Mozart-Glück

CD-Rezension Mozart Arias mit Regula Mühlemann

Mozart-Glück

Spannendes Debüt: Regula Mühlemann geht bei ihren Interpretationen vom Wort aus

Mozart ist wieder in. Nach Christian Gerhaher und Sabine Devieilhe gibt es nun das dritte herausragende Recital innerhalb weniger Monate. Regula Mühlemann hat einen wunderbar leicht ansprechenden Sopran, angesiedelt, um mit Mozart zu sprechen, irgendwo zwischen Papagena und Pamina. Die Stimme strömt frei und flüssig und wird sehr schlank geführt, klingt daher im unteren Register noch ein wenig nach Soubrette. Neben der überraschend reifen musikalischen Interpretation beeindruckt die Herangehensweise. Besonders in den Opernarien steht für die junge Schweizerin der Umgang mit dem Text absolut im Vordergrund – ohne allerdings ein einziges Mal die musikalische Linie anzutasten. So vermitteln sich alle diese so nuanciert und lebendig komponierten Figuren und Affekte wie von selbst, zumal das Baseler Kammerorchester entspannt und vor allem ohne Überdruck auf sehr hohem Niveau begleitet.

Mozart Arias
Regula Mühlemann (Sopran), Kammerorchester Basel, Umberto Benedetti Michelangeli (Leitung)
Sony Classical

Weitere Rezensionen

Rezension Julia Schröder – Concertos and Cantatas

Entdeckertour

Das Kammerorchester Basel unter Julia Schröder und Sopranistin Nuria Rial musizieren nuancenreich Concerti grossi und unbekannte Vokalmusik aus der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts. weiter

Rezension Christian Gerhaher – Schoeck: Elegie op. 36

Beredte Reise

Christian Gerhaher beweist mit dem Kammerorchester Basel und Dirigent Heinz Holliger feinsinniges Gespür für die kleinen Sprachnuancen der „Elegie“. weiter

Rezension Heinz Holliger – Schubert: Unvollendete

Bewegend

Heinz Holliger und das Kammerorchester Basel beschließen mit der „Unvollendeten“ ihren Schubert-Zyklus und überzeugen durch eine prägnante, sehr persönliche Lesart. weiter

Termine

Sonntag, 03.03.2024 15:30 Uhr Prinzregententheater München

Alexandra Dovgan, Kammerorchester Basel, Jonathan Cohen

Mozart: Ouvertüre zu „Lucio Silla“ KV 135, Klavierkonzerte Nr. 5 D-Dur KV 175 & Nr. 9 Es-Dur KV 271 „Jeunehomme“ & Suite aus „Thamos, König in Ägypten“ KV 345, Mysliveček: Concertino Nr. 1 Es-Dur

Freitag, 19.04.2024 20:00 Uhr Heinrich-Lades-Halle Erlangen

Sol Gabetta, Kammerorchester Basel, Heinz Holliger

Mendelssohn: Ouvertüre zu „Die Hebriden”, Britten:
Sinfonie op. 68, Schumann: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 „Rheinische Sinfonie“

Samstag, 20.04.2024 17:00 Uhr Carmen Würth Forum Künzelsau

Sol Gabetta, Kammerorchester Basel, Heinz Holliger

Britten: Sinfonie op. 68, Schumann: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 „Rheinische“

Sonntag, 19.05.2024 11:00 Uhr Felsenreitschule Salzburg

Mozart: Große Messe c-Moll KV 427

Salzburger Pfingstfestspiele
Freitag, 07.06.2024 19:00 Uhr Händel Halle Halle (Saale)

Händel: Tolomeo, Re d’Egitto HWV 25

Händel-Festspiele Halle
Sonntag, 07.07.2024 19:00 Uhr Semperoper Dresden

Mahler: Sinfonie Nr. 8

Camilla Nylund (Sopran & Magna peccatrix), Ricarda Merbeth (Sopran & Una poenitentium), Regula Mühlemann (Sopran & Mater gloriosa), Štěpánka Pučálková (Alt & Mulier samaritana), Christa Mayer (Alt & Maria Aegyptica), Michael Volle (Bariton & Pater ecstaticus), Georg Zeppenfeld (Bass & Pater profondus), Chor des Bayerischen Rundfunks, Sächsischer Staatsopernchor Dresden, Kinderchor der Semperoper Dresden, Gustav Mahler Jugendorchester, Christian Thielemann (Leitung)

Montag, 08.07.2024 19:00 Uhr Semperoper Dresden

Mahler: Sinfonie Nr. 8

Camilla Nylund (Sopran & Magna peccatrix), Ricarda Merbeth (Sopran & Una poenitentium), Regula Mühlemann (Sopran & Mater gloriosa), Štěpánka Pučálková (Alt & Mulier samaritana), Christa Mayer (Alt & Maria Aegyptica), Michael Volle (Bariton & Pater ecstaticus), Georg Zeppenfeld (Bass & Pater profondus), Chor des Bayerischen Rundfunks, Sächsischer Staatsopernchor Dresden, Kinderchor der Semperoper Dresden, Gustav Mahler Jugendorchester, Christian Thielemann (Leitung)

Freitag, 19.07.2024 18:00 Uhr Haus für Mozart Salzburg
Sonntag, 21.07.2024 19:00 Uhr Schloss Herrenchiemsee
Samstag, 10.08.2024 11:00 Uhr Mozarteum Salzburg

Kommentare sind geschlossen.