ONLINE-INTERVIEW

In der Welt von… Rudolf Buchbinder

In der unserer Reihe „In der Welt von...“ begleiten wir, vernetzt durch Smartphone und Social Media, Künstler auf Reisen, zu spannenden Projekten und besonderen Ereignissen.

© Marco Borggreve

Rudolf Buchbinder

Rudolf Buchbinder

„Solange ich lebe, lerne ich“, sagte er vor nicht allzu langer Zeit im concerti-Interview. Und fast könnte man meinen, es wäre Rudolf Buchbinders Lebensmotto – denn wenn man sich seine internationale Karriere ansieht, wird klar: Dieser Mann saugt alles Neue auf wie ein Schwamm und stellt sich jeder Herausforderung.

Ob Beethoven-Liveeinspielung, Tournee rund um den Globus oder künstlerische Leitung des Festivals in Grafenegg: Der Pianist und Wiener mit Leib und Seele ist in aller Munde, schätzt und genießt die Aufmerksamkeit, ohne sie je als selbstverständlich anzusehen.

concerti begleitet Rudolf Buchbinder vom 19. bis 25. Januar 2014 zum Konzert nach Fukoka/Japan, an seinem freien Tag in Wien und zu den Konzerten mit Zubin Mehta in Berlin.

Folgen Sie uns auf facebook, stellen Sie Rudolf Buchbinder Fragen und verpassen Sie nicht diesen einmaligen Blick hinter die Kulissen!

CD-Tipp

The Sonata Legacy

Beethoven: Die Klaviersonaten Rudolf Buchbinder (Klavier)
Rca Red Seal

Termine

Dienstag, 02.06.2020 20:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

Rudolf Buchbinder (abgesagt)

Beethoven: Klaviersonaten Nr. 8 c-Moll op. 13 „Pathétique“, Nr. 14 cis-Moll op. 27/2 „Mondscheinsonate“ & Nr. 23 f-Moll op. 57 „Appassionata“

Donnerstag, 04.06.2020 17:00 Uhr Anneliese Brost Musikforum Ruhr Bochum

Diabelli 2020

Klavier-Festival Ruhr
Donnerstag, 04.06.2020 21:00 Uhr Anneliese Brost Musikforum Ruhr Bochum

Diabelli 2020

Klavier-Festival Ruhr
Freitag, 17.07.2020 19:30 Uhr Konzertkirche Neubrandenburg
Samstag, 18.07.2020 17:00 Uhr Landgestüt Redefin
Sonntag, 19.07.2020 16:00 Uhr Heiligen-Geist-Kirche Wismar
Donnerstag, 03.09.2020 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Rudolf Buchbinder, Pittsburgh Symphony Orchestra, Manfred Honeck

Gershwin: Klavierkonzert F-Dur, Dvořák: Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88, Adams: Short Ride in a Fast Machine

Donnerstag, 01.10.2020 20:00 Uhr Kurhaus Bad Wörishofen
Freitag, 02.10.2020 20:00 Uhr Kurhaus Bad Wörishofen
Samstag, 03.10.2020 20:00 Uhr Gewandhaus Leipzig

Alte und neue Diabelli-Variationen

Rudolf Buchbinder (Klavier)

Auch interessant

concerti Bücherfrühling – Rudolf Buchbinder: Der letzte Walzer

Anekdoten aus dem alten und neuen Wien

Variationsreich verbindet Rudolf Buchbinder Erzählungen über historische Musikergrößen mit Gedanken über seine eigene Arbeit an den „Diabelli-Variationen“. weiter

TV-Tipp arte 12.8.: Dokumentation mit Rudolf Buchbinder und Lahav Shani

Kleines Konzertchen mit Scherzo

Am 12.8. zeigt arte eine Dokumentation über Brahms’ 2. Klavierkonzert mit Rudolf Buchbinder und Lahav Shani weiter

Kurz gefragt Rudolf Buchbinder

»Solange ich lebe, lerne ich«

... und das obwohl er ohnehin zu den Großen seines Faches gehört. Der Pianist Rudolf Buchbinder über ... weiter

Rezensionen

CD-Rezension Rudolf Buchbinder spielt Brahms

Forever young

Pianist Rudolf Buchbinder ist Brahms-Experte mit Faible für akribisches Quellenstudium – Wissen und Erfahrungsschatz verleihen ihm und den Wiener Philharmonikern unter Zubin Mehta Flügel weiter

CD-Rezension Rudolf Buchbinder

Fragwürdiger Bach

Er spielt mit Ruhe, souverän, klar, entspannt, ungemein ehrlich: Rudolf Buchbinder erkundet Bach weiter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *