Ruhrtriennale

© Jörg Brüggemann

Jahrhunderthalle Bochum

Jahrhunderthalle Bochum

Im Jahr 2002 gegründet, findet die Ruhrtriennale jährlich im Ruhrgebiet an industriell geprägten Schauplätzen statt. Das internationale Kunstfestival verbindet Installationen, Ausstellungen, Tanz, Theater, Konzerte und Musiktheaterproduktionen.



Es wurden keine Termine gefunden.
Musiktheater-Kritik: Ruhrtriennale 2017 – Homo Instrumentalis

Sinnliche Collage

(Duisburg, 20.9.2017) Das Kollektiv „Silbersee“ zeigt charmant hemdsärmeliges Musiktheater an… weiter

Opern-Kritik: Ruhrtriennale 2017 – Pelléas et Melisande

Ein Trio in der Leere

(Bochum, 18.8.2017) Die Eröffnungsproduktion der Ruhrtriennale überzeugt lediglich musikalisch weiter

Opern-Kritik: Ruhrtriennale 2016 – Alceste

Halbszenische Eröffnung

(Bochum, 12. August 2016) René Jacobs formuliert ein Empfehlungsschreiben für… weiter

Opern-Kritik: Ruhrtriennale 2016 – Earth Diver

Analoger Surround-Sound

(Essen, 21.09.2016) Eher Filmkonzert als Opernaufführung: Trotzdem entpuppt sich die… weiter

Opernguide Ruhrtriennale 2016

Gluck: Alceste

Alte-Musik-Meister René Jacobs inspiriert Ruhrtriennale-Chef Johan Simons zu Gluck weiter