Royal Opera House live im Kino 17.3. Beethoven: Fidelio

Auf zur Freiheit

Das Royal Opera House überträgt Beethovens Oper „Fidelio“ mit Jonas Kaufmann und Lise Davidsen live am 17. März in rund 200 deutsche sowie österreichische Kinos.

© Ray Burmiston

Lise Davidsen

Lise Davidsen

Beethovens „Fidelio“ ist eine erhebende Geschichte von Wagnis und Triumph. Ihre Musik berührt und erschüttert. Ob das Quartett im ersten Akt, der Gefangenenchor, Florestans leidenschaftlicher Schrei nach Freiheit in der Dunkelheit oder die Vision der Hoffnung im zweiten Akt.

Fidelio: Beethovens inspirierende Botschaft einer gemeinsamen Menschlichkeit

© ROH

Jonas Kaufmann ist am Royal Opera House schon seit Jahren ein gefragter Sänger: Hier als Andrea Chénier

Jonas Kaufmann ist am Royal Opera House schon seit Jahren ein gefragter Sänger: Hier als Andrea Chénier

In der Neuinszenierung von Tobias Kratzer, dirigiert von Antonio Pappano, gibt Jonas Kaufmann den politischen Gefangenen Florestan und Lise Davidsen seine Frau Leonore (verkleidet als Fidelio), die einen wagemutigen Rettungsversuch startet. In starkem Kontrast stehen die Elemente häuslicher Intrige, entschlossener Liebe und der Grausamkeit eines unterdrückerischen Regimes. Tobias Kratzers Bühnenbild bringt eindrucksvoll die dunkle Realität der Französischen Revolution mit unserer Zeit zusammen und beleuchtet so Beethovens inspirierende Botschaft einer gemeinsamen Menschlichkeit.

Seine einzige Oper ist ein Meisterwerk und aktueller denn je: „Die utopische Oper ,Fidelio‘ hat eine bewegte Entstehungsgeschichte. Noch bewegender wird ihre Zukunft sein, denn die Gefängnisse sind nicht verschwunden, und es wird noch vieler pflichttreuer Florestanen und liebender und mutiger Leonoren bedürfen“, schreibt Mathias Husmann in seinen „Präludien fürs Publikum“.

Sehen Sie hier den Trailer:

concerti-Tipp:

Royal Opera House live im Kino
Beethoven: Fidelio
Di. 17.3., 20:15 Uhr

Auch interessant

TV-Tipp 5.4. arte Beethoven: Christus am Ölberge

Fast vergessen

Lange Zeit fristete Beethovens Oratorium „Christus am Ölberge“ ein Schattendasein. Im Jubiläumsjahr bringen es Sir Simon Rattle und das London Symphony Orchestra im Londoner Barbican Centre auf die Bühne. weiter

Corona: Inspiration in der Krise

Kunst nach Corona

Stay at home: Das Wohnzimmer wird zur improvisierten Konzertbühne. Aber wie geht es weiter? Die Kunst findet immer eine Antwort. weiter

Radio-Tipp 27.3. Beethoven Deutschlandfunk Kultur

Ganz klar, Beethoven!

Geigerin Antje Weithaas und Cellist Eckart Runge in der Jesus-Christus-Kirche Dahlem. Deutschlandfunk Kultur überträgt das Konzert live. weiter

Kommentare sind geschlossen.