Vokales Concerto Grosso

Rezension René Jacobs – J. S. Bach: Messe h-Moll BWV 232

Vokales Concerto Grosso

Nach fast dreißig Jahren hat René Jacobs mit dem RIAS Kammerchor und der Akademie für Alte Musik Berlin Bachs h-Moll-Messe neu aufgenommen.

Zum ersten Mal war es 1993. Fast dreißig Jahre später unternimmt er nun einen erneuten Anlauf. René Jacobs dirigiert die h-Moll-Messe von Johann Sebastian Bach. Im Beiheft argumentiert er pointiert, warum er minimalistische Sängerbesetzungen allenfalls für „hip“ hält, nicht aber für gerechtfertigt. Vielmehr verteidigt er den (nicht neuen) Ansatz, diese Musik als eine Art von „vokalem Concerto Grosso“ aufzuführen. Mit dem RIAS Kammerchor und Akademie für Alte Musik Berlin hat Jacobs die Besetzung von 1992 wieder an den Start gebracht, nur die Solistenpartien sind anders besetzt. Mag man diese Einspielung für gereifter, ausgefeilter halten, auf jeden Fall verbindet sie Freude an der Botschaft und meditative Versenkung. Nie geht es Jacobs um Brillanz, sondern ein Ganzes, das sich aus drei unterschiedlichen Gesangsebenen speist: den vollständigen Chor, eine kleine Chor-Besetzung und das Solistenensemble.

© Molina Visuals

Dirigent René Jacobs bietet meditative Versenkung in Bachs h-Moll-Messe

Dirigent René Jacobs bietet meditative Versenkung in Bachs h-Moll-Messe

Johann Sebastian Bach: Messe h-Moll BWV 232

Robin Johannsen (Sopran), Marie-Claude Chappuis (Mezzosopran), Helena Rasker (Alt), Sebastian Kohlhepp (Tenor), Christian Immler (Bariton), RIAS Kammerchor, Akademie für Alte Musik Berlin, René Jacobs (Leitung)
harmonia mundi

Weitere Rezensionen

Rezension Howard Arman – Mozart: Krönungsmesse

Sakral und opernhaft

Zu einer klangprächtigen Mozart-Messe laden der Chor des Bayerischen Rundfunks, die Akademie für Alte Musik Berlin und Dirigent Howard Arman. weiter

Rezension René Jacobs – Schubert: Sinfonien Nr. 7 & 8

Erfrischender Nachschlag

René Jacobs und das B'Rock Orchestra setzen zum Abschluss ihres Schubert-Zyklus' auf Detailreichtum und Kammermusikalität. weiter

Rezension Christina Landshamer – La Passione

Vokaler Volleinsatz

Mit der von Bernhard Forck geleiteten Akademie für Alte Musik Berlin verwandelt Sopranistin Christina Landshamer Arien in Seelengemälde. weiter

Termine

Samstag, 16.03.2024 19:00 Uhr Konzerthaus Dortmund

Bizet: Carmen (konzertant)

Gaëlle Arquez (Carmen), Sabine Devieilhe (Micaëla), Julien Behr (Don José), Thomas Dolié (Escamillo), Séraphine Cortez (Mercedes), Margot Genet (Frasquita), Emiliano Gonzalez Toro (Dancaire), Grégoire Mour (Remendado), Chœur de Chambre de Namur, Kinderchor Oper Ballet Vlaanderen, B’Rock Orchestra, René Jacobs (Leitung)

Samstag, 16.03.2024 20:00 Uhr Nikolaisaal Potsdam

RIAS Kammerchor, Kammerakademie Potsdam, Justin Doyle

Hensel: Hiob, Mendelssohn: Psalm 114 op. 51, Psalm 115 op. 31, Ave Maria op. 23/2 & Hör mein Bitten, J. S. Bach: Sinfonias (Auswahl)

Sonntag, 17.03.2024 19:00 Uhr Kölner Philharmonie

Bizet: Carmen (konzertant)

Gaëlle Arquez (Carmen), Sabine Devieilhe (Micaëla), Julien Behr (Don José), Thomas Dolié (Escamillo), Séraphine Cortez (Mercedes), Margot Genet (Frasquita), Emiliano Gonzalez Toro (Dancaire), Grégoire Mour (Remendado), Chœur de Chambre de Namur, Kinderchor Oper Ballet Vlaanderen, B’Rock Orchestra, René Jacobs (Leitung)

Montag, 25.03.2024 19:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Bizet: Carmen (konzertant)

Gaëlle Arquez (Carmen), Sabine Devieilhe (Micaëla), Julien Behr (Don José), Thomas Dolié (Escamillo), Chœur de Chambre de Namur, Kinderchor der Opera Ballet Vlaanderen, B’Rock Orchestra, René Jacobs (Leitung)

Mittwoch, 27.03.2024 20:00 Uhr Philharmonie Berlin

J. S. Bach: Johannes-Passion BWV 245

Sarah Aristidou (Sopran), Marie Henriette Reinhold (Mezzosopran), Simon Bode & Florian Sievers (Tenor), Dominic Barberi & Matthias Winckhler (Bass), Akademie für Alte Musik Berlin, Justin Doyle (Leitung)

Samstag, 27.04.2024 18:00 Uhr Hauptkirche St. Michaelis Hamburg
Donnerstag, 16.05.2024 20:00 Uhr Konzerthaus Berlin

Purcell: King Arthur (konzertant)

Akademie für Alte Musik Berlin, RIAS Kammerchor Berlin, Justin Doyle (Leitung)

Sonntag, 19.05.2024 19:00 Uhr Schloss Schwetzingen

Purcell: King Arthur

Schwetzinger SWR Festspiele
Montag, 20.05.2024 18:00 Uhr Schloss Schwetzingen

Purcell: King Arthur

Schwetzinger SWR Festspiele
Sonntag, 02.06.2024 20:00 Uhr Konzerthaus Freiburg

Robin Johannsen, Kristian Bezuidenhout, Zürcher Sing-Akademie, Freiburger Barockorchester

Händel: Dixit Dominus HWV 232, Silete Venti HWV 242 & Orgelkonzert

Kommentare sind geschlossen.