© Jonas Becker

Alice Sara Ott

Alice Sara Ott

Früher Vogel: Mit vier Jahren erlernte Alice Sara Ott das Klavierspiel – und war davon so fasziniert, dass ihre Mutter sie zeitweise vom Klavier wegzerren musste. Es folgten zahlreiche Wettbewerbe, die die 1988 in München geborene Pianistin in bemerkenswert jungem Alter gewann. 2010 erhielt sie 22-jährig ihren ersten ECHO Klassik.

Im Video: Alice Sara Ott bei „U21 – Das Verhör“:


Mittwoch, 22.01.2020 19:30 Uhr Theater Basel

Femmes fatales

Alice Sara Ott (Klavier), Sinfonieorchester Basel, Michał Nesterowicz (Leitung)

Donnerstag, 23.01.2020 19:30 Uhr Theater Basel

Femmes fatales

Alice Sara Ott (Klavier), Sinfonieorchester Basel, Michał Nesterowicz (Leitung)

Sonntag, 09.02.2020 18:00 Uhr Theater Münster

Alice Sara Ott

Debussy: Suite Bergamasque & Reverie, Satie: Gymnopedie Nr. 1, Gnossienne Nr. 1 & Nr. 3, Chopin: Ballade Nr. 1, Nocturne op. 9 Nr. 1 & Nr. 2

Freitag, 05.06.2020 20:00 Uhr Gasteig München

Alice Sara Ott, Münchner Philharmoniker, Oksana Lyniv

Ravel: La Valse, Saint-Saëns: Klavierkonzert Nr. 2 g-Moll op. 22, Strawinsky: Der Feuervogel

Samstag, 06.06.2020 19:00 Uhr Gasteig München

Alice Sara Ott, Münchner Philharmoniker, Oksana Lyniv

Ravel: La Valse, Saint-Saëns: Klavierkonzert Nr. 2 g-Moll op. 22, Strawinsky: Der Feuervogel

In der Welt von... Alice Sara Ott

In der Welt von… Alice Sara Ott

In unserer Reihe „In der Welt von...“ begleiten wir, vernetzt durch Smartphone und Social Media, Künstler auf Reisen, zu spannenden Projekten und besonderen Ereignissen. Diesmal: Pianistin Alice Sara Ott weiter

Interview Alice Sara Ott

Dirigieren mit der Zahnbürste

Die Wahl-Berlinerin Alice Sara Ott über vergessene Komponistinnen, verstorbene Idole und Whisky weiter

CD-Rezension Alice Sara Ott

Zahnloses Säuseln

Alice Sara Ott und Ólafur Arnalds experimentieren mit Chopin, was als freie Adaption aber entfremdend wirkt weiter

Blind gehört Alice Sara Ott

„Cortot ist wie ein guter alter Whiskey“

Die Pianistin Alice Sara Ott hört und kommentiert CDs von Kollegen, ohne dass sie erfährt, wer spielt weiter

CD-Rezension Alice Sara Ott

Live in Russland

Es ist Alice Sara Otts erstes Live-Solo-Recital-Album für die Deutsche Grammophon, klingt aber nicht viel emotionaler und spontaner als ihre Studioaufnahmen. Modest Mussorgskys Bilder einer Ausstellung hatte sich die von vielen so hoch gelobte einstige Schülerin von Karl-Heinz Kämmerling für ihren mitgeschnittenen Auftritt bei den „Weißen Nächten“ in St. Petersburg… weiter

KURZ GEFRAGT: ALICE SARA OTT

„Das war mir richtig peinlich“

Dazu hat sie selten Grund: die deutsch-japanische Pianistin Alice Sara Ott. Hier spricht sie über... weiter

Interview Alice Sara Ott

„Das Wichtigste ist, spontan zu bleiben“

Die Pianistin Alice Sara Ott über das Spielen im Dunkeln, den Duft von Chopin und ihre gespaltene Identität weiter

CD-Rezension Alice Sara Ott

Herausforderung Beethoven

Alice Sara Ott stellt sich der schon im jungen Alter zwei Schwergewichts-Sonaten von Beethoven weiter