edition momente: Musik Kalender 2019

Bewegend kalendarisch

Ein Wandkalender hat nichts Spannendes? Das Label edition momente beweist mit ihren Hochglanzprodukten das Gegenteil.

Der Musik-Kalender 2019 & Der Jazz-Kalender 2019 © edition momente

Der Musik-Kalender 2019 & Der Jazz-Kalender 2019 der edition momente

Zugegeben, Wandkalendern haftet nicht unbedingt das Image an, fesselnd wie ein Roman oder informativ wie ein Sachbuch zu sein. Doch Ausnahmen bestätigen die Regel. Der „Musik Kalender 2019“ des Labels edition momente ist genau so ein Beispiel, denn der unter dem Titel „Zwischen Höhenflug & Krise“ erscheinende Kalender für das kommende Jahr hat wesentlich mehr zu bieten, als die schlichte Auskunft über Tag und Jahreszeit.

Der nach Wochen pro Kalenderblatt aufgeteilte Kalender bietet auf insgesamt sechzig Seiten nicht nur die Lebensdaten von Komponisten und bedeutenden Musikerpersönlichkeiten, sondern jeweils zum Kalendertitel hervorgehoben die Geschichte eines Künstlers oder eines Werkes, samt aufwändiger Illustration. Für zusätzliche biografische Hinweise sorgt ein an die eigentlichen Kalenderseiten angehängtes Personenregister – da sagt noch mal einer, ein Kalender kann nicht mehr als bloß das Datum anzeigen.

Kalender für Klassik- und Jazzfans

Nicht nur für die Freunde klassischer Musik ist gesorgt, auch Jazzfans bekommen mit dem „Jazz Kalender 2019“ einen aufwändig gestalteten Wandkalender, der pro Monat jeweils eine Größe der Jazzgeschichte porträtiert. Die Texte stammen von dem Publizisten und Jazz-Fan Roger Willemsen, dessen Kurzporträts und biografische Hinweise sowohl seine zeitlebende Leidenschaft für den Jazz als auch seine profunde Kennerschaft der Musik durchblicken lassen.

Entnommen wurden die Texte aus Willemsens Kalenderbuch „Willemsens Musikwoche 2012“ und erscheinen nun illustriert mit atmosphärischen Schwarzweißbildern der Künstler. Angeschlossen an jedes Kalenderblatt findet sich eine zusätzliche, von Max Bartholl gestaltete Seite zum porträtierten Künstler mit Hinweisen zu Werken, Aufnahmen oder legendären Tourneen, was den Kalender besonders für Jazzeinsteiger attraktiv macht.

edition momente

Hinter dem Herausgeber-Label der Kalender edition momente stehen die beiden Verlegerinnen Elisabeth Raabe und Regina Vitali, die zuvor unter anderem den Arche Literatur Verlag leiteten. Seit vergangenem Sommer geben beide ein neues Kalender- und Buchprogramm heraus. Erhältlich sind beide Kalender im Buchhandel zu je 22 Euro.

Kalender-Tipp

Der Musik Kalender 2019: Zwischen Höhenflug & Krise
edition momente

Kalender-Tipp

Der Jazz Kalender 2019
edition momente

Kommentare sind geschlossen.