© Marco Borggreve

Isabelle van Keulen

Isabelle van Keulen

Die niederländische Violinistin und Bratschistin Isabelle van Keulen ist vor allem im Bereich Kammermusik sowie für ihre Interpretationen zeitgenössischer Musik bekannt. So haben zum Beispiel Komponisten wie Theo Loevendie und Erkki-Sven Tüür Violinkonzerte für sie geschrieben. 1996 gründete Isabelle van Keulen in den Niederlanden das internationale Kammermusikfestival in Delft, wo sie nicht nur als Solistin tätig war, sondern das sie auch bis zum Jahr 2006 leitete. Seit 2011 bildet sie zusammen mit der Pianistin Ulrike Payer, dem Bandoneoisten Christian Gerber und ihrem Ehemann, dem Kontrabassisten Rüdiger Ludwig, das „Isabelle van Keulen Ensemble“, das sich vor allem mit den Kompositionen Astor Piazzollas beschäftigt. Als Solistin arbeitete Isabelle van Keulen unter anderem mit dem Philharmonia Orchestra London, den Berliner Philharmonikern, dem Gewandhausorchester Leipzig und dem Kammerorchester Basen zusammen. Seit 2012 ist die 1966 geborene Musikerin Professorin für Violine, Viola und Kammermusik an der Hochschule Luzern.

Montag, 31.05.2021 19:30 Uhr Die Glocke Bremen

Isabelle van Keulen, Bremer Philharmoniker, Jessica Cottis

Sibelius: En Saga op. 9, Pettersson: Violakonzert, Dvořák: Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88

Dienstag, 01.06.2021 19:30 Uhr Die Glocke Bremen

Isabelle van Keulen, Bremer Philharmoniker, Jessica Cottis

Sibelius: En Saga op. 9, Pettersson: Violakonzert, Dvořák: Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88

Montag, 21.06.2021 19:00 Uhr Konzerthaus Dortmund

Isabelle van Keulen, Dortmunder Philharmoniker

Hoffmeister: Violakonzert D-Dur, Mozart: Adagio und Fuge c-Moll KV 546 & Serenade D-Dur KV 250 „Haffner-Serenade“

Musikalischer Sommer in Ostfriesland 2017

Auf kalten Kirchenfliesen barfuß Klarinette spielen

Frei und familiär geht es zu beim „Musikalischen Sommer in Ostfriesland“ weiter

Porträt Isabelle Van Keulen

Wie klingt die Farbe Blau?

Isabelle Van Keulen spielt Geige wie Bratsche. Vor allem aber setzt die sportbegeisterte Niederländerin beim musizieren auf Farbenreichtum weiter

Rezension Isabelle van Keulen

Spannungsreiche Trilogie

Die Chemie zwischen Isabelle van Keulen und der NDR Radiophilharmonie stimmt hier einfach und es erklingen faszinierende Klangwelten. weiter

CD-Rezension Isabelle van Keulen

Sprung aus dem Schatten

Isabelle van Keulen lässt einen das sinnliche Knistern, die Raffinesse und die geradezu körperliche Musizierlust dieser Kompositionen spüren weiter