© Kyrre Lien

Tine Thing Helseth

Tine Thing Helseth

Ob als Solistin, Kammermusikerin oder mit Orchester, ob Klassik oder Jazz: Tine Thing Helseth beweist auf allen musikalischen Gebieten eine große Vielseitigkeit und zeigt, dass die Trompete kein reines Männerinstrument ist. Aufgewachsen in einer Blasorchester-Familie – die Mutter spielt Trompete, der Vater ist Hornist – entschied sich die 1987 in Oslo geborene Musikerin schon früh für ihr Instrument. Seit ihrem 18. Lebensjahr tourt sie erfolgreich um die Welt und ist unter anderem mit Orchestern in Hamburg, Stockholm, Hongkong und Singapur aufgetreten. Für ihre Arbeit wurde sie 2013 mit dem ECHO Klassik als „Nachwuchskünstlerin des Jahres“ ausgezeichnet.

2007 gründete sie mit befreundeten Blechbläserinnen das Ensemble tenThing und spielt damit regelmäßig Werke von Mozart bis Weill, Grieg bis Bernstein und Lully bis Bartók. 2023 übernahm Tine Thing Helseth die künstlerische Leitung des Risør Kammermusikfests in Norwegen.
Mein Lieblingsstück: Tine Thing Helseth

Alexander Arutjunjan: Trompetenkonzert

Tine Thing Helseth gründete 2007 das tenThing Brassensemble. weiter

Porträt Tine Thing Helseth

Spice Girl der Trompete

In Norwegen ist Tine Thing Helseth schon zur Volksheldin avanciert – nicht zuletzt, da sie keineswegs allein in der Klassik zuhause ist weiter

ONLINE-INTERVIEW

In der Welt von… Tine Thing Helseth

In unserer Reihe „In der Welt von...“ begleiten wir, vernetzt durch Smartphone und Social Media, Künstler auf Reisen, zu spannenden Projekten und besonderen Ereignissen weiter

Porträt Tine Thing Helseth

„Ein guter Rocksong beeindruckt mich auch“

Mit Klassik hat Tine Thing Helseth die Konzertpodien erobert. Doch ihr Herz schlägt auch für die Popmusik weiter

CD-REZENSION TENTHING

Skandinavische Spielfreude

Auf den Coverfotos gibt sich die Gruppe tenThing als fröhliche Girlgroup. Und so klingt sie auch. Die zehn Blechbläserinnen aus Norwegen versprühen eine mitreißende Spielfreude. Sei es nun in Bizets Carmen-Suite gleich zu Beginn, im Zwergentanznach Grieg oder dem unvermeidlichen Rondo alla turca von Mozart. Die Damencombo um Trompeterin Tine… weiter

CD-Rezension Tine Thing Helseth - TINE

Für die Trompete erobert

So viel Fantasie im Repertoire wie die Norwegerin Tine Thing Helseth zeigen nur wenige Trompeter weiter

CD-Rezension Tine Thing Helseth

Intimes Easy Listening

Gassenhauer: Tine Thing Helseth transkribiert Opern- und Liedermelodien für die Trompete weiter