Weinberg: Masel tov! Wir Gratulieren!

Interpreten

Lavinia Dames (Fradl)
Kimberley Boettger-Soller (Bejlja)
Sylvia Hamvasi (Madame)
Jorge Espino (Chaim)
Norbert Ernst (Reb Alter)
Düsseldorfer Symphoniker
Ralf Lange (Leitung)
Philipp Westerbarkei (Regie)

Termine

Vergangene Termine

Sonntag, 10.10.2021
18:30 Uhr
Samstag, 25.09.2021
19:30 Uhr Premiere
Dienstag, 10.11.2020
19:30 Uhr abgesagt
Donnerstag, 05.11.2020
19:30 Uhr abgesagt
Donnerstag, 29.10.2020
19:30 Uhr Premiere

Auch interessant

Opern-Kritik: Ruhrtriennale – D · I · E

Mitten im Hurrikan der Künste

(Duisburg, 2.9.2021) Die Uraufführung „D • I • E“ gipfelt in einem Gesamtkunstwerk der experimentell heterogenen Art, Dirigent Titus Engel hält dazu genialisch die Fäden zusammen. weiter

Klavier-Festival Ruhr 2021

In den Startlöchern

Nach der laufenden Streaming-Reihe startet das Klavier-Festival Ruhr ab dem 20. Juni mit hochkarätigen Livekonzerten in den Sommer. weiter

OPERN-KRITIK: Deutsche Oper am Rhein – Romeo und Julia

Der Tod ist die Meisterin

(Duisburg, 17.4.2021) Boris Blacher beweist, wie man für Shakespeares legendäres Liebespaar an Charles Gounod vorbeikomponieren kann – ganz ohne Brokat, Gold und Renaissance-Plüsch. weiter