Braunschweig

Termintipps

Mittwoch, 21.02.2024 19:30 Uhr Staatstheater Braunschweig

Berlioz: Béatrice et Bénédict

Mino Marani (Leitung), Franziska Severin (Regie)

Samstag, 24.02.2024 19:30 Uhr Staatstheater Braunschweig

Opernjukebox

Sänger des Staatstheaters Braunschweig

Sonntag, 25.02.2024 11:00 Uhr Staatstheater Braunschweig

Andreja Schmeetz, Julia Chmielewska, Marit Helbig & Kristina Hügel, Yumi …

Mozart: Kirchensonate KV 144 & Ave verum, Vivaldi: Nulla in mondo pax sincera, Händel: Zwei italienische Kantaten, Pergolesi: Stabat mater

Sonntag, 25.02.2024 20:00 Uhr Staatstheater Braunschweig

Jan Lisiecki

Werke von Chopin, Rachmaninow, J. S. Bach u. a.

Freitag, 01.03.2024 19:30 Uhr Staatstheater Braunschweig

Berlioz: Béatrice et Bénédict

Mino Marani (Leitung), Franziska Severin (Regie)

Freitag, 08.03.2024 19:30 Uhr Staatstheater Braunschweig

Berlioz: Béatrice et Bénédict

Mino Marani (Leitung), Franziska Severin (Regie)

Samstag, 09.03.2024 19:30 Uhr Staatstheater Braunschweig

Haas: Koma (Premiere)

Alexis Agrafiotis (Leitung), Dagmar Schlingmann (Regie)

Sonntag, 10.03.2024 11:00 Uhr Staatstheater Braunschweig

Milda Tubelytė, Josef Ziga & William Gonzalez Suarez, Eva Piazza, Christian …

Respighi: Il Tramonto, Mendelssohn: Streichquartett Nr. 2 a-Moll, Puccini: Streichquartett D-Dur

Dienstag, 12.03.2024 19:00 Uhr Kunstverein Braunschweig

Iris Günther & Leonie Flaksman, Francesca Rivinius, Karolin Spegg

Hensel: Streichquartett Es-Dur, Janáček: Streichquartett Nr. 2, Damström: Streichquartett Nr. 2 op. 61, Mendelssohn: Streichquartett Nr. 6 f-Moll op. 80

Donnerstag, 14.03.2024 19:30 Uhr Staatstheater Braunschweig

Haas: Koma

Alexis Agrafiotis (Leitung), Dagmar Schlingmann (Regie)

Komponistinnenprojekt „Diabelli Recomposed“

Nach 200 Jahren kommen endlich auch die Frauen zum Zug

Das internationale Komponistinnenprojekt „Diabelli Recomposed“ bietet 50 Uraufführungen am Stück. weiter

Highlights der Saison 2023/2024 – Niedersachsen & Bremen

Im Wandel

concerti-Redakteur André Sperber stellt seine persönlichen Highlights der kommenden Saison vor. weiter

Interview Srba Dinić

„Im Herzen bin ich ein Romantiker“

Der Braunschweiger GMD Srba Dinić über Nietzsche auf Serbisch, Wagner auf Italienisch und typisch deutschen Klang.  weiter

Arete Quartet spielt Emilie Mayer

Die von patriarchalen Ressentiments geprägte Männerwelt konnte nur staunen

Das südkoreanische Arete Quartet huldigt der vor 140 Jahren verstorbenen mecklenburgischen Komponistin Emilie Mayer. weiter

Ballett-Kritik: Staatstheater Braunschweig – Siegfried – Eine Bewegung

Masse mit Anti-Held

(Braunschweig, 29.10.2022) Mit der prägnanten Partitur von Steffen Schleiermacher und der tänzerischen Verve der Kompagnie von Gregor Zöllig ist die Choreographie zwar keine Alternative zu Wagners Musikdrama, als Tanztheater gewinnt „Siegfried – Eine Bewegung“ indes eigene Kraft. weiter

Highlights der Saison 2022/2023 – Niedersachsen & Bremen

Welchen „Ring“ hätten Sie denn gern?

Stefan Arndt, Kulturredakteur bei der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung, stellt seine persönlichen Highlights der kommenden Saison in Niedersachsen und Bremen vor. weiter

Ausstellung „MUSIC!“ in Braunschweig

Hören wie ein Orchestermusiker

Der Name ist Programm: Die Ausstellung „MUSIC“ in Braunschweig beschäftigt sich mit allen Facetten der klingenden Kunst. weiter

Porträt Sinn-Phonietta

Experimentelle Sinnsuche

Die Sinn-Phonietta blickt aus der Zukunft in die Gegenwart. weiter

Nominiert zum „Publikum des Jahres 2020“: Staatstheater Braunschweig

Seit hunderten von Jahren

Das traditionsreiche Staatstheater Braunschweig steht mit seinem Publikum in ständigem Austausch. weiter

Nominiert zum „Publikum des Jahres 2019“: Staatstheater Braunschweig

Ein Zeichen des Vertrauens

Das Staatstheater Braunschweig spielt auf der Klaviatur der großen Gefühle – und trifft beim Publikum auf Gegenliebe. weiter