Nobler Schönklang

Rezension Ivor Bolton – The Secret Fauré II

Nobler Schönklang

Das Sinfonieorchester Basel und sein Chefdirigent Ivor Bolton interpretieren orchestrale Kleinodien von Gabriel Fauré.

Mit dem ersten Teil von „The Secret Fauré“ haben sich das Sinfonieorchester Basel und sein Chefdirigent Ivor Bolton mehr oder minder vergessener Orchesterlieder und Suiten des französischen Komponisten angenommen. Nun präsentieren Orchester und Dirigent Orchesterwerke, die vom Komponisten ganz schlicht mit „Berceuse“, „Romance“ oder „Élégie“ betitelt wurden. Wobei: Schlicht ist hier nichts auf diesem Album, auch wenn Fauré freilich mit der vermeintlichen Einfachheit ein so meisterhaftes Spiel treibt. Denn oberflächlich betrachtet erfüllt beispielsweise erwähnte „Élégie“ genau das, was man von dieser Gattung erwartet: ein hoch emotionales Klagelied voller Schwärmereien. Und doch steckt in diesem Werk zeitgleich eine vornehme Zurückhaltung. Ungebändigte emotionale Ausbrüche waren Faurés Sache nicht, in dessen schwebenden Harmonien stets etwas Fragendes, Verunsichertes mitschwingt. Und genau das erreichen Bolton und seine Basler so vortrefflich: Man lässt sich fallen in den noblen Schönklang dieser orchestralen Kleinodien, und doch bleibt immer eine innere Unruhe bestehen.

© Ben Wright Photography

Ivor Bolton

Ivor Bolton

The Secret Fauré II
Romance für Violine & Orchester op. 28
Ballade für Klavier & Orchester op. 19
Élégie für Violoncello & Orchester op. 24
Masques et Bergamasques-Suite op. 112
Pavane op. 50
Allegro aus „Suite d’Orchestre“ F-Dur op. 20

Axel Schacher (Violine), Antoine Lederlin (Violoncello), Oliver Schnyder (Klavier), Sinfonieorchester Basel, Ivor Bolton (Leitung)
Sony Classical

Weitere Rezensionen

Rezension Ivor Bolton – The Secret Fauré III

Geheimnis gelüftet

Diese Aufnahme von Ivor Bolton ist als Ganzes hervorzuheben, da sie den Hörern den unterschätzten Fauré auf subtile Weise näherbringt. weiter

Rezension Ivor Bolton – Luciano Berio: Transformation

In neuem Licht

Luciano Berio gilt als Meister in der Disziplin der musikalischen Anverwandlung und rückt unterschiedliche Musikstücke in ein neues Licht. weiter

CD-Rezension Ivor Bolton – The Secret Fauré

Licht und obskur

Olga Peretyatko, Benjamin Bruns, der Balthasar-Neumann-Chor sowie das Sinfonieorchester Basel unter Ivor Bolton entdecken Gabriel Fauré neu. weiter

Termine

Mittwoch, 22.07.2020 19:00 Uhr Prinzregententheater München

Haydn: Orlando paladino (abgesagt)

Münchner Opernfestspiele
Freitag, 24.07.2020 19:00 Uhr Prinzregententheater München

Haydn: Orlando paladino (abgesagt)

Münchner Opernfestspiele
Sonntag, 26.07.2020 18:00 Uhr Prinzregententheater München

Haydn: Orlando paladino (abgesagt)

Münchner Opernfestspiele
Sonntag, 04.10.2020 11:00 Uhr Gewandhaus Leipzig

Valentina Farcas, Eva Vogel, Peter Lodahl, Shenyang, MDR-Rundfunkchor, MDR-Sinfonieorchester, …

Schönberg: Friede auf Erden op. 13, Beethoven: Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125

Donnerstag, 28.01.2021 15:00 Uhr Mozarteum Salzburg
Samstag, 12.06.2021 18:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Mozart: Die Entführung aus dem Serail

Sofia Fomina (Konstanze), Gloria Rehm (Blonde), Pavol Breslik (Belmonte), Manuel Günther (Pedrillo), Hans-Peter König (Osmin), Bernd Schmidt (Bassa Selim), Chor der Bayerischen Staatsoper, Bayerisches Staatsorchester, Ivor Bolton (Leitung), Martin Duncan (Regie)

Dienstag, 15.06.2021 19:30 Uhr Bayerische Staatsoper

Mozart: Die Entführung aus dem Serail

Sofia Fomina (Konstanze), Gloria Rehm (Blonde), Pavol Breslik (Belmonte), Manuel Günther (Pedrillo), Hans-Peter König (Osmin), Bernd Schmidt (Bassa Selim), Chor der Bayerischen Staatsoper, Bayerisches Staatsorchester, Ivor Bolton (Leitung), Martin Duncan (Regie)

Sonntag, 20.06.2021 18:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Mozart: Die Entführung aus dem Serail

Sofia Fomina (Konstanze), Gloria Rehm (Blonde), Pavol Breslik (Belmonte), Manuel Günther (Pedrillo), Hans-Peter König (Osmin), Bernd Schmidt (Bassa Selim), Chor der Bayerischen Staatsoper, Bayerisches Staatsorchester, Ivor Bolton (Leitung), Martin Duncan (Regie)

Mittwoch, 23.06.2021 19:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Mozart: Die Entführung aus dem Serail

Sofia Fomina (Konstanze), Gloria Rehm (Blonde), Pavol Breslik (Belmonte), Manuel Günther (Pedrillo), Hans-Peter König (Osmin), Bernd Schmidt (Bassa Selim), Chor der Bayerischen Staatsoper, Bayerisches Staatsorchester, Ivor Bolton (Leitung), Martin Duncan (Regie)

Freitag, 16.07.2021 19:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Mozart: Le nozze di Figaro

Münchner Opernfestspiele

Auch interessant

Ivor Bolton und Kian Soltani in Wiesbaden

Die Liebe entzündete sich an einer Sinfonie

Berlioz’ „Symphonie fantastique“ trifft auf Saint-Saëns’ erstes Cellokonzert. weiter

Interview Ivor Bolton

„Sie fragen mich da ja Sachen!“

Ivor Bolton über Politiker als Dirigenten, Klassik hörende Taxifahrer – und den gefährlichen „Schlaftabletten-Effekt“ bei Haydn-Interpretationen. weiter

Opern-Kritik: Dresdner Musikfestspiele – Leonore

Sensationell inspiriert

(Dresden, 18.6.2017) Ivor Bolton schärft grandios das Radikal-Kompromisslose des Ur-Fidelio zum Finale des 40. Jubiläum des Festivals an der Elbe weiter

Kommentare sind geschlossen.