Süß wie die Liebe, schwarz wie die Nacht – ein szenisch, duftendes Konzerterlebnis

Interpreten

Ensemble Le Parfum du Roi
Johannes Knoll (Barockoboe)
Teodoro Baú (Viola da Gamba)
Sebastian Bausch (Cembalo)
Christoph Zimmer (Erzähler)

Programm

J. S. Bach: Kaffeekantate (Auszüge)
sowie Werke von Telemann
Hasse & Händel

Vergangene Termine

Samstag, 19.02.2022
17:00 Uhr
Kultur Kaffi Basel
Sonntag, 06.02.2022
17:00 Uhr
Reformierte Kirche Maisprach
Samstag, 05.02.2022
19:30 Uhr
Haus zum Kirschgarten Basel
Sonntag, 30.01.2022
15:00 Uhr
Klosterkirche Dornach
Samstag, 29.01.2022
19:00 Uhr
Kunst(Zeug)Haus Rapperswil

Auch interessant

Ballet-Kritik: Hamburgische Staatsoper – Dona nobis pacem

Bach ein Bein gestellt

(Hamburg, 4.12.2022) In seiner letzten Kreation bleibt der große, der legendäre John Neumeier hinter den riesigen Erwartungen an ein letztes Meisterwerk zurück. Johann Sebastian Bachs „H-moll-Messe“ scheint sich dem konkretisierenden Zugriff des Choreographen zu entziehen. Doch seine junge Compagnie begeistert. weiter

Bach-Wochen an St. Michaelis Hamburg 2022

Seine Musik reist um die Welt – er selbst tat es nicht

Unter dem Motto „Bach und England“ eröffnen die Bach-Wochen an St. Michaelis einen ebenso spannenden wie spannungsreichen Dialog. weiter

Bachtage Rostock 2022

h-Moll-Messe mit Rap-Text und fleißige Verwandte

Die Bachtage Rostock beleuchten das Werk des Barockmeisters aus verschiedensten Perspektiven. weiter