Sachsen-Anhalt

Termintipps

Samstag, 04.02.2023 19:30 Uhr Opernhaus Magdeburg

Kitt/Yorkey: Fast normal

Carin Filipčić (Diana Goodman), Mathias Edenborn (Dan Goodman), Lukas Witzel (Gabe), Karen Müller (Natalie), Raphael Groß (Henry), Lutz Standop (Doktor Madden/Doktor Fine), Nathan Bas (Leitung), Tobias Ribitzki (Regie)

Sonntag, 05.02.2023 10:00 Uhr Gesellschaftshaus Magdeburg

mini.musik

Werke von Händel, Mozart, Pulenc u. a.

Sonntag, 05.02.2023 11:00 Uhr Georgium Dessau-Roßlau

Aline Vannuys, Christoph Klein, Wolfgang Kluge

Ibert: Aria, Devienne: Konzert Nr. 2 D-Dur & Duo op. 76 /1, Satie: Choses vues à droite et à gauche (sans lunette), Françaix: Musique de cour

Sonntag, 05.02.2023 11:00 Uhr Schauspielhaus Magdeburg

Emilie Renard, Henning Ahlers, Georg Dengel, Marcel Körner, Pavel Poplawski

Rota: Allegro giusto, Williams: Blake Songs, Beethoven: Trio B-Dur op. 11

Sonntag, 05.02.2023 11:00 Uhr Gesellschaftshaus Magdeburg

Contactus Collective

Werke von Telemann, J. S. Bach & Fischer

Sonntag, 05.02.2023 15:00 Uhr Phönix Theaterwelt Wittenberg

Kálmán: Die Csárdásfürstin

Fabrice Parmentier (Leitung), Birgit Kronshage (Regie)

Sonntag, 05.02.2023 16:00 Uhr Opernhaus Magdeburg

Ponsioen: Drei alte Männer wollten nicht sterben

Tamás Molnár (Leitung), Rebecca Sophie Mayr (Regie)

Sonntag, 05.02.2023 16:00 Uhr Opernhaus Magdeburg

Tschaikowsky: Eugen Onegin

Marko Pantelić (Onegin), Anna Malesza-Kutny (Tatjana), Weronika Rabek (Olga), Doris Lamprecht (Larina), Aleksandr Nesterenko (Lenski), Anna Skryleva (Leitung), Julien Chavaz (Regie)

Dienstag, 07.02.2023 15:00 Uhr Nordharzer Städtebundtheater Halberstadt

Kálmán: Die Csárdásfürstin

Fabrice Parmentier (Leitung), Birgit Kronshage (Regie)

Dienstag, 07.02.2023 20:00 Uhr Anhaltisches Theater Dessau-Roßlau

Die Nacht der Musicals 2023

Auszüge aus „Rocky”, „The Greatest Showman”, „Die Eiskönigin”, „Der König der Löwen”, „Tanz der Vampire”, „Mamma Mia”, „We Will Rock You”, „Das Phantom der Oper”, „Cats”, „Die Rocky Horror Show”, „Elisabeth”, „Grease”, „West Side Story” u. a.

Silvester- und Neujahrskonzerte in Mitteldeutschland

Viele Oden an die Musik

Wir stellen Ihnen besondere Veranstaltungstipps zum Jahreswechsel in Mitteldeutschland vor. weiter

Uraufführung: „Aus dem Leben des Heinrich Schütz“

Lang verwehrter Ruhestand

Chorsinfonisches Werk lässt Heinrich Schütz’ Leben und Werk klanglich aufscheinen. weiter

125 Jahre Magdeburgische Philharmonie

Stetes Musizieren unter wechselnden Namen

Die Magdeburgische Philharmonie macht Strauss und Hindemith zu Gratulanten ihres Jubiläums weiter

Highlights der Saison 2022/2023 – Mitteldeutschland

Helft löschen!

Der Dresdner Kulturjournalist Christian Schmidt stellt seine persönlichen Highlights der kommenden Saison vor. weiter

OPERN-KRITIK: HÄNDELFESTSPIELE HALLE – ORLANDO

Vorsicht: Männerfantasien!

(Halle, 27.5.2022) Zu den Händelfestspielen steuert das Opernhaus der Stadt die Geschlechterklischees mutig ausstellende „Orlando“-Inszenierung seines neuen Intendanten Walter Sutcliffe bei. weiter

Halle: Händel-Festspiele 2022

Der Kosmopolit aus Halle

Die Händel-Festspiele stehen im Zeichen ihrer Gründung 1922. weiter

Gartenreichsommer Dessau-Wörlitz 2022

Tönen lauschen und Gaumenfreuden genießen

Der Gartenreichsommer in Dessau-Wörlitz lockt mit Wandel- und Schlosskonzerten. weiter

Opern-Kritik: Anhaltisches Theater Dessau – Der Rosenkavalier

Wien-spezifische Zeitsprünge

(Dessau, 7.5.2022) Riesiger Jubel des Publikums für einen großen Abend: In Hugo von Hofmannsthals Figuren findet der Wiener Regisseur Michael Schachermaier typische Wiener Originale, wie es sie dort zu allen Zeiten gab, gibt und geben wird. weiter

Opern-Kritik: Bühnen Halle – Manru

Unvereinbare Welten

(Halle, 19.3.2022) Nach 120 Jahren erklingt Ignacy Jan Paderewskis einzige Oper „Manru“ erstmals wieder in der deutschsprachigen Originalfassung. Regisseurin Katharina Kastening hält die szenische Umsetzung dabei in einfachen Konturen, Dirigent Michael Wendeberg stellt das Musikalische kraftvoll in den Vordergrund. weiter

Blickwinkel: Thomas Fritzsch

„Ich gehe davon aus, was Musik in mir als Mensch auslöst“

ECHO-Preisträger Thomas Fritzsch hat ein ungewöhnliches Experiment initiiert. Mit seiner Viola da Gamba beschallt er in einem Weinkeller in Freyburg an der Unstrut ein Fass Grauburgunder. Fantasien von Georg Philipp Telemann sollen dem Rebensaft zu einem besseren Geschmack verhelfen. weiter

Opernhaus Magdeburg

Universitätsplatz 9
39104 Magdeburg

Termine & Artikel

Händel Halle

Salzgrafenplatz 1
06108 Halle (Saale)

Termine & Artikel

Oper Halle

Universitätsring 24
06108 Halle (Saale)

Termine & Artikel