Blick in die Zukunft

Im Juni 2015 haben die Berliner Philharmoniker Kirill Petrenko mit großer Mehrheit zu ihrem neuen Chefdirigenten gewählt. Heute Abend ist er zum ersten Mal seit dieser Wahl in einem philharmonischen… weiter

Meisterwerke der Klassik

Schubert: Die Große

Die Berliner Philharmoniker unter der Leitung von Sir Simon Rattle weiter

Porträt Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Ganz schön lässig

Das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin verbindet mit den "Casual Concerts" Philharmonie und Club weiter

Porträt Solisten der Berliner Philharmoniker

Kraftquell Orchester

Drei zweite Geiger der Berliner Philharmoniker präsentieren sich als Solisten weiter

Sonntag, 20.09.2020 20:00 Uhr Philharmonie Berlin
Montag, 21.09.2020 20:00 Uhr Philharmonie Berlin
Dienstag, 22.09.2020 20:00 Uhr Philharmonie Berlin

Alexander Arai-Swale, Mitglieder der Karajan-Akademie, Enno Poppe

Poppe: Koffer, Djordjević: Neues Werk, Saunders: Fury, Spieluhren

Mittwoch, 23.09.2020 17:00 Uhr Philharmonie Berlin
Mittwoch, 23.09.2020 21:00 Uhr Philharmonie Berlin
  • Donnerstag, 24.09.2020 20:00 Uhr Philharmonie Berlin

    Francesco Pietmontesi, Berliner Philharmoniker, Lahav Shani

    Mozart: Klavierkonzert Nr. 27 B-Dur KV 595, Schönberg: Pelleas und Melisande

    Freitag, 25.09.2020 20:00 Uhr Philharmonie Berlin

    Francesco Pietmontesi, Berliner Philharmoniker, Lahav Shani

    Mozart: Klavierkonzert Nr. 27 B-Dur KV 595, Schönberg: Pelleas und Melisande

    Samstag, 26.09.2020 19:00 Uhr Philharmonie Berlin

    Francesco Pietmontesi, Berliner Philharmoniker, Lahav Shani

    Mozart: Klavierkonzert Nr. 27 B-Dur KV 595, Schönberg: Pelleas und Melisande

    Sonntag, 27.09.2020 20:00 Uhr Philharmonie Berlin

    Zum 75. Geburtstag von Heribert Breuer

    Catalina Bertucci (Sopran), Patrick Grahl (Tenor), Klaus Häger (Bass), Instrumentalsolisen der Berliner Bach Akademie, Heribert Breuer (Leitung)

    Donnerstag, 01.10.2020 20:00 Uhr Philharmonie Berlin

    Noah Bendix-Balgley, Berliner Philharmoniker, Marek Janowski

    Bruch: Violinkonzert Nr. 1 g-Moll op. 26, Bruckner: Sinfonie Nr. 3 d-Moll