© Lisa Hinder

Ivan Repušić

Ivan Repušić

Geboren 1978 in Imotski, studierte der Dirigent Ivan Repušić an der Musikakademie in Zagreb, anschließend folgten weitere Studienaufenthalte bei Jorma Panula und Gianluigi Gelmetti. Ab 2002 dirigierte er regelmäßig am Kroatischen Nationaltheater in Split, 2006 erfolgte die Ernennung zum Chefdirigenten und Operndirektor des Hauses. Ab 2010 war Repušić für drei Jahre als Erster Kapellmeister an der Staatsoper Hannover tätig, zusätzlich dazu ab 2012 als Kapellmeister an der Deutschen Oper Berlin. Mit Beginn der Spielzeit 2016/17 wurde er Generalmusikdirektor der Staatsoper in Hannover, zudem ist er seit der darauffolgenden Spielzeit Chefdirigent des Münchner Rundfunkorchesters.

Freitag, 14.05.2021 19:30 Uhr Kleiner Goldener Saal Augsburg

Radovan Vlatković, Münchner Rundfunkorchester, Ivan Repušić (abgesagt)

Mozart: Sinfonie Nr. 31 D-Dur KV 297 „Pariser“, Hornkonzert Nr. 3 Es-Dur KV 447 & Serenade D-Dur KV 320 „Posthorn“

Samstag, 15.05.2021 19:30 Uhr Fürstliches Residenzschloss Oettingen

Radovan Vlatković, Münchner Rundfunkorchester, Ivan Repušić (abgesagt)

Mozart: Sinfonie Nr. 31 D-Dur KV 297 „Pariser“, Hornkonzert Nr. 3 Es-Dur KV 447 & Serenade D-Dur KV 320 „Posthorn“

Samstag, 03.07.2021 19:00 Uhr Semperoper Dresden

Puccini: Turandot

Lise Lindstrom (Turandot), Gerald Hupach (Altoum), Alexandros Stavrakakis (Timur), Riccardo Massi (Kalaf), Hrachuhí Bassénz (Liù), Lawson Anderson (Ping), Simeon Esper (Pang), Joseph Dennis (Pong), Mateusz Hoedt (Ein Mandarin),
Kinderchor der Semperoper Dresden, Sinfoniechor Dresden – Extrachor der Semperoper Dresden, Sächsischer Staatsopernchor Dresden, Sächsische Staatskapelle Dresden, Ivan Repušić (Leitung), Marie-Eve Signeyrole (Regie)

Dienstag, 06.07.2021 19:00 Uhr Semperoper Dresden

Puccini: Turandot

Lise Lindstrom (Turandot), Gerald Hupach (Altoum), Alexandros Stavrakakis (Timur), Riccardo Massi (Kalaf), Hrachuhí Bassénz (Liù), Lawson Anderson (Ping), Simeon Esper (Pang), Joseph Dennis (Pong), Mateusz Hoedt (Ein Mandarin),
Kinderchor der Semperoper Dresden, Sinfoniechor Dresden – Extrachor der Semperoper Dresden, Sächsischer Staatsopernchor Dresden, Sächsische Staatskapelle Dresden, Ivan Repušić (Leitung), Marie-Eve Signeyrole (Regie)

Freitag, 09.07.2021 19:00 Uhr Semperoper Dresden

Puccini: Turandot

Lise Lindstrom (Turandot), Gerald Hupach (Altoum), Alexandros Stavrakakis (Timur), Riccardo Massi (Kalaf), Hrachuhí Bassénz (Liù), Lawson Anderson (Ping), Simeon Esper (Pang), Joseph Dennis (Pong), Mateusz Hoedt (Ein Mandarin),
Kinderchor der Semperoper Dresden, Sinfoniechor Dresden – Extrachor der Semperoper Dresden, Sächsischer Staatsopernchor Dresden, Sächsische Staatskapelle Dresden, Ivan Repušić (Leitung), Marie-Eve Signeyrole (Regie)

Sonntag, 11.07.2021 19:00 Uhr Semperoper Dresden

Puccini: Turandot

Lise Lindstrom (Turandot), Gerald Hupach (Altoum), Alexandros Stavrakakis (Timur), Riccardo Massi (Kalaf), Hrachuhí Bassénz (Liù), Lawson Anderson (Ping), Simeon Esper (Pang), Joseph Dennis (Pong), Mateusz Hoedt (Ein Mandarin),
Kinderchor der Semperoper Dresden, Sinfoniechor Dresden – Extrachor der Semperoper Dresden, Sächsischer Staatsopernchor Dresden, Sächsische Staatskapelle Dresden, Ivan Repušić (Leitung), Marie-Eve Signeyrole (Regie)

Mittwoch, 14.07.2021 19:00 Uhr Semperoper Dresden

Puccini: Turandot

Lise Lindstrom (Turandot), Gerald Hupach (Altoum), Alexandros Stavrakakis (Timur), Riccardo Massi (Kalaf), Hrachuhí Bassénz (Liù), Lawson Anderson (Ping), Simeon Esper (Pang), Joseph Dennis (Pong), Mateusz Hoedt (Ein Mandarin),
Kinderchor der Semperoper Dresden, Sinfoniechor Dresden – Extrachor der Semperoper Dresden, Sächsischer Staatsopernchor Dresden, Sächsische Staatskapelle Dresden, Ivan Repušić (Leitung), Marie-Eve Signeyrole (Regie)

Interview Ivan Repušić

„Dann habe ich mich in die Oper verliebt“

Ivan Repušić ist in Berlin oft als Operndirigent zu erleben. Doch sein Repertoire ist erstaunlich vielseitig und reicht weit über die Oper hinaus. weiter

Porträt Ivan Repušić

In die Tiefe, nicht in die Breite gehen

Schon früh war klar, dass er Musiker werden würde. Heute ist Ivan Repušić Chefdirigent des Münchner Rundfunkorchesters. Seinen kroatischen Wurzeln ist er dennoch treu geblieben. weiter