Axel Kober

Axel Kober




Nach seinem Dirigierstudium in Würzburg und Festanstellungen in Schwerin, Dortmund, Mannheim und Leipzig ging Axel Kober, 1970 in Kronach geboren, 2009 an die Deutsche Oper am Rhein. Als gefeierter Wagner-Interpret dirigierte Kober mehrfach bei den Bayreuther Festspielen und war als Gastdirigent u. a. an der Wiener Staatsoper und der Königlichen Oper Kopenhagen zu erleben.


Samstag, 08.10.2022 19:30 Uhr Deutsche Oper am Rhein – Opernhaus Düsseldorf

Verdi: Falstaff

Axel Kober (Leitung), Michael Hampe (Regie)

Donnerstag, 13.10.2022 19:30 Uhr Deutsche Oper am Rhein – Opernhaus Düsseldorf

Verdi: Falstaff

Axel Kober (Leitung), Michael Hampe (Regie)

Freitag, 28.10.2022 19:30 Uhr Deutsche Oper am Rhein – Opernhaus Düsseldorf

Puccini: Tosca

Axel Kober (Leitung), Dietrich W. Hilsdorf (Regie)

Montag, 31.10.2022 19:30 Uhr Deutsche Oper am Rhein – Opernhaus Düsseldorf

Puccini: Tosca

Axel Kober (Leitung), Dietrich W. Hilsdorf (Regie)

Mittwoch, 09.11.2022 19:30 Uhr Philharmonie Mercatorhalle Duisburg

Marina Heredia, Rocco Rescigno, Duisburger Philharmoniker, Axel Kober

Hindemtih: Ouvertüre zu „Neues vom Tage“, Tomasi: Posaunenkonzert, Ravel: Rapsodie espagnole, Falla: Der Liebeszauber

Donnerstag, 10.11.2022 19:30 Uhr Philharmonie Mercatorhalle Duisburg

Marina Heredia, Rocco Rescigno, Duisburger Philharmoniker, Axel Kober

Hindemtih: Ouvertüre zu „Neues vom Tage“, Tomasi: Posaunenkonzert, Ravel: Rapsodie espagnole, Falla: Der Liebeszauber

Freitag, 11.11.2022 19:30 Uhr Deutsche Oper am Rhein – Opernhaus Düsseldorf

Puccini: Tosca

Axel Kober (Leitung), Dietrich W. Hilsdorf (Regie)

Freitag, 18.11.2022 19:30 Uhr Deutsche Oper am Rhein – Opernhaus Düsseldorf

Puccini: Tosca

Axel Kober (Leitung), Dietrich W. Hilsdorf (Regie)

Sonntag, 20.11.2022 11:00 Uhr Deutsche Oper am Rhein – Theater Duisburg

Musikpreis der Stadt Duisburg

Ensemble des Youth Symphony Orchestra of Ukraine, Ensemble der Duisburger Philharmoniker, Axel Kober (Leitung)

Freitag, 25.11.2022 19:30 Uhr Deutsche Oper am Rhein – Opernhaus Düsseldorf

Puccini: Tosca

Axel Kober (Leitung), Dietrich W. Hilsdorf (Regie)

Interview Axel Kober

„Natürlich ist es kein Wunschkonzert“

Axel Kober hat sich als Generalmusikdirektor in Duisburg und Düsseldorf so machen Traum erfüllt – und erwies sich in den letzten Monaten als flexibler Krisenmanager. weiter

Rezension Axel Kober – Wagner: Siegfried

Beflügelnd

Mit jugendlicher Energie und starker Besetzung erschaffen Axel Kober und die Duisburger Philharmoniker ein wahres Juwel der Wagner-Interpretaton. weiter