Zwischen Wien und Hollywood

CD-Rezension Diana Damrau

Zwischen Wien und Hollywood

Forever – Unforgettable Songs from Vienna, Broadway and Hollywood, eine CD von Diana Damrau mit dem Royal Liverpool Philharmonic Orchestra und David Charles Abell

Von einer weniger bekannten Seite zeigt sich Diana Damrau auf „Forever“. Auf ein halbes Dutzend saftig und spritzig dargebotener Operettenarien (von Gräfin Mariza und Giuditta bis zur Fledermaus) lässt die Sopranistin eine Reihe Broadway- und Hollywoodsongs folgen. Obwohl sie in ihrer Anfängerzeit in einigen Musicals auf der Bühne stand, überrascht es doch, mit welcher Selbstverständlichkeit sie die Ausschnitte aus South Pacific, The Phantom of the Opera oder West Side Story“ mit einer ganz und gar authentischen Musicalstimme singt. Das hat absolut nichts Gekünsteltes oder Aufgedonnertes, wie man es in diesem Repertoire leider oft von Opernsängern hört, sondern überzeugt durch Persönlichkeit, Charme und echtes Gefühl. Zwei Stimmen also wohnen, ach, in ihrem Kehlkopf – und die eine begeistert so sehr wie die andere, weshalb es künftig gerne öfter mal an den Broadway gehen darf.

Forever
Operettenarien , Broadway- & Hollywoodsongs

Diana Damrau (Sopran), Royal Liverpool Philharmonic Orchestra, David Charles Abell (Leitung)
Erato

Weitere Rezensionen

Rezension Hugo Wolf: Italienisches Liederbuch

Klingende Miniaturen

Diana Damrau, Jonas Kaufmann und Helmut Deutsch, drei unbestrittene Größen der Liedinterpretation, entdecken Hugo Wolfs Zyklus neu. weiter

CD-Rezension Diana Damrau – Meyerbeer Grand Opera

Voller Fülle

Diana Damrau bricht eine Lanze für Giacomo Meyerbeer und hat ein Album aufgenommen, das den ganzen Komponisten abbildet weiter

CD-Rezension Diana Damrau

Lehrstunde des Gesangs

Dynamischer Kunstgesang: Diana Damrau brilliert in italienischen Opern des 19. Jahrhunderts weiter

Auch interessant

OPUS KLASSIK: Diana Damrau

Schlaraffenland für Sopranisten

Von Günzburg in die Welt: Seit über 20 Jahren führt die Sopranistin Diana Damrau eine Bilderbuchkarriere. Jetzt wird sie als „Sängerin des Jahres“ mit dem OPUS KLASSIK ausgezeichnet. weiter

Radio- & TV-Tipp 13.7. Klassik am Odeonsplatz auf BR Klassik

Französische Oper in München

Bei „Klassik am Odeonsplatz“ präsentieren Diana Damrau und das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Werke von Bernstein, Massenet, Satie, Gounod und Dvořák weiter

Verlosung

Gewinnen Sie Karten für Diana Damrau

concerti verlost Karten für das Konzert mit Diana Damrau bei Klassik am Odeonsplatz in München am 13. Juli 2018 weiter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *