© Lisa Hinder

Ivan Repušić

Ivan Repušić

Geboren 1978 in Imotski, studierte der Dirigent Ivan Repušić an der Musikakademie in Zagreb, anschließend folgten weitere Studienaufenthalte bei Jorma Panula und Gianluigi Gelmetti. Ab 2002 dirigierte er regelmäßig am Kroatischen Nationaltheater in Split, 2006 erfolgte die Ernennung zum Chefdirigenten und Operndirektor des Hauses. Ab 2010 war Repušić für drei Jahre als Erster Kapellmeister an der Staatsoper Hannover tätig, zusätzlich dazu ab 2012 als Kapellmeister an der Deutschen Oper Berlin. Mit Beginn der Spielzeit 2016/17 wurde er Generalmusikdirektor der Staatsoper in Hannover, zudem ist er seit der darauffolgenden Spielzeit Chefdirigent des Münchner Rundfunkorchesters.

Samstag, 05.09.2020 18:00 Uhr Deutsche Oper Berlin

Ponchielli: La Gioconda

Irina Churilova (La Gioconda), Beth Taylor (La Cieca), Marko Mimica (Alvise Badoero), Annika Schlicht (Laura), Joseph Calleja (Enzo Grimaldo), Roman Burdenko (Barnaba), Chor der Deutschen Oper Berlin, Opernballett der Deutschen Oper Berlin, Orchester der Deutschen Oper Berlin, Ivan Repusic (Leitung), Filippo Sanjust (Regie)

Sonntag, 13.09.2020 17:00 Uhr Deutsche Oper Berlin

Ponchielli: La Gioconda

Irina Churilova (La Gioconda), Beth Taylor (La Cieca), Marko Mimica (Alvise Badoero), Annika Schlicht (Laura), Joseph Calleja (Enzo Grimaldo), Roman Burdenko (Barnaba), Chor der Deutschen Oper Berlin, Opernballett der Deutschen Oper Berlin, Orchester der Deutschen Oper Berlin, Ivan Repusic (Leitung), Filippo Sanjust (Regie)

Samstag, 19.09.2020 14:00 Uhr Gasteig München
Sonntag, 20.09.2020 18:00 Uhr Deutsche Oper Berlin

Ponchielli: La Gioconda

Irina Churilova (La Gioconda), Beth Taylor (La Cieca), Marko Mimica (Alvise Badoero), Annika Schlicht (Laura), Joseph Calleja (Enzo Grimaldo), Roman Burdenko (Barnaba), Chor der Deutschen Oper Berlin, Opernballett der Deutschen Oper Berlin, Orchester der Deutschen Oper Berlin, Ivan Repusic (Leitung), Filippo Sanjust (Regie)

Sonntag, 11.10.2020 20:00 Uhr Prinzregententheater München

Krassimira Stoyanova, Martin Muehle, Kiril Manolov, Chor des Bayerischen Rundfunks, …

Puccini: Preludio sinfonico, Scherzo a-Moll, I crisantemi, Capriccio sinfonico & Le villi

Donnerstag, 05.11.2020 19:30 Uhr Deutsche Oper Berlin

Verdi: Falstaff

Misha Kiria (Sir John Falstaff), Thomas Lehman (Ford), Migje Lei (Fenton), Andrew Dickinson (Doktor Cajus), Gideon Poppe (Bardolfo), Andrew Harris (Pistola), Annette Dasch (Alice Ford), Meechot Marrero (Nannetta), Arianna Manganello (Meg Page), Annika Schlicht (Mrs Quickly), Douglas Brown (Pianist), Chor der Deutschen Oper Berlin, Orchester der Deutschen Oper Berlin, Ivan Repusic (Leitung), Christof Loy (Regie)

Freitag, 13.11.2020 19:30 Uhr Deutsche Oper Berlin

Verdi: Falstaff

Misha Kiria (Sir John Falstaff), Thomas Lehman (Ford), Migje Lei (Fenton), Andrew Dickinson (Doktor Cajus), Gideon Poppe (Bardolfo), Andrew Harris (Pistola), Annette Dasch (Alice Ford), Meechot Marrero (Nannetta), Arianna Manganello (Meg Page), Annika Schlicht (Mrs Quickly), Douglas Brown (Pianist), Chor der Deutschen Oper Berlin, Orchester der Deutschen Oper Berlin, Ivan Repusic (Leitung), Christof Loy (Regie)

Freitag, 20.11.2020 20:00 Uhr Herz-Jesu-Kirche München
Montag, 30.11.2020 20:00 Uhr Gasteig München

Diana Damrau, Nicolas Testé, Münchner Rundfunkorchester, Ivan Repušić

Werke von Verdi, Donizetti, Rossini, Bellini, Gounod, Tschaikowsky u. a.

Dienstag, 08.12.2020 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Royal Affairs – Queens & Kings

Diana Damrau (Sopran), Nicolas Testé (Bariton), NDR Radiophilharmonie, Ivan Repušić (Leitung)

Porträt Ivan Repušić

In die Tiefe, nicht in die Breite gehen

Schon früh war klar, dass er Musiker werden würde. Heute ist Ivan Repušić Chefdirigent des Münchner Rundfunkorchesters. Seinen kroatischen Wurzeln ist er dennoch treu geblieben. weiter